Frage von Feuerteufel112, 62

Kann ich mein Haus so verkabeln?

Hallo Freunde, wiederholt wende ich mich an euch, da ich mir noch nicht ganz sicher bin ob es so funktionieren wird :-). Und zwar, wie auch in meiner zuvor gestellten Frage geht es wieder um meinen Internetanschluss, bzw um mein Heimnetzwerk. Da es ein Altes Haus ist und es zuvor noch nie einen Internetanschluss gegeben hat, weiß ich nicht weiter. Ich habe vor 4 Tagen einen Vertrag bei Kabel-Deutschland abgeschlossen, dort enthalten: Internet Telefon und Fernsehen, eigentlich das Standartprogramm ^^. Ich habe mich heute etwas damit beschäftigt WIE und WO ich eigentlich das Signal abgreife und habe es auch gefunden. Ich habe nun in jedem Raum eine Lan (steckdose) in der Wand installiert und alle gesammelt in den Keller verlegt, sowie auch das TV Kabel. Da mein Router, Model:CompalCH7466CE standardgemäß nur 4 Ethernet Schnittstellen hat und ich 7 Räume mit Internet speisen möchte habe ich mir folgendes überlegt, (siehe Bildanhang). Kurze Erläuterung:

Kabelanschluss ->T-Stück ->Router+
-> TV Kabelverstärker* + ->4X 2er Verteiler (switch) ->Patchfeld-> Netzwerkkabel zu den Räumen * ->Kabelverteiler-> TV-Kabel zu den Räumen.

Jetzt ist die Frage: würde es so hinhauen? GUT, statt den 4 X 2er switch könnte ich bestimmt auch 2X4er nehmen... aber ansonsten? Danke schon mal im Voraus

Antwort
von ProfDrStrom, 24

Hallo Feuerteufel112,
Dein Vorschlag scheint in Ordnung zu sein.
Allerdings müssten die einzelnen Leitungen die in die Räume führen, in den Potentialausgleich eingebunden werden. Ohne PA kann es zu Problemen kommen.

https://www.dallmeier.com/fileadmin/ftp/07_White%20Papers/General/Cabling,%20Ear...

Letzter Satz auf Seite 7.
Gilt zu Hause, wie im Gewerbe!

Expertenantwort
von suessf, Community-Experte für Computer & Netzwerk, 16

Das sieht bis auf eines gut aus: Anstatt deiner 4x 2er Switch nimmst du natürlich einen einzigen 8-Port Switch. Damit hast du 1 Kabel an den Router und 7 Ports frei für deine Patchkabel. Solltest du tatsächlich alle 8 Kabel dort anschliessen wollen, dann nimmst du entweder einen weiteren kleinen Switch oder halt einen 16-Port Switch anstatt des 8-Port Switches. Aber eigentlich glaube ich nicht, dass du alle 8 Kabel immer gleichzeitig angeschlossen hast :-)

Antwort
von DanielDewald, 16

Ja die Konfiguration funktioniert so. Allerdings wäre es sinnvoller einen großen 8 oder 16 port switch zu verwenden als so viele kleine. Da die günstigen kleinen switches in der Regel recht kleine Mac Tabellen haben und diese untereinander häufig nicht tauschen können, verlierst du ansonsten die ganzen Vorteile des switchings. Zusätzlich würde ich immer eher dazu raten einen managed switch zu verwenden der vlan unterstützt. Willst du später das Netz mal segmentieren (such innerhalb eines Raumes) Geht das sehr einfach dann.

Antwort
von hammerheadslf, 16

moin,

warum willst du von jedem Lan-Port deines Routers die Kabel mit nem 2er switch splitten?
ider willst du jeweils einen Y-Verteiler verbauen?

ich würde mir das Patchpanel in einen schrank legen und dazu einen ordentlichen Gigabit-Switch packen.

dann Ein Kabel vom Router zum Switch und vom Switch dann in das Patchpanel. so bleibst du Flexibel fürs nachrüsten, und wenn der Router mal abraucht funktioniert wenigstens dein internes Netzwerk.

Zumal ein Y-Verteiler in der IT-nur im notfall eingesetzt wird ( wenn nix mehr frei ist ) da es deine Full-Duplex auf ein Half-Duplex reduziert und du von vornherein nicht alles aus dem Kabel herausholen kannst.

Ein weiterer Grund für einen Switch ist die Signalverstärkung.

Bei CAT.5e hatte man damal nur knapp 100m legen können ohne Verstärker/Switch aber beim heutigen CAT.7 / CAT.8 kann man ein vielfaches an länge nutzen, ausserdem ist es wesentlich besser geschirmt. Ich hoffe du hast sowas, inkl CAT.7 Patchdosen verwendet.

Antwort
von engolmaster, 22

Hi, bin zwar kein Experte auf diesem Gebiet, müsste aber gehen. Och beschäftige mich zwar scho mit Netzwerktechnik, aber eher softwaretechnisch. Aber so geht das bestimmt. Das einzige was ich überlege, ob dein LAN Signal nicht irgendwie zu schwach wird, da in Kabeln auf lange Strecke Das Signal schwächer wird. Ich würde allgemein das PatchPanel und die Switches an einen Ort tun und die in ein Rack packen. Dann ist es übersichtlicher. Und nimm besser Switches, die mehr Ports als benötigt haben, falls du mal mehr brauchst.

Grüße
EOL

Kommentar von Feuerteufel112 ,

Ok danke denn werde ich es mal versuchen und wenn gewünscht berichten ob es geklappt hat ^^

Kommentar von engolmaster ,

Oh, cool. Ja dass wäre toll, wenn du mir sagen könntest ins was geworden ist.

Kommentar von ToxicWaste ,

Ethernet bzw. Gigabit-Ethernet ist für rund 100m Kabellänge spezifiziert.
Das klappt auch problemlos, wenn man nicht gerade die allerbilligsten Schrottkomponenten verwendet.

Kommentar von engolmaster ,

Ah Okay, danke für die Ergänzung

Antwort
von Kefflon, 30

Ich bin mir jetzt nicht zu 100% sicher, aber warum benutzt du kein Power-Line? Würde das nicht auch gehen und endlos lange Lan-Kabel ersparen?

Kommentar von Feuerteufel112 ,

Das Ding ist, 1. Ich habe jetzt in jeden Raum eine Buchse verbaut, es wäre sehr doof wenn ich diese jetzt nicht benutzen könnte...

2. ich habe jetzt eine 400k leitung gebucht, die ich nicht mal annähernd reizen würde wenn ich diese benutzen würde.

und 3. bin ich erst zu spät drauf gekommen :-D... aber danke dir ^^

Kommentar von Kefflon ,

ah ok, trotzdem viel Erfolg :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community