Frage von heartLy99, 81

Lohnt es sich als Au Pair in USA?

Hallo! ich bin am nachdenken nach der Schule als Au Pair in die USA zu gehen
-Welche Voraussetzungen?
-Wie lange? (kann man auch nur einige Monate gehen)
-Wie kann man die Betreunngsstundenzahl erreichen?
-Kann man sich aussuchen in welchen Teil von Amerika man kommt?
-Ist es wirklich eine Abzocke (man muss extrem viel arbeiten, bekommt aber nur sehr wenig Geld)
-Wie viel Geld bekommt man?                                                                     -Gute Agenturen?

Eure Erfahrungen? Würdet ihr wieder als Au Pair arbeiten?

DANKE! :)

Expertenantwort
von stufix2000, Community-Experte für USA, 81

Hi heartLy99,

ob sich das lohnt hängt natürlich davon ab, wie wichtig die das Jahr in den USA ist.

Als Aupair musst du mindestens 18 Jahre sein und einen Schulabschluss haben. Ein Führerschein ist gut, aber nicht zwingend.

Du musst bereit sein, ein Jahr in die USA zu gehen. Eine Verlängerung auf zwei Jahre ist möglich. Weniger als ein Jahr ist nicht möglich, da das Visum für die Eltern sehr teuer ist, lohnt sich dessen Ausstellung sonst nicht.

Natürlich kannst du dir wünschen wo du hinkommst, aber wo das Angebot besteht, da musst zu halt zuschlagen, sonst kann es sein, dass du sehr lange auf deine Familie wartest.

Aupair ist eine der wenigen Möglichkeit für junge Menschen in den USA legal zu arbeiten und zu leben. Das Jahr ist für dich relativ kostenneutral zu gestalten. Am Ende des Jahres haben die meisten Aupairs noch ein bisschen Geld übrig, um in den USA zu reisen. Reich wird man aber nicht.

Für die anderen Fragen habe ich jetzt keinen Tipp parat.

Kommentar von tricha ,

Führerschein ist Voraussetzung, ohne kommst du in Amerika auch nicht weit ;) 

Antwort
von JameiaJune, 55

Voraussetzungen: mind. 18 Jahre alt, Führerschein, mind. 200h Erfahrung mit Kindern, Schulenglisch

Dauer: In den USA ist es gesetzlich vorgegeben, dass du 12 Monate bleiben musst, um dein Jahr erfolgreich zu beenden und dein Zertifikat zu bekommen. Natürlich kannst du immer früher gehen, deine Familie wirds aber nicht mögen und ein Zertifikat bekommst du auch nicht. Andere Möglichkeiten wären Kanada, Australien oder England, dort kannst du auch nur für ein paar Monate bleiben.

Erfahrung mit Kindern: mind. 200h, zum Beispiel Praktikum bei einer Tagesmutter/im Kindergarten, Babysitten, Nachhilfe geben, in einem Camp als Betreuer arbeiten usw.

Wohnort deiner Familie: Du kannst deine Familie selbst auswählen. Das heißt theoretisch könntest du so lange auf eine Familie warten, die aus der Gegend kommt, wo du gerne hin willst. Natürlich ist es viel wichtiger, dass du eine nette Familie hast, denn du wirst in einer doofen Familie, die in L.A. oder Miami wohnt nicht glücklich.
Trotzdem kannst du alle Familien ablehnen, dessen Wohnort du nicht magst.

Ist es Abzocke? Das kommt auf deine Familie an. Du darfst maximal 45h die Woche arbeiten, bei manchen musst du nur 30h arbeiten, bei manchen arbeitest du genau 45h, manche lassen dich einfach mehr arbeiten und manche bezahlen dich sehr gut für Extrastunden. Kommt also auf die Familie an. Mit dem Geld.. Du bekommst 195.75$ die Woche, also 800$ den Monat, was ich persönlich als relativ viel ansehe, da du weder etwas für Essen noch etwas für Unterkunft bezahlen musst. Ich komme damit super aus! Gebe ehrlich gesagt 10$ maximal die Woche aus, kommt aber drauf an wie du mit Geld umgehst. Meine Freundin beschwert sich jede Woche, weil sie nur noch 2$ auf dem Konto hat.

Gute Agenturen: Cultural Care ist die größte mit den meisten Familien, zudem aber auch die teuerste, aber ich denke sie sind nur am Geld interessiert. (ich bin mit CulturalCare hier) Würde ich mich noch einmal entscheiden, würde ich mit AIFS gehen. Sehr gute Organisation. Eine andere größere ist Ayusa Intrax, der Rest besteht aus kleinen Organisationen, die dich zwar super beraten, aber kaum Familien haben (zum Beispiel Expert Au Pair)

Erfahrungen: Wähle dir deine Familie bedacht aus und überlege dir gut ob du dich bei der Familie wohlfühlen würdest. Dann ist es die Erfahrung wirklich wert! Würde es immer wieder machen!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community