Frage von victoria1608, 417

Kriege ich von dm graue oder weiße Haarfarbe?

Weiß jemand ob ich bei dm graue oder weiße Haarfarbe kriegen kann??

Expertenantwort
von Pangaea, Community-Experte für Beauty, 329

Es gibt keine weiße Haarfarbe.

Wenn du deine Haare weiß haben willst, musst du sie bleichen. Das ist extrem strapaziös für die Haare und kann leicht schiefgehen, ich würde das nur beim Friseur machen lassen. Erst wenn die Haare gebleicht sind, kannst du sie mit grau überfärben.

Eine andere Möglichkeit für eine temporäre Graufärbung wäre ein Farbspray, das legt sich als Schicht auf die Haare und wäscht sich wieder aus. Du kannst es sogar mehr oder weniger gut ausbürsten. http://www.ebay.de/itm/Color-Farbiges-Haarspray-Colour-Gold-Schwarz-Rot-Weis-Gru...

Antwort
von Becca22, 311

Grau glaube ich nicht, aber halt Blondierung unterschiedlich stark…
Musst aber aufpassen mit Grau und so, dass kann auch mal orange enden:D

Antwort
von lauraseraaa, 286

Ich wundere mich, dass einige antworten aber null Ahnung haben?! Im DM gibt es von Syoss ein Platinblond oder auch von Wella, musst aber vorsichtig sein, wenn du es zu lange im Haar lässt können die sehr dünn werden und abbrechen. Wenn du keine Erfahrung damit hast, lass es beim Friseur machen

Kommentar von Andreas Schubert ,

"Granny-Look" Farben gibt es von allen führenden Herstellern und da muss man nicht ausgerechnet zu Syoss oder Wella greifen.  OK ....  auch andere Schwarzkopf-Produkte außer Syoss werden auf der Basis von Tierversuchen hergestellt und L'Oreal (inkl. Garnier) ist auch nicht gerade heilig.

Abgesehen von Tierversuchs-Produkten sind es gerade im Bereich der Selbstversuche zig "Heimbastlerinnen", die nach dem ersten Selbstversuch erst einmal halb verzwiefelt in einem Salon auf dem Stuhl sitzen  .....  die Heim-Haarfarbe/-Blondierung, die Zeit dafür und die ersten Tränen zählen dann halt zu den kosten beim Friseur dazu.

Kommentar von lauraseraaa ,

Das sind die 2 wo mir spontan eingefallen sind, kannst ja gerne ergänzen. Einige posten ohne zu wissen, das nervt ein wenig halt. Ja, daheim würde ich nicht empfehlen, wenn sie keine Erfahrung hat, sonst hat sie Bruch und weniger Geld am Ende

Antwort
von mellaliebtdich, 249

Von loreal gibt es ein grau oder benutzt silber Shampoo. Beides funktioniert aber nur auf sehr hell blondem haar

Expertenantwort
von Andreas Schubert, Haarpflege-Experte, 211

Sicher hat die Consumer-Industrie schon lange nachgezogen, was die Farben für den "Granny-Look" betrifft  ...  die lassen ja keinen Trend aus, an dem sie sich dusselig und dämlich verdienen können.

Aber OBACHT! Schon Blondieren gehört selbst bei uns im Fach zur absoluten "Königsklasse" der Farbbehandlungen und glaube mir  ....  in den Anfängen dieses Grau-Trends gab es selbst erfahrene Kolleginnen, die via Branchen-internen Facebook-Gruppen & Co. um Rat gefragt haben.

Mit "Fach-Chinesisch will ich jetzt hier nicht um mich werfen, aber wenn Du auf ein wirklich exaktes, tolles,, einwandfreies Ergebnis wert legst, vertraue Dich einer erfahrenen Fachkraft an.  Zwischenzeitlich ist der Trend ... zumindest für dei Branche selbst   ...  so ziemlich "durch", denn es kündigen sich schon die nächsten Trends an.     Daher dürfte jede ordentliche, routinierte Fachkraft auch absolut fit darin sein, Dir jeden erdenklich möglichen Grauton so auf den Kopf zu "zaubern", dass Du hinterher mit einem strahlenden Lächeln den Salon verlässt.

Zu den möglichen (und wahrscheinlichen) Risiken der Selbstversuche gehören z.B. ein Orange-Stich, denn "abmattieren" bringt Dir im Supermarkt niemand bei  ....  und im schlimmsten Fall "Gummihaare" oder Haarbruch.

Antwort
von Firebat, 205

Kommt drauf an, wie gross der DM bei euch ist.

In unserem Kaff ist die Farbauswahl bei Haarfarben sehr begrenzt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community