Frage von NicoOS, 69

Kann man 2 Sportarten gleichzeitig machen (Kampfsport,American Football) oder ist das nicht gut für die Bewegungsabläufe?

Antwort
von Hamburger02, 19

Das geht wunderbar. Habe jahrelang parallel Badminton (2x wöchentlich Training + WE Ligaspiele) und Taekwondo/Karate (2 x wöchentlich + etwa 4 Wettkämpfe pro Jahr) gemacht. Wobei der Bewegungsablauf bei Badminton und Kampfsport gar nicht so verschieden ist. Jedesmal holt man die Geschwindigkeit aus dem Körper.

Antwort
von vfl1899, 23

Also prinzipiell sollte das kein Problem sein. Je nach dem was du für eine Position beim Football spielst oder spielen willst kann ich mir sogar vorstellen das sich das gegenseitig unterstützt bzw. Ergänzt. Es kann natürlich passieren das sich am WE dann man Wettkämpfe und Spiele über schneiden, was immer bloß ist, wen man sich da entscheiden muss. Aber mich wurde das wohl nicht stören. Wurde in meiner Stadt Football für Frauen Angeboten wurde ich das auch parallel zum Handball machen ;)

Antwort
von Kampfsport15, 32

Klar geht das, ich mache auch Tennis und Aikido

Antwort
von aribaole, 47

Gleichzeitig? Paralel ja.

Kommentar von NicoOS ,

Ja meine Ich ja Haha wer glaube Ich nicht so gut mit Boxhandschuhe Football zu spielen 😂

Kommentar von aribaole ,

Genau ... hahaha

Kommentar von NicoOS ,

Also könnte Ich 2 verschiedene Sportarten machen ohne das es Nachteile hat?

Kommentar von aribaole ,

Denke das nichts dagegen spricht!

Antwort
von Matermace, 45

Erfahrungsgemäß würde ich behaupten dass das schon geht, aber nicht ganz so gut wie wenn man sich festlegt :)

Kommentar von NicoOS ,

Also könnte man beides machen wär dan aber nicht so erfolgreich (gut) wie als wenn man sich nur an eine Sportart hält? Weil Ich von verschiedenen Personen höre es geht dan wieder doch nicht und sowas halt.

Kommentar von Matermace ,

So war das zumindest bei mir :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community