Frage von xXLeliXx, 69

Mathe Knobelei?

Könnt ihr mir bitte helfen?

Aufgabe: Bei einem Fisch nimmt der Kopf ein Drittel seines Gewichtes, der Schwanz ein Viertel in Anspruch, das Mittelstück wiegt 10 Pfund. Wie viel wiegt der ganze Fisch?

Also ich konnte mir nur das notieren:

-Kopf wiegt 1/3 -Schwanz wiegt 1/4 -Mittelstück wiegt 10 Pfund (5 Kilogramm).

Ich verstehe nicht wie man jetzt wissen kann wie viel der Fisch genau wiegt, da steht ja nur der Mittelstück wiegt 10 Pfund, aber da steht nicht wie viel der Schwanz und der Kopf wiegt, sondern da stehen immer nur diese Brüche. Dann würde ich da z.B. jetzt als Rechnung stehen haben:

5kg+1/3+1/4

Da kann man ja auch nicht weiterkommen.. Hat jmd vielleicht ne Idee wie ich das lösen kann? Danke schonmal im voraus! :D

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathe, Mathematik, Schule, 26

Wenn der Fisch x ist, kommen wir doch auf eine ganz einfache Gleichung, siehe:
http://dieter-online.de.tl/Deutsch_Mathematisch.htm

x/3 + 10 + x/4 = x           | Hauptnenner 12; erweitern und durchmultiplizieren
4x  + 120 +3x = 12x       | ordnen
4x + 3x - 12x  =  - 120    | zusammenfassen
               - 5x  =  -120    | /(-5)
                   x  =  24 Pfund

Antwort
von YStoll, 38

Unter der Annahme, der Fisch bestehe nur aus Kopf, Schwanz und "Mittelstück" dann gilt, dass die gesammte Masse des Fisches die Summe der drei Massen der jeweiligen Abschnitte ist. Also: M = 5kg + 1/3 * M + 1/4 * M = 5kg + 7/12M.
Schaffst du den Rest alleine?

Kommentar von xXLeliXx ,

Ja! Danke

Antwort
von 4ssec67, 31

12/12 sind alle drei Teile zusammen. Der Schwant wiegt 4/12, der Kopf 3/12. Für den Mittel Teil bleiben dann noch 5/12. 5/12=10 Pfund.
10÷5=1/12. 4×1/12= Schwanzgewicht, 3×1/12= Kopfgewicht

Expertenantwort
von DepravedGirl, Community-Experte für Mathe & Mathematik, 13

1 / (1 - 1 / 3 - 1 / 4) * 5 kg = 12 kg

Antwort
von IndaFace, 34

bist du 8 oder so?

du musst von einem ganzen 1/3 und 1/4 abziehen, das ist der rest, der 10kg wiegt

und wenn man jetzt zb weiß, dass 42/142=10kg sind, kann man den rest auch genau bestimmen

Kommentar von xXLeliXx ,

Ich kenn mich damit noch nicht so gut aus Okey? Da muss man ja auch nicht ''Bist du 8 oder so?'' sagen!

Kommentar von GerdHa ,

IndaFace hat sich vielleicht etwas überspitzt ausgedrückt, aber grundsätzlich gibt es genügend Matheforen, in denen deine Frage besser passt. In einem allgemeinen Forum kann Bruchrechnen meiner Meinung nach vorausgesetzt werden.

Kommentar von IndaFace ,

wer schreiben kann, muss so etwas auch können

da gibt es keine entschuldigung, das ist allereinfachstes bruchrechnen

du hast ja nicht mal den ansatz, dass man weiß, was das mittelstück ist

was hast du denn übrig, wenn du von einem kuchen erst ein drittel frisst und dann noch ein viertel?

geht nicht oder was, kennt man sich nicht gut aus?

Kommentar von xXLeliXx ,

Das Thema ist ja neu!

Kommentar von Volens ,

@Indaface:

Also, soo gut ist dein Ansatz auch nicht.
Und über deine Gleichung 42/142=10kg solltest du mal nachdenken, ganz abgesehen davon, dass es 10 Pfund waren, also 5 kg.

Kommentar von Schachpapa ,

Bruchrechnen lernt man in der 6. Klasse. Dann ist man "12 oder so". Man kann schon schreiben, kann gutefrage.net lesen und hier Fragen stellen. Oder gibt es dafür eine Altersbeschränkung? Wenn dir die Frage zu doof ist, IndaFace, dann ignorire sie einfach. Es gibt keinen Grund xXLeliXx hrunterzuputzen.

Kommentar von xXLeliXx ,

Danke! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community