Frage von CooleVanessa, 89

Kann man sich nach Jahren wieder in die gleiche Person verlieben von der man schon einmal einen Korb erhalten hat (KEINE BEZIEHUNG DAMALS)?

Ich bin ein 17-jähriges Mädchen und Single weil ich den Richtigen noch nicht getroffen habe. Mit 15 war einmal ein Junge in mich verliebt dem ich damals einen Korb gegeben habe weil ich nicht verliebt war und außerdem mit einem anderen eine Beziehung angefangen habe. Er war damals sehr traurig aber kam darüber hinweg. Jetzt stellt sich mir zur Zeit die Frage ob er wieder was von mir will. Eine Freundin hat das jedenfalls gesagt.

Ich würde in dem Zusammenhang gerne wissen ob das echt sein dass man sich nach Jahren wieder in die gleiche Person verlieben kann wenn das damals nichts geworden ist. Also ich meine damit nicht: "Ich will mit meinem Ex zusammenkommen". Was meint ihr? Mir würden eure Antworten in meiner Situation echt helfen. DANKE

Antwort
von konstanze85, 20

Ja natürlich kann man sich erneut in einen Menschen verileben, in den man schon mal verliebt war, auch wenn die Gefühle zwischenzeitlich weg waren.

Antwort
von Rumo1980, 26

Das geht nicht nur, das ist völlig natürlich! Er hat sich bereits einmal für dich entschieden. Also kann er es auch ein Zweites mal tun. Du bist ja noch die Selbe Person! Viel Glück.

Antwort
von Shelli0908, 22

Ja natürlich ist das möglich haha
Du bist ja immer noch die gleiche Person und keine andere. Außerdem fällt die Liebe nunmal dahin.. Wo sie halt hinfällt haha

Antwort
von RobertMcGee, 57

Natürlich geht das - nur weil er damals einen Korb bekommen hat, heißt das doch nicht, daß die Gefühle damit verschwunden sind

und ja, man kann sich auch nochmal neu in jemanden verlieben, auch wenn die Gefühle zwischenzeitlich weg waren


Kommentar von CooleVanessa ,

Danke für deine Antwort!

Antwort
von Gerneso, 37

Wäre ja einfach, wenn die Gefühle von alleine sofort aufhören, nur weil diese nicht erwidert werden.

Klar kann das sein, dass die Person nach wie vor eine hohe Anziehungskraft auf Dich hat.

Antwort
von piobar, 30

Ja, das ist möglich und passiert sehr oft. Manchmal ist die jetzige Vorstellung einer Beziehung mit der damals bekannten Person eine Platonischeliebe - eine Art vorfreudige Verliebtheit...

Neben der Platonischeliebe gibt es auch eine Art Frustration und dem subtilen Wunsch einer Zwangsvollstreckung - sie/ er muss mir gehören damit es Ordnung hat. Dieses Gefühl ist ebenfalls sehr oft präsent und umfasst im Groben meinem Beispiel. Die Empfindung sitzt dabei ohne solche Worte im "Gewissen"...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community