Frage von Melkor421, 237

Kann man sich ewig verstellen?

Kann man ewig eine Fassade aufbauen? Kann man ewig sein wahres ich verleugnen? Oder kann man das nicht ewig? Und irgendwann fällt es auf wenn man sich fast immer verstellt? Oder ist es vielleicht besser in der heutigen Gesellschaft wenn man sich praktisch immer verstellt? Einfach weil man dann auch um einiges weniger Ablehnung erfährt. Ich meine mit verstellen nicht das man sich alles gefallen lässt, sondern das man sich eben anpasst, und möglichst unauffällig wird.. Kann man sowas ewig machen? Klar ist es nicht so mutig, aber besser als manchmal abgelehnt zu werden. Aber ich glaube ewig kann man sich nicht verstellen oder?

Antwort
von CygnusLucifer, 40

Man sollte sich überhaupt nicht verstellen ;) Jeder ist so wie er ist! Und wen irgendjemanden deine Persönlichkeit nicht gefällt, dann hat derjenige Pech, den so mit hat er dadurch einen geliebten Menschen verloren :)

Kommentar von Melkor421 ,

Stimmt schon.

Antwort
von LOLXDBRUDER, 114

Das kommt drauf an wie gut du im lügen bist und was du für einen Charakter hast. Ich zum beispiel würde das sehr gerne schaffen, hab aber einen sehr aufbrausenden Charakter, weshalb ich das nicht sehr gut hinkriege. Und es kommt auch drauf an wie du es rüberbringst. Wenn du dann immer total überdreht wirst klappt es nicht. Du musst halt trotzdem natürlich bleiben. Dann kannst du das auch ewig machen.

Kommentar von Melkor421 ,

Ich kann sehr gut lügen...

Kommentar von LOLXDBRUDER ,

na dann ...

Kommentar von luciuslenius121 ,

Tolle Leistung, wenn man gut lügen kann...:-) Hut ab!

Antwort
von Midnight1999, 26

Theoretisch ja, praktisch jein. Wenn man sich lange verstellt, eine Rolle einnimmt, verschmilzt man irgendwann damit.

Kommentar von Melkor421 ,

ALso ist es nicht gut sich immer zu verstellen?

Kommentar von Midnight1999 ,

Genau

Antwort
von Sibylled, 136

Hallo

Wer will sich schon ewig verstellen? Das macht doch gar keinen Sinn? Vielmehr besser ist es doch, sich selbst zu sein. Menschen die authentisch sich selbst sind, werden von der Gesellschaft eher geschätzt und geliebt. Wer sich verstellt belügt sich und sein Umfeld.

Menschen die sich selbst mögen, sich selbst lieben, erhalten den Respekt der anderen. Nicht umgekehrt. Menschen die sich in allem anpassen oder sich verstellen, sind keine Stützen in der Gesellschaft, sondern Probleme der Gesellschaft. Denn wer sich verstellen muss, der mag und schätzt sich selbst nicht, andere merken das.

Für ein erfolgreiches und glückliches Leben, ist Wachstum erforderlich. Doch wachsen können wir nur, wenn wir uns annehmen, Freude an uns selbst haben und das Leben anpacken.

Sibylle

Kommentar von Melkor421 ,

Lieber verstelle ich mich lüge mich selbst und andere an bis es nicht mehr gibt als das ich ich selbst bin... 

Kommentar von meinerede ,

Dann hast Du ein psychologisches Problem!

Kommentar von Melkor421 ,

Das nennt man nicht "psychologisches" Problem...... 

Ausserdem ist es doch besser sich zu Verstellen (wenn man weiss wie) als Ablehnung zu erfahren? 

Kommentar von Sibylled ,

Damit läufst Du aber Gefahr viel Pech im Leben anzuziehen. Selbstmitleid und Selbstverachtung schaffen Probleme für Dich und für alle andern, irgendwann wirst Du sehr einsam sein. 

Nimm also Hilfe an und entdecke Dich wieder ganz neu, unabhängig was andere von Dir halten.

Jeder Selbst eines Menschen ist sehr kostbar. Anscheinend gefällt es Dir Doch schlecht zu machen, möglich fühlst Du Dich gut darin, so musst Du keine Verantwortung übernehmen und es werden immer andere über Dich entscheiden.

Da ist die Depression dann auch nicht mehr weit weg. Du hast keine Energie mehr, keine Freude, keine Lust, die Menschen mögen Dich nicht mehr .......

soll ich weiter erzählen?

Schlimme Zukunft - dann wirst wohl oder übel andere dafür Verantwortlich machen - aber Du bist die Ursache.

Also ändere und langweile die Leute hier im Netz nicht

Denn hier geben sich die Menschen Mühe anderen zu helfen.

Sibylle

Kommentar von Melkor421 ,

Da ist die Depression dann auch nicht mehr weit weg. Du hast keine Energie mehr, keine Freude, keine Lust, die Menschen mögen Dich nicht mehr .......

Falsch, ich bin allen einfach gleichgültig, immer noch besser als Ablehnung... 

Kommentar von Sibylled ,

Ich habe nicht falsch, ich habe Dir bloß Deine Entwicklung aufgelistet die unweigerlich kommen wird, wenn Du so weiter machst. 

Ablehnung kannst Du nur erfahren, weil Du Dich selbst ablehnst. Selber schuld, Menschen die sich lieben erfahren keine Ablehnung von niemandem. Dass ist das Gesetz der Resonanz!!

Wer liebt, wird geliebt, hat Erfolg und viel Glück. Das ist ein gültiges Naturgesetz. Wer ablehnt, gleichgültig und träge ist, wird im Leben Gleichgültigkeit und Einsamkeit anziehen. Das ist ein Gesetz, ein Gesetz der Energie.

Dein Gehirn lässt sich nicht verschaukeln von Dir noch hintergehen. 

Sibylle

Kommentar von Melkor421 ,

ch habe nicht falsch, ich habe Dir bloß Deine Entwicklung aufgelistet die unweigerlich kommen wird, wenn Du so weiter machst. 

Ach du bist auch noch Hellseher? 

Ablehnung kannst Du nur erfahren, weil Du Dich selbst ablehnst. Selber schuld, Menschen die sich lieben erfahren keine Ablehnung von niemandem. Dass ist das Gesetz der Resonanz!!

Falsch, ich erlebe eben keine Ablehnung, da ich den meisten gleichgültig bin, aber wenn ich jetzt plötzlich ich selbst bin, dann würde ich garantiert massig ablehnung erfahren... Einfach weil ich mich schon immer verstellt habe.. 

Wer liebt, wird geliebt, hat Erfolg und viel Glück. Das ist ein gültiges Naturgesetz. Wer ablehnt, gleichgültig und träge ist, wird im Leben Gleichgültigkeit und Einsamkeit anziehen. Das ist ein Gesetz, ein Gesetz der Energie.

Da haben wir ja einen Hobbypsychologen... 

Kommentar von Melkor421 ,

Nimm also Hilfe an und entdecke Dich wieder ganz neu, unabhängig was andere von Dir halten.

Was für eine Hilfe? Das bedeutet ja das man ehrlich sein muss....

Jeder Selbst eines Menschen ist sehr kostbar. Anscheinend gefällt es Dir Doch schlecht zu machen, möglich fühlst Du Dich gut darin, so musst Du keine Verantwortung übernehmen und es werden immer andere über Dich entscheiden.

Nicht schlecht machen, nur verstellen.. Mal ehrlich jeder verstellt sich. SOsnt kommt man heutzutage nicht mehr weit...

Kommentar von Sibylled ,

Blödsinn... wer sich verstellt kommt nicht weit. 

Kommentar von Melkor421 ,

Wer hat das gesagt? 

Kommentar von Sibylled ,

Liest Du eigentlich meine Texte richtig durch?

Kommentar von Melkor421 ,

Glaubst du man kommt weiter mit ablehnung? 

Kommentar von Sibylled ,

Für Ablehnung bist selber verantwortlich, nicht die andern, welche Dich ablehnen, sondern Du.

Wie schon gesagt, die Antwort liegt in meinen Texten also lese sie nochmals durch, mache Dir klare Gedanken darüber und setze es um.

Kommentar von Melkor421 ,

Eben man ist selbst verantwortlich, deswegen sollte man sich verstellen wenn andere einen nicht so mögen wie man ist, du sagst es! 

Kommentar von luciuslenius121 ,

Andere Frage: Warum muss dich jeder mögen??? Das wird nie so sein. egal, ob du dich verstellst oder nicht. Du hast die Wahl zwischen sich ewig verstellen, dabei von manchen oberflächlich gemocht werden (die nicht dich mögen, sondern die Person, die du spielst) von einigen auch nicht, oder du zu sein und von manchen WIRKLICH gemocht werden, als Mensch verstanden werden und von Einigen nicht. Entscheide selbst, was du willst.

Kommentar von Melkor421 ,

Ich kann nicht ich selbst sein..

Antwort
von swzflyboy, 128

Sich "ewig" zu verstellen tut niemandem gut und, wie soll es Menschen auffallen ob du dich verstellst? Sie kennen dich ja nicht anders, dennoch gibt es einige, leider die Minderheit, die sich Gedanken über seinen Gegenüber machen, und dich eventuell anders sehen, als du es mit deinem Verstellen erreichen "willst".
Dennoch tut es niemandem gut sich zu verstellen und jeder findet Menschen die einen so akzeptieren und mögen wie man ist :).
Ich hoffe ich habe deine Frage nicht komplett falsch verstanden. o.o

Kommentar von Melkor421 ,

Du hast sie schon richtig verstanden, aber weisst du wie schwer es ist zu sich selbst zu stehen? Ist doch viel einfacher zu lügen und sich zu verstellen...  Und manchmal ist es wirklich besser sich zu verstellen.. Natürlich muss man dafür andere belügen. 

Kommentar von swzflyboy ,

Aber nicht alles was einfach ist, ist auch besser, zu sich selbst zu stehen gibt dir meist ein besseres Gefühl,
Ich weiß selbst das, wenn ich dir das erzähle das es für dich weiterhin schwer ist zu dir selbst zu stehen, da auch der Druck der Gesellschaft, "jedem zu gefallen", ziemlich hoch ist. Aber andere zu belügen ist, meiner Meinung nach, nicht der richtige Weg, da du dadurch den anderen einen ganz anderen Eindruck von dir selbst gibst, als wie du wirklich bist.

Kommentar von Melkor421 ,

Aber nicht alles was einfach ist, ist auch besser, zu sich selbst zu stehen gibt dir meist ein besseres Gefühl,

Gegenfrage bist du denn wirklich du selbst?? Ich denke nicht..

Kommentar von Melkor421 ,

Ich weiß selbst das, wenn ich dir das erzähle das es für dich weiterhin schwer ist zu dir selbst zu stehen, da auch der Druck der Gesellschaft, "jedem zu gefallen", ziemlich hoch ist. Aber andere zu belügen ist, meiner Meinung nach, nicht der richtige Weg, da du dadurch den anderen einen ganz anderen Eindruck von dir selbst gibst, als wie du wirklich bist.

Bist du denn immer ehrlich? Verstellst du dich denn nie? Ich denke nicht, jeder verstellt sich, muss man auch. 

Kommentar von swzflyboy ,

Lügen müssen tut man nicht, ich sag relativ frei meine Meinung und ja, natürlich verstellt sich in der Gesellschaft jeder mehr oder weniger, dennoch versuche ich ich selbst zu bleiben.

Kommentar von Melkor421 ,

Doch manchmal muss man lügen, nennt man auch notlüge.. Darum kommt auch der ehrlichste Mensch nicht.. 

Kommentar von swzflyboy ,

Sobald du einen Menschen anlügen musst, solltest du dich fragen ob ihr "richtig" für einander seid. Natürlich gibt es Notlügen von wegen, wo warst bzw wo bist du und du antwortest etwas aus Not heraus, was nicht stimmt.

Kommentar von Melkor421 ,

Was ist denn so schlimm am Lügen? Manchmal ist es besser zu lügen.. 

Kommentar von swzflyboy ,

Du vermittelst jemand anderen eine falsche Information deinerseits, gehen wir davon aus du sagst zu deiner Mutter dir schmeckt der Kuchen nicht, du sagst aber dir schmeckt er, um ihr nicht sagen zu müssen wie Sch**** der schmeckt. Sie wird den Kuchen wieder backen.
Hoffe du verstehst mein Parabel Beispiel.

Kommentar von Melkor421 ,

Harmloses beispiel, aber manchmal musst du Lügen.. 

Kommentar von swzflyboy ,

Sag mir worauf, auf welche Situation du hinaus willst:)

Kommentar von Melkor421 ,

Nein ich zähle jetzt nicht alle beispiele auf...

Kommentar von meinerede ,

eines würde ja genügen! :))

Antwort
von TimAnswer, 64

Ich glaube, dass du mehr Respekt und echte Freunde findest, wenn du authentisch bist. Das spüren und schätzen Menschen!

Kommentar von Melkor421 ,

es ist nicht einfach sich nicht zu verstellen wenn man sich bisher den meisten menschen gegenüber verstellt hat.

Kommentar von TimAnswer ,

ja das stimmt, jedoch ist es nicht gesagt, dass sie deswegen davon laufen. und wenn doch, dann waren sie es genau genommen eh nicht wert. ich glaube dass es sich immer auszahlen wird, wenn man sich nicht verstellt, auch wenn es Anfang schwer sein kann. außerdem kann es ja sehr gut sein, dass die leute, die du nicht verlieren möchtest, ebenso nicht wirklich "sie selbst" sind und das ganze cooler aufnehmen als du glaubst.

Kommentar von Melkor421 ,

Nein.

Antwort
von meinerede, 108

Früher oder später kommt´s immer ´raus!

Kommentar von Melkor421 ,

Kommt darauf an wie gut man sich verstellen kann, durch verstellen erfährt man eben weniger Ablehnung wenn man es gut macht, und oft muss man sich einfach verstellen, sonst kommst du heutzutage nicht weit.. 

Kommentar von meinerede ,

Das stimmt nicht! Solche Leute gelten gerne als Angeber und Aufschneider, als Möchtegern! Kurzgesagt: Für mich sind das "K.o.t.z. brocken!

Kommentar von Melkor421 ,

Nicht so, du hast das falsch verstanden, nicht angeben, nur verstellen. Es ist unklug immer das zu sagen was man denkt... 

Kommentar von meinerede ,

Das hat aber mit verstellen nix zu tun! Die Gedanken sind frei und gehen andere nix an! Ich muss ja nicht jedem Alles auf die Nase binden, nicht? Schweigen ist Gold...

Kommentar von Melkor421 ,

Naja aber man soll sich schon verstellen, ich kann einfach nicht ich selbst sein..  

Kommentar von meinerede ,

Verstehst Du denn nicht, was Dir alle hier sagen wollen? Lügen haben kurze Beine!Und es gibt noch einen alten Spruch, der sich zigmillionenfach schon bewahrheitet hat: Wer einmal lügt, dem glaubt man nicht, und wenn er auch die Wahrheit spricht!

Und außerdem: Die Menschen sind nicht blöd! Die meisten merken instinktiv, dass mit Dir was nicht stimmt und dementsprechend wirst Du behandelt! Du hast also mit Deiner Lügerei selbst zu verantworten, dass Du nicht angenommen wirst!

Kommentar von Melkor421 ,

Nein ich werde eben nicht abgelehnt, den meisten bin ich gleichgültig, ausserdem will ich mich verleugnen weil ich mich selbst auch nicht akzeptieren kann.. 

Kommentar von meinerede ,

Du bist definitiv beratungsresistent! Ich frage mich deshalb, warum Du überhaupt unsere Meinung wissen willst, Du hörst ja nicht d´rauf! Dann bleib´halt weiter ´n "Falscher Fuffziger!" Ist Dein Leben!

Kommentar von Melkor421 ,

Ich wäre gerne ich selbst, aber ich bin zu Feige.. 

Kommentar von meinerede ,

Stimmt! Es gehört ´n gewisses Maß an Courage dazu, sich mit seinem Inneren zu befassen! Denn dann muss man sich evtl. mit den eigenen Abgründen auseinandersetzen! Deshalb wollt ich Dir ja auch den Gang zu einem Psychologen vorschlagen! Diese sind dafür geschult, in solchen Dingen zu helfen! Die Ursache muss erstmal gefunden werden, dann kann man daran arbeiten! So und das ist jetzt auch mein letztes Wort!

Kommentar von Melkor421 ,

Du hast recht, ich sollte nicht immer mich selbst verleugnen.. 

Kommentar von Melkor421 ,

Oder doch? Doch besser wäre es, sonst wirst du nur abgelehnt.. 

Kommentar von meinerede ,

Bei Dir kann man sich den Mund fusslig reden, ist vergebene Liebesmüh´! Alles wie am Anfang! Allerletzter Vorschlag: Kopier´Dir das Ganze hier und guck´es Dir in 2-3 Jahren noch mal an! Dann wirst Du sehen, ob Du mit Deiner Einstellung weit gekommen bist, oder ob Du besser auf die Ratschläge hier gehört hättest!

Kommentar von Melkor421 ,

Oder sterben...

Kommentar von Melkor421 ,

Quatsch, ich werde versuchen mehr zu mir selbst zu stehen..

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community