Frage von weissgradkeinen, 59

Laptop ist beim laden heller, wenn das Netzteil nicht angeschlossen ist, wird die Grafik schlechter und der Bildschirm dunkler?

Also wenn ich an meinem Laptop (Acer Spire V17 Nitro) zocke und mein Laptop nicht am Netzteil angeschlossen ist, ist die Grafik schlechter und der Bildshirm wird dunkler. Allerdings ist die Bildschrimhelligkeit immernoch bei 100% und der Energiesparmodus ist auch aus. Beim laden hab ich die Bildschirmhelligkeit auch auf 100% und Energiesparmodus geht erst garnicht an, aber der Bildschirm ist dann trotzdem heller. Bitte um einen Rat!!!

Antwort
von Failbreak, 23

Das hängt glaube ich mit dem ausgewähltem Energieprofil zusammen. Wenn dein Laptop angeschlossen ist, muss man sich keine sorgen darüber machen, dass der Akku leer wird, deshalb erhört dein PC die Leistung und die Helligkeit. Da sich dadurch der Energieverbrauch erhöht, wird dies bei Akkubetrieb ausgeschaltet, um zu vermeiden dass der Akku z.B. irgendwo unterwegs leer wird.

Antwort
von LivingMind, 35

Einfach in deinem Energiesparmodus die Einstellung für den Betrieb im Akkumodus einstellen so das er nicht versucht durch Grafik und Helligkeit Strom zu sparen. 

Greez Jonny

Antwort
von Aemil, 41

Gib mal in die windowssuche: "energieoptionen" ein dort klickst du dann auf den modus den du verwendest einfach auf die blaue sxgrift, dort kannst du dann ggf unter erweiterte optionen die bildschirmhelligkeit auf einem schieberegler bei akku und netzteilbetrieb einstellen :)

Antwort
von Lexonaa, 32

Das ist bei meinem Acer Espire 17 auch. :/ frage mich auch was man da machen kann...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten