Leiterbahn aus Platine gelöst?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo Hobbybastla,

gehe bitte wie Folgt vor:

entferne mit einem Glasfaserstift ein paar mm vorhandenen Isolierlack (falls vorhanden).

Löte einen feinen Draht (ich verwende bei einer Platinenreparatur gerne versilberten Kupferdraht) beginnend am Anschlussdraht des Elkos bis in den Bereich, wo sich die Bahn noch nicht gelöst hat, auf die Leiterbahn. Einfaches verzinnen reicht nicht aus.

Anschließend die reparierte Stelle entweder mehrmals mit Plastikspray bedecken. Die versprühte isolierende Flüssigkeit hat gute Kriecheigenschaften und verklebt die gelöste Leiterbahn wieder mit der eigentlichen Platine.

https://www.reichelt.de/Sprays-fuer-Beschichtungen/KONTAKT-212/3/index.html?ACTION=3&GROUPID=4074&ARTICLE=9473

Statt Plastikspray kannst Du auch eine kleine Menge 2-Komponenten-Epoxydharzkleber anrühren und mit einer feinen Klinge etwas Kleber unter die gelöste Leiterbahn drücken, den Rest auf der gelösten Leiterbahn und angrenzender Platine maximal 1 mm dick verteilen.

Danach ist diese Stelle elektrisch gesehen sehr gut repariert, außerdem ist wieder eine gute mechanische Belastbarkeit und Vibrationsfestigkeit gewährleistet.

Grüße, Dalko

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Für den Fall, dass die Verbindung zum Elko besteht und nur die Leiterbahn aufsteht, also sich in der Mitte der Lötstelle befindet: Lötstelle noch mal erhitzen und Leiterbahn mit der Lötspitze herunterdrücken. Ggf. mit einem sehr kleinen Gegenstand (Spitze eines Skalpells) an der Zinngrenze Lötstelle / Leiterbahn gegenhalten damit sie nicht wieder aufschnappt wenn Du die Lötspitze wegnimmst.

Für den Fall, daß die Leiterbahn absteht und nicht mehr bis zur Lötstelle hinreicht (abgerissen ist): Leiterbahn mit einem Schraubendreher wieder auf die Leiterplatte zurückbiegen, am Leiterbahn- Endstück mit einem Glasfaserstift (Schreibwarenhandel) den Lack abbürsten bis sie an dieser Stelle schön kupferfarben und sauber ist (ca. 1,5 mal so weit zurückbürsten wie die Leiterbahn breit ist) und dann mit dem Lötkolben und Lötzinn eine Zinnbrücke von der blanken Stelle zur Lötstelle rüberziehen (wenn sich die Strecke nicht schließen lässt dann ggf. ein kleines Stückchen Draht mir reinlegen).

Viel Erfolg!

Mfg

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung