Frage von eiileeeen, 86

Kater hat Pickelartigen Knubbel an der Lippe?

Guten Abend!

Ich mache mir ziemliche Sorgen um meinen 1 1/2 jährigem Kater. Mir ist heute morgen aufgefallen das er sehr träge ist, was sich den ganzen Tag über hingezogen hat - nur rumgelegen anstatt wie üblich mit seinem Katerfreund zu spielen. Aufgefallen ist mir auch das er zur Futterzeit zwar essen wollte, aber nicht konnte woraufhin ich ihm Leberwurst und seine Lieblingsleckerlies angeboten habe - davon hat er ein bisschen gefressen. Am Abend habe ich den "Pickel(?)" entdeckt. Klar gehen wir morgen direkt zum Tierarzt nur ist unser Kater sehr schlimm und keine zwei Leute kriegen ihn festgehalten sobald das Impfen etc. losgeht, daher weiß ich nicht ob die mir dort morgen weiterhelfen können an einer solchen Stelle. Was könnte das sein oder hat schonmal jemand bei seiner Katze/seinem Kater ähnliches entdeckt?

Antwort
von Latexdoctor, 55

Das könnte eine ->zyste sein

Knuddel den kleinen ein bisschen von mir und Michelle(Katze) :)

Das ist meist Harmlos, kann aber schmerzhaft sein :-(

Kommentar von eiileeeen ,

Danke der erste hilfreiche Kommentar!

Das mache ich und morgen werden wir mal weitersehen was der TA sagt.

Kommentar von Latexdoctor ,

Gib bitte bescheid wenn es ihm besser geht, danke

Antwort
von MaggieundSue, 48

Ohh, da hat er schon schmerzen. Gut das du morgen zum TA gehst.

Besteht sein Napf aus Keramik? Wenn nicht, solltest du ihm bald mal einen besorgen. Denn manche Katzen bekommen von den Plastiknäpfen solche "Akne"

Es könnte aber auch von Stress her kommen......aber warte mal ab, was der TA sagt!

Gute Besserung! 

Kommentar von eiileeeen ,

Ja der Arme bekommt jetzt Leberwurstbrei - da muss er nicht kauen, es schmeckt ihm und er hat was im Magen. Meine zwei Katerchen haben nur Keramikschalen und eine aus Metall. Genau, mal abwarten was das morgen gibt!

Antwort
von ClausO, 50

Das sieht Nach Zahnfleischentzündung aus, Morgen zum Tierarzt.

Kommentar von eiileeeen ,

Wie gesagt, morgen geht es natürlich direkt zum Tierarzt. Probleme mit dem Tierarzt weiter unten in meinem Text beschrieben daher würde ich mich schon vorher gerne ein bisschen informieren.  

Danke für die schnelle Antwort

Kommentar von ClausO ,

Mein Kater ist auch son Doktorschreck, letztes mal mussten die ihn mit einem Handtuch festhalten. Aber bei der Geschichte Gibt's eh Narkose,

Kommentar von eiileeeen ,

Meiner ebenso, da geht es nur mit der "Handtuch-Methode". Das habe ich mir auch schon gedacht, darauf wird es hinauslaufen ihm muss ja geholfen werden.

Antwort
von healey, 51

Der Tierarzt kann schon helfen oder willst Du deine Mieze weiter leiden lassen ?

Kommentar von eiileeeen ,

Natürlich gehen wir morgen direkt zum Tierarzt, keine Frage. Bezweifelte nur ob die wirklich weiterhelfen können daher die Frage ob ich ihn weiter leiden lassen möchte sehr unangebracht.

Kommentar von healey ,

Ja, der Doc kann ihm Helfen !

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten