Können Spinnen in den Körper gelangen?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein das geht nicht. Spinnen würden das auch  gar nicht machen.  Sie legen auch keine Eier in die Haut oder krabbeln in den Mund. Keine einzige Spinne besitzt einen Legebohrer mit denen sie Eier in die Haut legen könnte. es würde ihnen auch nichts bringen da Spinnen schon  von Geburt an Jäger sind die lebende Beute jagen.  Sie kriechen auch nicht in den Mund so daß man sie aus versehen im Schaf isst. Sobald sie die Atemluft spüren flüchten sie weil es für sie Gefahr bedeutet. Kein Tier krabbelt in den Mund eines Feindes und lässt sich dann auch noch freiwillig fressen. Manchen Tiere wie Puztergarnelen oder Putzerfische schwimmen zwar in den Mund großer Räuber signalisieren ihm aber wer sie sind und daß sie ihn putzen wollen. für den großen Raubfisch ist das von Nutzen da er von Parasiten befreit wird. er frisst seine Helfer nicht auch nicht wenn er Hunger hat. In der Toilette oder Dusche sind Spinnen zb Winkelspinnen schon mal weil sie hier Wasser suchen und dann an den glatten Wänden nicht mehr empor laufen können. Im Körper eines Menschen würden sie auch schnell sterben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein das schaffen sie nicht. Der Eingang wäre viel zu eng. Die würden mit ihre dünnen Beine zerbrechen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dackodil hat dir alles richtig erklärt. Ich möchte jedoch dazu anmerken: hättest du Fliegen im Arxx, würde die Spinne tatsächlich Veranlassung haben, dorthin zu kommen.

In allen anderen Fällen nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ganz sicher nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Über diesen Weg ganz sicher nicht. Sie könnten höchstens im Schlaf in den Mund krabbeln

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von TorDerSchatten
27.11.2015, 16:30

Nein, das ist ein Hoax der wegen der Leichtgläubigkeit der Menschen ins Internet gesetzt wurde.

Spinnen spüren ganz genau, ob sie ein Beutetier vor sich haben oder einen Feind. Der Mensch zählt als Feind, also werden sie ihn nicht aktiv aufsuchen. Ferner spüren sie den Ausstoß von CO2 und vermeiden die Begegnung.

Weiter drängt sich die logische Frage auf, was die Spinne im Mund machen möchte? Sind da Fliegen drin? Eine dicke Schabe? Dann hätte sie Veranlassung, die Mundhöhle aufzusuchen. Sonst nicht.

0

Erstens hat sie dazu keine Ambitionen, weil sie in deinem Körper nicht atmen könnte, also sterben würde.

Zweitens verschließt dein Schließmuskel deinen Körper so, daß sie dich nicht entern könnte, selbst wenn sie wollte.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn Dein Hintern so gefühlsarm ist, daß Du die Krabbelspinne nicht bemerkst, bevor sie an die verschlossene Hintertür kommt, wird sie spätestens von der rosenduftigen Luft, die dort bei Öffnung entströmt, davon überzeugt, daß es bessere Ferienorte gibt. ;)

warehouse14

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der schließmuskel wird es schon verhindern :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung