Frage von Flutschikato, 98

Können Menschen mit Menschenaffen Nachwuchs zeugen?

Letztens habe ich wo gelesen, Menschen würden Teile des Genoms von Gorillas in sich tragen, stimmt das ? Bedeutet das, wir sind heute noch immer kompatibel ? Was kommt bei einer Verpaarung heraus ?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Schachpapa, 32

Anscheinend hat es zwischen den beiden Weltkriegen entsprechende Experimente in Russland gegeben (allerdings mit Schimpansen) und in den 1960er Jahren in China.

Etwas Lebendiges ist dabei wohl nicht herausgekommen.

Links zum Nachlesen:

https://en.wikipedia.org/wiki/Humanzee
http://messybeast.com/genetics/hybrid-primates.htm

Vermutlich sind solche Experimente heutzutage in den meisten Ländern aus ethischen Gründen verboten. Was in Geheimlabors passiert, weiß man nicht.

Kommentar von Flutschikato ,

Vielen Dank für die Links, sehr aufschlussreich und gruselig.

Antwort
von Tonydi, 33

es gibt da eine regel die du dir merken kannst. ..

jedes Lebewesen hat ja einen lateinischen namen

der erste der vorne steht ist der Gattungsname.
der 2. der artname .

es können sich nur tiere der gleichen gattung fortpflanzen und lebensfähige nachkommen zeugen.

Zb: schimpanse

Lat. Name: Pan troglodytes

Also gattungsname pan. artname troglodytes.

Das heißt das schimpansen sich nur mit tieren paaren können dessen gattungsname Pan wäre. .

Menschen haben homo.. wir fallen also weg.

Möglich wäre aber schimpanse und bonobo. (Pan paniscus)

Wie du merkst gleicher gattungsname. .

ABER.! Es kann aber sein das bei solchen Zeugungen sterile, also nicht Fortpflanzungsfähige jungtiere rauskommen.

Bespiel : Das maultier . Pferd und esel. Auch huer wieder gleicher gattungsname nämlich equus..

Es gibt natürlich wieder auch Ausnahmen!

Letztes Beispiel : asiatischer Elefant und afrikanischer Elefant.

Asiatischer Elefant: elphas maximus
Afrika. Elefant : loxodonta africana.

Wie dir auffällt ist der Gattungsname nicht gleich. . Aber diese beiden können sich fortpflanzen!

2. ABER.. oft werden diese jungtiere nicht älter als 4 tage ( die meisten sterben in den ersten 24 std.).. diese sind also nicht lebensfähig!!!

Antwort
von Feuerwehrmann2, 68

Nein sind wir nicht denn die DNA eines Affen hat andere Merkmale und wenn ich mich nicht täusche haben Affen gernerell mehr Chromosome als Menschen

Kommentar von Flutschikato ,

Australopithecus soll sich mit Gorillas verpaart haben, wieso sollte er das gekonnt haben und wir nicht mehr ? Haben wir Chromosome verloren ? Das ergibt doch irgendwie keinen Sinn.

Kommentar von Feuerwehrmann2 ,

Es ist halt so das es sich im laufe der Evolution so ergeben hatte. Es ergibt auch einiges andere keinen Sinn und trozdem ist es so

Antwort
von Meisterpepepo, 20

Ist zwar aus der (Ein-)BILD(-ung), dennoch: gib auf google einfach "Stalin Affen Soldaten" ein, da wirst du überschütten von Informationen :D

Das Bild finde ich dennoch zu geil 😂

Antwort
von Kanzlorino, 52

Ich glaube nicht. Ich denke mal das wurde auch schon in irgend einem untergrund labor ausprobiert.

Kommentar von Flutschikato ,

Denken und Glauben, schön und gut, ich möchte aber wissen !) Dennoch vielen Dank für den erfrischenden Kommentar.

Kommentar von Meisterpepepo ,

Dieses Untergrundlabor befand sich in Russland. Stalin wollte Universalsoldiers züchten/kreieren - kein scheiß, ist echt so gewesen. Kann dir den Bericht rausgoogeln, falls du Bedarf an weiterer Erfrischung hast? ;)

Kommentar von Flutschikato ,

Gerne doch !

Davon habe ich noch nie gelesen oder gehört.

Antwort
von Tonydi, 38

Nope...die dna gleicht sich nur zu 98 %... Befruchtung ist "glaube" ich möglich.. aber die eizelle stirbt dann ab..

Kommentar von Tonydi ,

also auch andere Menschenaffen können kein nachwuchs zeugen... also auch keine schimpis und gorillas oder andere Kombinationen

Kommentar von Flutschikato ,

Interessant, das hätte ich jetzt nicht erwartet.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community