Frage von Sonnenblume0201, 66

Ich verstelle mich unterbewusst immer.?

Hallo erstmal, ich weiß, dass ein paar nicht ernst gemeinte Antworten kommen werden aber vielleicht sind wirklich ein paar Leute unter euch, die mir helfen könnten.

Ich hab das Problem, dass ich mich gegenüber Fremden immer verstelle. Ich wirke, laut einer wirklich guten Freundin, immer unsympathisch gegenüber Fremden und irgendwie anders als sonst, wenn ich bei ihr bin, bin ich ich selbst und auch sympathisch.

Ich merke nie wenn ich mich verstelle und ich weiß nicht wie ich mich verstelle. Gibt es irgendwie eine Möglichkeit zu merken, wann man sich verstellt? Oder das am besten einfach sein zu lassen? Denn meine Art mich zu verstellen hat mich schon so einige Kennenlernen mit Menschen versaut...

Außerdem weiß ich nicht wirklich wer ich bin, bzw kann das schlecht definieren. Was es eventuell schwierig macht zu wissen wann man sich verstellt. Mir würde es schon helfen zu vermeiden sich zu verstellen.

Ich hoffe ihr habt irgendwelche Tipps. Danke für Antworten :/

Antwort
von TheTrueSherlock, 33

Wie alt bist du denn?

Für ein Verstellen kann es sehr viele Gründe geben. Du hast vielleicht Angst, dass du mit deiner wahren Persönlichkeit nicht gut ankommst. Du denkst, jemand anderer sein zu müssen. Du hast Angst vor den negativen Bewertungen anderer, weil du zum Beispiel schüchtern bist und nicht willst, dass andere das merken. (...)

Das Leben ist ein ewiges zu sich selbst finden und die Persönlichkeit verändert sich stets. Es ist völlig normal, dass man im jungen Alter gar nicht genau weiß, wer man überhaupt ist.
Ich hatte auch mal so eine Phase, in der ich Fragen zu meiner Person gar nicht wirklich beantworten konnte. Ich konnte nicht beantworten, ob ich jetzt so oder so bin oder oder. Es dauert bis man zu sich selbst findet und diese Sachen beantworten kann ;)

Mach dir kein Stress. Frage deine Freundin, inwiefern du dich verstellst. Sie hat es ja anscheinend mitbekommen und dann sollte sie auch am Besten wissen, was du genau anders bei Fremden machst ;)

Setze dich mal mit deiner eigenen Persönlichkeit auseinander. Was für einen Charakter hast du? Welche Stärken und Schwächen? Was interessiert dich? Wie ist deine Gefühlslage in bestimmten Situationen? Wie fühlst du dich in mitten einer Gruppe aus dutzenden Leuten? Wie fühlst du dich stattdessen alleine? Wie fühlst du dich in der Nähe deiner guten Freundin und wie fühlst du dich stattdessen gegenüber Fremden? Was denkst du, wenn du kurz davor bist, eine fremde Person anzusprechen? Hast du Zweifel? Denkst du, dass du schlecht ankommst? Überlegst du krampfhaft was du sagen könntest? Bist du innerlich gelassen oder hast du Herzrasen?

Da gibt es noch ... Fragen, die du beantworten könntest, allerdings würde das hier den Rahmen sprengen. Versuche dich nicht verrückt zu machen, mit der Zeit lernst du ganz automatisch, was dich als Person ausmacht :) Halte die Augen offen und achte auf deinen Gefühlszustand und deine Gedanken, so findest du am Besten raus, wie du zu bestimmten Sachen stehst und dann kannst du nachdenken, warum du so reagierst/fühlst/denkst.. ^^
Du kannst auch überlegen, wie deine Freunde so drauf sind (oftmals tut man sich leichter, wenn man andere beschreibt). Überlege dann, welche Eigenschaften du an ihnen toll findest und ob du diese vielleicht auch hast (oder ob du da total anders bist).

LG :) ich hoffe, ich konnte helfen.

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Danke fürs Kompliment und viel Glück beim Versuchen :)

Antwort
von lukasgreiss, 39

Hey erstmal
Ich würde dir empfehlen herauszufinden wee du bist oder bzw zu Entscheiden was du für ein Mensch sein willst
Und wenn du bei fremden bist versuch einfach ein wenig auf diese Person einzugehen begrüß sie vielleicht mit einem Handschlag einem grinsen im Gesicht und einem einfachem hallo bzw hey
Das ist natürlich nur ein Vorschlag du musst selbst wissen was du sagst und was du machst ich würde einfach versuchen nicht zu verkrampft zu sein und auch ein wenig Witze machen oder so so findest du vlt mehr über die fremde Person raus

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Guter Inhalt, der nur leider schwer zu lesen ist. Gibt es auf deiner Tastatur keine Punkte und Kommata? ._.

Kommentar von lukasgreiss ,

doch aber ich bin echt schlecht in Deutsch vor allem komma Satzung sry xD

Antwort
von kiefa, 24

is schwer dir so zu helfen aber eine sitzung bei proffesioneller hilfe würde ich durchaus in awägung ziehen

Kommentar von TheTrueSherlock ,

Nur weil man sich verstellt und in einer Selbstfindungsphase ist, braucht man nicht gleich professionelle Hilfe O.o

Antwort
von Hoeboehinkel, 21

Versuche doch einfach es als "Theaterstück" zu betrachten. Spiele in solchen Situationen die Person, die du gerne sein möchtest und bitte deine Freundin dies zu bewerten. Damit könntest du lernen mit solchen Situationen anders umzugehen

Antwort
von FaibOouh, 24

Du bist wie du bist und die Art dich zu "verstellen" ist genau so ein Teil von dir. Also wäre es, dich nicht mehr zu verstellen, eine Art, dich zu verstellen.

Die Leute, die deine Art mögen, werden dich so oder so mögen und die Leute, die diese Weise von dir nicht mögen, würden dich wahrscheinlich anders auch nicht mögen. ;)

Gib dich mit denen ab, die dich akzeptieren wie du selbst sein willst, denn nur so fühlst du dich wohl.

Kommentar von Sonnenblume0201 ,

Das Problem ist, meine Art mich zu verstellen ist nicht wirklich gut. Auf viele Menschen wirkt das abschreckend und negativ. Genau das will ich eigentlich nicht, ich wäre gern wie sonst auch. Irgendwie mach ich mich vor Fremden immer automatisch total zum Affen...

Kommentar von FaibOouh ,

Ich verhalte mich auch immer anders, je nachdem wer mit gegenübersteht. Ebenfalls bin ich sehr direkt zu manchen Menschen, was sie ebenfalls abschreckt. Meine besten Freunde wissen das und haben es an mir zu schätzen gelernt.

Mich muss ja nicht jeder mögen. Wo kämen wir da hin? ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community