Frage von FabianRoeling, 28

Kennt jemand ein Programm, um den Bildschirm heller zu stellen?

Hallo! Mein Laptop-Bildschirm hat einen Wackelkontakt und bevor das repariert wird, wäre es schön, wenn ich ein Programm hätte, das den Bildschirm heller stellt. Denn interessanterweise flackert der Bildschirm mehr, wenn ich die Bildschirmhelligkeit hoch stelle, aber nicht, wenn das übertragene Bild einfach nur heller ist.

Ich weiß nicht, woran das liegt, eigentlich müsste es ja nur die Helligkeitsänderung auf den Bildschirm übertragen und dann so weitermachen wie vorher, aber irgendwie ist es so.

Beispiel:

Helles Bild mit niedrig gestellter Bildschirmhelligkeit: Geht. Dunkles Bild mit hoch gestellter Bildschirmhelligkeit: Flackert.

Wenn ich nach "screen brightener" oder ähnlichem suche, bekomme ich nur Anleitungen, wie ich meine Bildschirmhelligkeit erhöhe, aber das bringt mir ja nichts.

Kennt jemand ein Programm, dass nicht die Bildschirmhelligkeit in den Systemeinstellungen erhöht, sondern stattdessen das gesamte Bild durch einen Filter schickt, dass den Kontrast senkt (zwangsläufig) und die Helligkeit erhöht, sodass das Bild am Ende heller ist? Etwas ähnliches habe ich schon mal auf einem Android-Tablet gesehen, das das Bild verdunkelt und etwas blauer eingefärbt hat, um nachts angenehmen anzusehen zu sein, aber ich suche das Gegenteil und für Windows 7.

Antwort
von glasair, 19

Ja, für Telefone gibt es das, aber meistens nur zum Verdunkeln. Ich kenne leider kein solches Programm :-(

Antwort
von AlexElder, 18

Die maximale Helligkeit deines Notebook-Displays ist technisch bedingt. Nicht Softwareseitig eingeschränkt.
Ältere Displays haben Kathoden, die altern können und an Helligkeit verlieren. Auch die Elektronik zur Versorgung dieser "Hintergrundbeleuchtung" altert, sodass eben nicht mehr genug Strom zum Backlight kommt.

Das Flackern könnte durch einen defekten Inverter verursacht werden, eventuell ist aber auch das Display mittlerweile altersschwach.

Ich arbeite seit vielen Jahren in der Reparatur und Aufbereitung von Notebooks. In so einem Fall hilft dir nur der Besuch eines Notebook-Service.

Es gibt keine Software, die das Backlight übersteuern kann. Du kannst höchstens die Gammawerte hoch reißen...

Kommentar von FabianRoeling ,

Die Ursache des Flackerns ist ein Knick im Gehäuse und eine nicht mehr ganz intakte Verbindung zwischen dem Bildschirm und dem Rest des Laptops, das weiß ich schon. Ich habe auch vor, das reparieren zu lassen, aber bis dahin wollte ich eben gerne solch ein Programm haben.

Die maximale Helligkeit eines Pixels will ich gar nicht erhöhen, auch das ist mir klar, dass das nicht funktioniert. Ich bin mir recht sicher, dass die Gammawerte genau das sind, was ich brauche. Wenn das Bild so hell ist wie auf dieser Seite hier, reicht das ja völlig aus, aber wenn ich zum Beispiel ein recht dunkles Video gucke, hätte ich das gerne heller, solange ich die Bildschirmhelligkeit nicht erhöhen kann, ohne die Hälfte des Videos dank Flackern zu verpassen. Wenn ich es recht bedenke, könnte so ein Programm zur Gammakorrektur generell mal gut sein, auch ohne Bildschirmschaden.

Kommentar von AlexElder ,

Ja, je nachdem welches Panel verbaut wurde, kann sowas einem echt die Arbeit erleichtern. Manche sind vom Kontrast und der Farbwiedergabe echt Grütze, auch die Helligkeit ist manchmal ab Werk nichts für Leute die draußen sitzen wollen... :/

Nen Knick im Gehäuse klingt teuer, wenn du es machen lässt... Gehäuseteile tauschen, Kabel erneuern... Hoffe das lohnt sich für dich am Ende.

LG Alex.

Kommentar von FabianRoeling ,

Ich habe jetzt eine Gammakorrektur in den Systemeinstellungen gefunden: Systemeinstellungen->Anzeige->links "Farbe kalibrieren", erster Schieberegler. Danke, dass du mich auf den Begriff gebracht hast!

Kommentar von FabianRoeling ,

Interessanterweise hat dieses Fenster am Ende des Prozesses eine Fehlermeldung ausgespuckt und alles wieder zurückgesetzt, aber da es praktischerweise sofort eine Vorschau anzeigt, konnte ich einfach den Prozess der Systemsteuerung abwürgen und habe jetzt meine Einstellung. Mal sehen, ob das auch nach einem Neustart noch so bleibt.

Es sieht jetzt alles ein wenig seltsam aus, aber damit hatte ich gerechnet.

Kommentar von AlexElder ,

Schön, dass es auf diesem Wege geklappt hat :)

Antwort
von fredcloud, 13

Das müsste in den PC Einstellungen gehen

Kommentar von FabianRoeling ,

Ich möchte eben nicht die Helligkeit in den Systemeinstellungen ändern, ich brauche einen Filter.

Kommentar von fredcloud ,

Sorry da kenn ich keins

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community