Frage von Nouille, 253

Kreativangebote im Kindergarten im Winter?

Hallo ihr Lieben,

im September habe ich meine Ausbildung zur Sozialassistentin begonnen. Jetzt steht im Januar mein erster Lehrerbesuch an. Die Aufgabe ist es, ein Kreativangebot aus dem Bereich "Ästhetische Bildung" mit einer Kleingruppe von 4 Kindern durchzuführen. Das Rahmenthema der Gruppe ist ganz simpel "Der Winter ist da!". Dieses Angebot sollte den Rahmen von etwa einer Stunde nicht sprengen.

Ich hab jetzt einige Zeit Google durchstöbert und finde nichts, was mir so richtig zusagt und hoffe auf kreative Vorschläge eurerseits.

Vielen Dank im Voraus, liebe Grüße und noch schöne Feiertage!

Nouille

Antwort
von frodobeutlin100, 199

http://www.kidsweb.de/winter/baum_im_schnee/winterbaum_basteln.html

Winterbaum basteln ...

Antwort
von Goodnight, 182

Mach deine Hausaufgaben selber, deine Hirnleistung ist gefragt, nicht Internet und nicht andere Leute. Deine Aufgabe bringt jeder Pfadfinder locker auf die Reihe. Bitte, bitte, angehende Erzieher, benutzt doch einfach mal das grosse Runde auf dem Hals.

Kommentar von Nouille ,

Was für eine hilfreiche Antwort, unglaublich. Meine "Hausaufgabe" besteht darin, im Internet Anregungen zu suchen und zu erfragen, ob in Foren oder sonst wo. Würde ich hier darum bitten, mir meine Hausaufgaben abzunehmen, wäre das ne min. 10 seitige Ausarbeitung zur Durchführung dieses Angebots, was ich niemals erbeten habe. Meine Frage war lediglich, ob irgendwer hier ne eventuell ungewöhnlichere Idee zum Thema hat, mehr nicht. Meine Hirnleistung ist weiß Gott genug mit in diesem Ding drin. Also bevor man dumme Antworten gibt, weil man es nicht besser weiß, selber erstmal den Kopf benutzen.

Kommentar von Goodnight ,

Auch selber auf Ideen kommen ist deine Aufgabe, so phantasielos und bequem darf man als Erzieher  schlicht nicht sein.

Kommentar von PrinccesDaisy ,

Mach dir nichts aus dem @Nouille der gibt immer so antworten, wohl um seine eigene Unwissenheit zu verbergen!!!

Kommentar von Goodnight ,

Da irrst du dich gleich doppelt.

Kommentar von PrinccesDaisy ,

Wenn du meinst. Jeder hat seine eigene Meinung. Wenn du ein Problem damit hast, wenn Leute nach Hilfe suchen dann antworte doch nicht darauf. Dementsprechend würdest du dann auch keine gegenantworten bekommen!!!

Kommentar von Goodnight ,

Schätzchen lies mal FAQ und Richtlinien!

Kommentar von PrinccesDaisy ,

Schätzchen ich wette die hast du selbst noch nicht mal gelesen. Also Tu nicht so, als ob du die Queen bist Schätzchen ...

Antwort
von PrinccesDaisy, 192

Dialogische Bilderbuch Betrachtung
Ein kreativ Angebot
Experimente mit Eis usw.

Kommentar von Nouille ,

Die Frage war nach einem Kreativangebot. Da macht es wenig Sinn "ein Kreativangebot" zu antworten. :)

Kommentar von PrinccesDaisy ,

Verzeihung, dass ich diese neuen Begriffe nicht kenne, da ich noch im älteren System lerne bzw. gelernt habe.

Kommentar von PrinccesDaisy ,

Außerdem kann man Kreativität auch auf andere Wege zeigen und nicht durch malen, basteln usw. Ich empfehle dir Experimente mit Eis.

Kommentar von Nouille ,

An sich gefiel mir der Vorschlag mit den Experimenten auch echt gut. Ich frag da definitiv nochmal nach. :)

Antwort
von Kinderwohl, 108

Hallo hallo,  wer wird denn hier streiten??? Ich finde es schon fast lustig.... Der Winter ist da! 😊 ich finde es völlig legitim, nach Ideen zu fragen. Allein diesen Weg einzuschlagen, Fachkräfte zu Rate zu ziehen, finde ich unterstützenswert. Ganz ehrlich... Die Aufgabe ist gar nicht so einfach, wenn der Winter nicht da ist. Vondaher finde ich die Idee mit Experimenten auch schön. Kreativität findet sich aber auch in allen anderen Bildungsbereichen, wenn die Kinder die Möglichkeit haben, ihre Kreativität frei entfalten können in der Umsetzung. Das weißt du aber auch. Ich drücke dir die Daumen, dass noch die ein oder andere Idee ausgetauscht wird. Das hilft ja auch anderen Erzieherinnen in ihrer Kreativität. Alles Gute!!!                  PS: Ich würde das Thema in der Turnhalle kreativ umsetzen. Die Kinder sammeln in der Kita im ersten Schritt alle weißen Materialien. Egal, was. Diese werden in der Turnhalle in der Mitte gesammelt. Vier Kinder bekommen jeweils eine Eisscholle in den Ecken der Turnhalle.  Nächster Schritt: deine Lehrerin kommt, die Turnhalle wird betreten. Die Kinder sehen ihre Ausbeute und nach einer kleinen Besprechung darf jedes Kind auf eine Eisscholle gehen. Das ist ihr Haus. Nun dürfen sie sich immer ein Teil aus der Mitte der Turnhalle holen und ihr Häuschen aufbauen.Da gibt es Diskussionen, hier können sich die Kinder mit deiner Hilfe einigen, Dinge tauschen. Ist alles verbaut (und es muss schon eine Menge gewesen sein) hat ein Pinguin 🐧 Geburtstag und die anderen drei kommen zur Feier. Ein kleines Happy Birthday to you,  ein Blick ins Haus, eine Runde Lob, ein Geburtstagsphoto,  schon hat das Nächte Pinguinkind Geburtstag. So geht es reihum. Wenn nun alle Geburtstag hatten, gelobt wurden und photografert wurden für Ihr Portfolio, könntest du noch einmal das Pitsch Patsch Pinguin 🐧 Lied singen und absprechen, dass jedes Kind am nächsten Tag einen Freund aus der Gruppe mit in die Turnhalle bringen und Geburtstag spielen dürfen.  So hast du einen glatten Abschluss.    Jetzt geht es mit mir durch. 😊 Alles Gute!!!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community