Kater decken lassen, ändert sich sein Charakter?

... komplette Frage anzeigen

8 Antworten

Nein auf keinen Fall decken lassen und beide Kater kastrieren lassen. Es gibt etliche Gründe für eine Kastration aber keinen einzigen der dagegen spricht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManuTheMaiar
12.06.2016, 22:55

Sind ja nur reinrassige Tiere mit denen man gut züchten kann und überhaupt es wurde nicht gefragt ob kastrieren, sondern nur ob decken

0
Kommentar von melinaschneid
12.06.2016, 23:05

Züchten oder vermehren? Einfach 2 katzen aufeinander zu setzen ist kein züchten...

4

Sind deine Kater auf hcm und pkd getestet? Ohne diese Tests sollte sich keine bkh fortpflanzen. Sind erbliche Krankheiten, beide sieht man einer Katze lange nicht an, sind aber tödlich. Das eine ist ein herzschaden, das andere ein nierenschaden

Sind die Blutgruppen aller Katzen bestimmt? Wird eine Gruppe-b-Katze von einem Gruppe-a-Kater gedeckt, sterben alle Kitten. Nennt sich fading-kitten-syndrom. Bei der bkh kommt B leider vergleichsweise oft vor

Sind alle Katzen gesund, gibt es insbesondere Tests auf aids (fiv) und Leukose (felv)? Beide Krankheiten sind beim decken übertragbar, vor dem Ausbruch nur übers Blut festzustellen und immer tödlich.

Du siehst, es ist etwas komplexer als "Katze und Kater zusammen lassen". Gerade die bkh ist ne Rasse, deren Zucht viel Wissen erfordert. Auch wenn man vermehren will (denn Zucht ist das hier nicht) sollte man sich wenigstens ein bisschen informieren.

Die Nachkommen sind btw Mixe. Ohne Papiere gelten sie nicht als reinrassig.

Charakterlich ändern? Nein. Anfangen, zu markieren? Möglich. Sich durch eine rollige Katze als Streitpunkt komplett zerstreiten? Ebenfalls möglich, potente Kater verstehen sich oft nicht mehr, wenn ne Katze ruft.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Na ja, es kann gut sein dass deine Kater sexuellen Frust schieben, wenn sie dauerhaft unkastriert sein müssen.

Beim Decken wird die Katze zum Kater gebracht, wenn ihr also vermehrt kann es gut sein, dass es zu Stress unter den Katern kommt und sie sich dann kloppen weil beide die Katze riechen oder ob einer unsauber wird.

Ob deine Kater dauerhaft sauber bleiben wird dir keiner sagen können. Wenn dein Kater durch die Deckung(en) unsauber wird - werden sich dann deine Freunde an den Kosten für Reinigungsmittel und zerstörte Einrichtungsgegenstände beteiligen? Oder sind sie dann fein raus und können mit den Kitten Kohle machen, während du wie blöde die Wohnung putzt?

Warum willst du das dir und den Katern antun? Nur damit deine Freunde einen billigen Deckkater zur Hand haben?

Deine Kater verstehen sich jetzt, obwohl (!) beide unkastriert sind. Da hast du ganz schön viel Glück gehabt. Und diesen Frieden willst du riskieren? Nur weil du ne Kastrations-Phobie hast und deine Freunde vermehren wollen?

October

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von ManuTheMaiar
13.06.2016, 03:04

Den Teil mit der Kastration hättest du dir sparen können, oder siehst du irgendwo eine Frage ob kastriert werden soll ?

0

Ich würde sowas nicht tun..die Kätzchen werden geboren,sind anfangs süß und knuffig,aber später landen sie im Tierheim.Mach sowas lieber nicht.Und warum bist du gegen eine Kastration?Eine Kastration ist gut für das Tier!Deine katzen werden ruhig,gelassener und werden dir die Wohnung nicht markieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich kann mir nicht vorstellen, dass sich der Charakter nach dem ersten Mal ändert ich glaube das gilt für Menschen und für Tiere


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von palusa
13.06.2016, 09:39

Der Charakter nicht, aber das gute Verhältnis der beiden kann dabei draufgehen..

2

Ich gaube das weis man nicht.
Ich würde es nicht machen und die Kater einfach so lassen wie sie sind ^-^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von October2011
13.06.2016, 01:02

Ich frage mich auch gerade, warum man es riskieren sollte, dass die Kater dauerhaft mit dem Markieren anfangen oder ihre Freundschaft in Rivalität umschlägt?

Gerade als Katerhalter hat man ja fast nichts davon, außer eben eine Deckkebühr. Der katerhalter hat am Ende noch nicht einmal einen Wurf, den er verkaufen kann.

Da werden schlicht die Kater und ihr Halter ausgenutzt....

October

3

Warum seid ihr gegen die Kastration? 

Es wäre die vernünftigste Entscheidung, die ihr treffen könntet, damit erspart ihr den beiden eine Menge Streß.

Das sollte aber mittlerweile bei jedem Katzenbesitzer angekommen sein.

L. G. Lilly

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich Kastriere sie nich, weil ich es nicht fuer nötig halte es sind rheine stubentieger also können sie auch nicjt streunern.
Solang sie nich mir die Wohnung makieren duerfen sie ihre Kronjuwelen auch behalten, arbeite mit einer Naturheilpraktikerin meones vertrauens zusammen die da genauso dahinter steht.
Außerdem sind meine Kater sehr ruhig auser sie wollen spielen und das ist ok man sollte kja aucj taeglich 20 min sich mit ihnen beschäftigen können, fuer was hält man sich sonst Katzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von melinaschneid
12.06.2016, 22:45

Arme Kater.... sie müssen jeden tag darunter leiden Geschlechtsreif zu sein und nicht decken zu können. sehr frustrierend für die beiden. Aber Hauptsache die Besitzer können weiter ihr vermenschlichtes denken beibehalten das die Kater irgendwie an ihren Hoden hängen würden...

3
Kommentar von melinaschneid
12.06.2016, 23:04

1. mit reinrassigen Tieren züchtet man nur wenn man ein Vereinszüchter ist. Sprich die Katzen Papiere haben. Ist hier 100% nicht der Fall da die Tiere sonst laut Vertrag kastriert werden müssen. 2. ja die Natur sieht vor das Kater auch fortpflanzen. Nur überleben in der Natur ca. 50% aller kitten nicht und die durchschnittliche Lebenserwartung einer Katze beträgt 4-5 Jahre. Das geht bei Hauskatzen nicht mehr auf die locker 15 Jahre alt werden und meistens 100% der kitten durch bekommen. 3. Das sind KATZEN die haben dieses denken wegen ihrer "wertvollen Kronjuwelen" nicht. Das bei Thema kastriert immer alle Männer zu Mimosen werden. 😂 ich habe keine meiner zwei Mädels darum betrauert als man ihnen die Eierstöcke entfernt hat. 😉

5
Kommentar von melinaschneid
12.06.2016, 23:28

da gibt es etwas das nennt sich Vertragsstrafe was auch vollkommen rechtens ist. Und nein es gibt keine privat zuchten. es gibt nur seriöse Züchter und vermehrer.

4
Kommentar von melinaschneid
13.06.2016, 00:10

informiere dich einfach mal über Vertragsstrafen. Diese sind rechtlich erlaubt....

2

Was möchtest Du wissen?