Frage von Tobi111222, 25

Lernt man in allen kaufmännischen Ausbildung die Grundlagen der Buchhaltung?

Hi
Lernt man in allen kaufmännischen Ausbildung ( Einzelhandel , Bankkaufmann , Bürokaufmann ...) im gleichen Umfang die Finanzbuchhaltung oder in einem der Berufe intensiver bzw ausführlicher und so mit qualifizierter oder wird einem in allen kaufmännischen Ausbildungen gleichviel über eine Finanzbuchhaltung vermittelt ??
Danke
Mit freundlichen Grüßen

Antwort
von webya, 22

Wenn du die Grundlagen mit "per und an" meinst, dann sind das die gleichen Grundlagen. Ansonsten ist die Bankbuchhaltung ganz anders. Die Bankbuchhaltung ist genau umgekehrt als zur Industrie.Auch haben Banken Barwerte (Wertpapiere, Wechsel etc.) und Industrie sind es Sachwerte. 

Antwort
von Kuestenflieger, 14

die grundlagen für kaufleute sind überall basiswissen . banken , echte einzelhändler , handwerker , import&export , haben nur spezielle  details .


Antwort
von loewenherz2, 25

Lernen ja - aber in gleichem Umfang eher nicht

oder willst du nen Einzelhandelskaufmann mit nem Bank/Büro/Industriekaufmann auf eine Ebene setzen

letztlich hat doch jeder Beruf sein eigenes Berufsbild

 

Antwort
von robi187, 21

nein, im wesenliche sind die grundlagen ähnlich aber es ist ein sehr grosser unterschied einzelhandel zum bankkaufmann oder gar industriekaufmann!

für die buchhaltung würde ich industriekaufmann als vorteil sehen. dann aber den bilazbuchhalter machen.

aber man muss mit zahlen sehr gut umgehen können und auch mit den§

Antwort
von noname68, 20

grundlagen ja, aber keine komplizierten finanztransaktionen. seit jahren wird kaufleuten "soll & haben" mit t-konten und anderen konventionellen mitteln beigebracht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community