LoL kein Champ macht so richtig Spaß?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Ich denke, wenn es dir an Spaß an einem Champion fehlt, solltest du dir einen Champion suchen, der nicht so leicht zu spielen ist, damit du gleichzeitig auch noch etwas Zeit investieren musst um ihn besser zu verstehen. Viele Champions sind von den Skills und dem Spielstil ja ziemlich leicht zu spielen während andere einen höheren Skill brauchen. 

Rein von dem, was ich gehört oder selbst erfahren habe, kann ich dir dann Ekko, Shaco, Yasuo und Lee Sin empfehlen. Ich selbst bin Shaco main mit 290k auf ihm. Bisher hatte ich eigentlich immer meinen Spaß mit ihm und es wird auch nicht langweilig. 
Ein Freund von mir ist (neben Thresh) Ekko main. Es hat zwar eine Zeit lang gedauert, bis er den Champion verstanden hat, aber mittlerweile ist er wirklch ziemlich gut mit Ekko. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von rcantone
27.05.2016, 16:35

Spiel doch mal Lee/gragas im jungle, Le Blanc/zed auf der Mid lane, ekko/Teemo auf der Top lane, Ezreal und vayne als Adc und Thresh oder Blitz als supporter einer davon wird dir sicher gefallen.

0

...dann solltest du nicht einen Champ Tage und Wochen am Stück spielen, sondern dir ein paar aussuchen und die immer wieder wechseln. Ich persönlich stelle es mir auch langweilig vor einen Champ Tage am Stück zu spielen...

Habe im Moment 15 Champs auf Stufe 5, die ich immer spiele (darunter 3-4 top Favoriten)  Ca. 10 weitere Champions spiele ich abwechselnd zwischendurch, wenn ich mal  was anderes brauche und ich nutze das wöchentliche Angebot Champs frei spielen zu können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich spiele zur Zeit gerne mit Ekko^^ mit dem bin ich auch irgendwie besser.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Such dir einfach für jede Lane 1-2 Champs, das sollte reichen

Ich z.B. maine Shaco aber in der Mitte dann Morgana oder als ADC Cait und auf der Toplane Malphite

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?