Frage von Pantalaimon1998, 89

Lohnt es sich überhaupt, sich mit einem 1,7 - 1,8 Abitur in Oxford oder Cambridge zu bewerben?

Liebe Community,

ich bin echt daran interessiert in England zu studieren und ein Traum von mir war halt immer in Oxford oder Cambridge zu studieren. Leider habe ich "nur" einen 1,7 - 1,8 Schnitt und diese Unis wollen doch wahrscheinlich eher bessere Noten, oder?

Lohnt es sich da überhaupt, sich zu bewerben? Oder ist das nur Geldverschwendung?

Liebe Grüße

Lea

Antwort
von toomuchtrouble, 66

Beide Hochschulen erwarten mit Sicherheit, dass man/frau fähig ist, eine entsprechende Suchmaschinen-Anfrage zu formulieren (z.B. international undergraduate students oxford). Sonst... wie wär's mit Hogwarts, wo Du vermutlich größere Chancen hättest.

https://www.ox.ac.uk/admissions/undergraduate/international-students?wssl=1

http://www.undergraduate.study.cam.ac.uk/international-students


Antwort
von uknown, 80

Kannst es ja mal versuchen , aber ich denke es wird schwierig

Antwort
von cepi1993, 71

Sicher, dass du dort studieren willst? Es spricht nicht gerade für dich, dass du solche Fragen auf gutefrage.net stellst...
Bei solchen Angelegenheiten sollte man lieber auf seriöse & offizielle englische Quellen zugreifen.

Antwort
von SmartTim98, 53

Damit ist eine Bewerbung komplett überflüssig. 

Antwort
von BarbaraAndree, 50

Dieser Link könnte dir eine Antwort auf deine Frage geben:

https://www.justlanded.com/deutsch/Grossbritannien/Artikel/Bildung/Der-Weg-zum-S...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community