Kann ich mit einem Minijob ein Pferd bezahlen?

... komplette Frage anzeigen

17 Antworten

Mit Zeitungen austragen kann man definitiv kein Pferd finanzieren. Ganz abgesehen, dass sowas auch Zeit kostet, die dir dann wieder beim Pferd fehlt (gerade bei günstigen Unterstellvarianten, wo man evtl. noch selber mistet etc.). 

Ich war in deinem Alter schon froh, wenn ich überhaupt reiten konnte, was selten genug war. Niemals hätten meine Eltern die finanziellen Möglichkeiten für ein Pferd gehabt. 

Als Erwachsener habe ich dann lang gar nicht mehr an Reiten oder gar ein Pferd gedacht, bis ich eigentlich mehr oder weniger zufällig in einen Stall kam, wo ich erst wieder mir Reiten angefangen und später dann auch das erste eigene Pferd untergestellt habe. 

Auch wenn einem das als Kind so schwammig vorkommt: es kommt die Zeit in deinem Leben, da wirst du ein Pferd bekommen, wenn es so sein soll.... Als Kind habe ich aufgrund unserer finanziellen Möglichkeiten innerhalb der Familie auch gar nicht daran gedacht, dass ich mir ja später mal eines kaufen könnte, sondern das Leben hat sich plötzlich einfach so ergeben.... 

Sei jetzt nicht traurig, wenn es jetzt noch nicht klappt, wenn dir in deinem Leben ein Pferd "bestimmt" ist, dann klappt das schon. Und manchmal ist später definitiv besser als früher !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Equestxo
10.11.2015, 15:26

Das ist sehr schön formuliert 

Danke!:)

0

Ich bin auch 13 und hätte gerne ein Pferd. Aber jetzt bringt das doch nichts. Das Pferd selbst kostet schon viel, noch eine Ankaufsuntersuchung vom Tierarzt (zu wissen "worauf man achten muss" bringt nichts, manche Sachen sieht man nicht!),dann einen (vom Sattler angepassten!) Sattel, Eine Trense, Gebiss, Halfter, Strick, Putzzeug und eine Schabracke/Satteldecke. Um die 5.000€ kann das ALLEINE schon sein! Das ist ne Menge Geld! Das sind auch erst die einmaligen Kosten! Ein Pferd kostet Durchschnittlich um die 500€ monatlich und ein PAAR TAUSEND EURO brauchst du für plötzliche Tierarzt kosten, zB für eine OP! Und das verdienen manche erwachsenen nicht mal! Mit 13 kann man das leider vergessen so blöd es auch ist. Ich will dir auch nichts schlecht reden aber es ist einfach teuer und das kann man sich als Kind erst recht nicht leisten. Ich wollte/ möchte auch ein Pferd aber zur Zeit habe ich eine Reitbeteiligung die mir vollkommen ausreicht. Ich bin schon froh nicht jeden Tag hin zu müssen da es viel Arbeit ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Leider nein, beim Minijob kommen maximal 400 Euro dabei raus - fürs Pferd brauchst du aber mindestens 500 Euro im Monat. Aber mit 13 hast du noch nicht mal diese Option.

Und das ist leider noch nicht alles an Geld. Wenn man Glück hat brauch man den TA selten oder gar nie """ aber wenn man Pech hat, dann laufen die TA kosten schon mal schnell in die 1000 de Euro, und da ist auch das größte Problem, wer soll das Bezahlen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast recht mit deinen Zweifeln.

Mit einem Minijob oder auch mit zwei oder drei Minijobs kannst du kein Pferd unterhalten. Außerdem wirst du als 13 j. keine Minijobs bekommen. Und was ist mit der Schule? Dafür muss auch Zeit sein. Gerade dafür. Damit du dir SPÄTER mal ein Pferd leisten kannst. Das geht aber nur, wenn du einen guten Beruf hast, und den bekommst du nur, wenn du gut in der Schule bist.

Nimm´s mir nicht übel, Kind, aber du bist sehr weit von der Realität entfernt. Das ist allerdings normal in deinem Alter, und dafür hat man dann Eltern, die die Realität hochhalten. Auch wenn es doof ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du bist jetzt 13. Ein Pferd wird 30 Jahre alt und älter. Du willst also bis mindestens Mitte 30 dort wohnen bleiben, wo du jetzt bist? Kein Studium? Kein Auslandsjahr? Kein Job in einer anderen Stadt?

Ich denke mal, dass du viel zu jung bist für ein eigenes Pferd. Deine Eltern lehnen das bestimmt nicht nur wegen der Kosten ab - denk mal drüber nach!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mach mal deine Schule zu Ende, eine anständige Ausbildung und denke dann noch mal über deinen Wunsch nach. Mit einem Minijob kannst du kein Pferd unterhalten, das würde gerade für ein Kaninchen reichen falls es mal krank wird.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit so einem Minijob wirst du wohl kaum ein Pferd unterhalten können. Höchstens ein Falabella das du in deinen Garten stellst, aber selbst das denke ich geht nur mit Geld von deinen Eltern.

Ich würde vorschlagen, dass du dich mal nach einer Reitbeteiligung in deiner Nähe umsiehst. Die ist wesentlich billiger und wenn du und deine Eltern die zusammen bezahlen dürfte das kein Problem sein.

Ich hoffe ich konnte dir helfen,

LG GuckLuck

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst Zeitungen austragen
Und (ich weiß nicht ob mit 13 oder 14) ferienjobs machen
Für ein Pferd reicht das nicht
Aber du kannst schon mal das sparen anfangen.. :)
Und du kannst mit deiner Mutter z.B. Ausmachen dass du für Bad putzen 3€ für saugen 2€ Spülmaschine 1,50€... Kriegst
Da sparst du ganz schön was zusammen:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Aliha
10.11.2015, 20:19

Warum eigentlich soll eine 13-jährige dafür bezahlt werden dass sie im Haushalt hilft? Das sollte selbstverständlich sein. Oder wird das Bad nur von den Eltern benutzt? Isst sie aus Einweggeschirr? Verursacht sie keinen Staub?

2
Kommentar von PetJana
11.11.2015, 19:52

bleib ruhig war nur ein Vorschlag :'D

0

Nein. Zu teuer. Selbes wie beim auto: wenns halt nur die anschaffungskosten wären, aber es kommt halt soviel dazu beim unterhalt

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du musst das Pferd ja nicht nur kaufen (was du mit deinem Alter eh noch nicht darfst), sondern auch unterhalten. Frag mal jemanden, was der Unterhalt eines Pferdes kostet! Du wirst dich wundern. Und damit hätte sich diese Frage wohl auch schon erledigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein kannst du leider nicht. Der Unterhalt ist sehr teuer und das Tier kann ja mal krank werden. Nein Kleines das wird nicht gehen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann ich mit einem Minijob ein Pferd bezahlen?

nein da die monatlichen Kosten schon höher sind als das was du bei einem Minijob verdienst - abgesehen davon kommen ja immer noch ein paar unerwartet zusätzliche Kosten dazu, die dann noch weniger bezahlt werden können

 Also ich bin zur Zeit 13 und habe einen Herzenswunsch😔 Ich würde gerne ein eigenes Pferd haben,habe aber keins,weil meine Eltern es zu teuer finden

Die Frage ist, ob das in 10 Jahren immer noch dein Herzenswunsch ist - 90% der Mädchen die mit 13 reiten, reiten in 10 Jahren nicht mehr. wenn man kein Pferd hat ist das ja nicht weiter schlimm - mit Pferd allerdings schon.
daneben können sich ja nicht mal deine Eltern ein Pferd leisten - wie willst du das dann mit 13 mit einem Minijob schaffen? Dazu brauchst du sowieso überall deine Eltern da du weder einen Kaufvertrag unterschreiben darfst, noch einen Einstellvertrag noch einen Tierarzt beauftragen, eine Versicherung abschließen etc.

Mein Favorit wäre Zeitung austragen, ich zweifle aber daran,dass ich mir davon das Pferd leisten könnte😕

Spielen denn da deine Eltern mit? Viele Eltern sind nicht begeistert wenn ihr Kind um 4 Uhr früh/in der Nacht durch die dunklen Straßen rennt und Zeitung austrägt. Abgesehen davon würde das Geld ja auch nicht reichen. Du kannst nur mal jetzt schon anfangen zu sparen damit du dir später vielleicht 1-2 Jahre früher ein Pferd leisten kannst.

Sorry aber ein Pferd ist leider ein Luxusgut dass sich viele Leute mit einem normal bezahlten 40h Job nicht leisten können. Als unausgebildete Arbeitskraft mit Minijob geht das noch weniger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit 13 ist Zeitungen austragen das einzige was du machen kannst. Dafür bekommst du aber kaum mehr als 50 Euro im Monat. Alleine die Miete für einen Stallplatz kostet um die 150 Euro im Monat (eine Bekannte von mir zahlt zumindest diese Summe) von Futter und Tierarztkosten ganz zu schweigen. Das wird so nicht möglich sein.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von michellecapric
10.11.2015, 15:56

also hier wo ich wohne bekommt man mindestens 60 und bis so ungefähr 130

1

Nimm dir ne Rb lern weiter und wenn du mal eigenes Geld verdienst und auch genug dann hast du ein bestimmt tolles Pferd und bist im Nachhinein froh solange gewartet zu haben☺

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mit einem Minijob kannst du kein Pferd finanzieren. 

Neben der Anschaffung hast du monatlich die Stall-/Boxmiete zu zahlen. Dazu kommen Tierarzt, Hufschmied, Zubehör,  Versicherungen, ... dazu. 

Ein kleines Beispiel von meiner Lebensgefährtin welche 2 Pferde hat. 

• Stall-/Boxmiete mit Paddock 340,-€/Monat

• Koppelbenutzung 55,-€/Monat

• Tierarzt in etwa 60,-€/Monat

• Hufschmied 20,-€ bis 50,-€/Monat

• Versicherung 240,-€ pro Jahr 

• Zubehör etwa 50,-€ (kann auch mehr sein)/Monat

!!! Das sind alles Preise für ein Pferd!!!

Das kann definitiv keine 13 jährige alleine finanzieren. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ne sicher nicht. Und Finanzierung geht mit 13 Jahren eh noch nicht. Musst wohl noch warten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1. Die Anschaffung ist sehr teuer.

2. Wenn dein Pferd krank wird, steigen die Tierarztkosten schnell an, und zwar sehr hoch, wenn's dumm läuft.

3. Selbst wenn dein Pferd nicht erkrankt, musst du Versicherungen, Termine beim Hufschmied, Futter und so weiter bezahlen.

Mit 450.- schaffst du 1. und 2. nicht, und 3. wird knapp. Und wie gesagt, wenn das Pferd dann mal krank wird (selbst eine Einschläferung  und Entsorgung ist teuer!), kannst du es vielleicht nicht behandeln.

Außerdem bist du 13. Warte lieber noch so fünf Jahre und such dir bis dahin eine Reitbeteiligung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung