Kann ich Gladiolen im Blumentopf wachsen lassen?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

ich habe meine gladiolen nur in töpfen (so kann ich sie besser um´s haus oder auf der terrasse herumtragen und dekorieren).

allerdings stehen die töpfe nicht im haus, denn da kämen sie mit dem wachstumsrhythmus durcheinander (temperatur, feuchtigkeit, licht etc.). sie würden einfach nur ´spiddelig´und blühen evtl. nicht.

die zwiebeln kannst du problemlos über die nächsten wochen an einem dunklen, trocknen ort lagern. sobald die bodentemperatur draußen über 8 grad beträgt, meist ab mai, kannst du sie draußen in einen topf pflanzen. der topf sollte recht groß sein und unter und über den zwiebeln sollten mindestens 15 cm erde liegen. gladiolen werden recht groß (oder hast du ´minis´ geschenkt bekommen?) und brauchen einen vernünftigen stand. außerdem sieht es in der proportion besser aus als wenn sie in einem minitopf wären...

ich habe meine in mehreren kübeln (aus kunststoff, damit ich sie besser tragen kann); die zwiebeln lasse ich im winter einfach drin. sie sind jetzt schon 3 sommer hintereinander wiedergekommen :o)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KenGhoul
29.03.2016, 16:42

Dankee :) 

0

Gladiolen setzt man direkt ins Freiland, allerdings erst  wenn der Boden frostfrei ist, denn die Schönheiten sind sehr kälteempfindlich. Pflanzzeit ist zwischen Mitte Mai bis Mitte Juni direkt in den Garten. Der Zwiebel macht es nichts aus, wenn sie einige Wochen nicht im Erdreich ist.

Hier findest du weitere Tipps:

http://www.baldur-garten.de/onion/content/pflege-tipps/blumenzwiebeln/gladiolen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von KenGhoul
16.03.2016, 21:45

besteht denn trotzdem auch die möglichkeit die erst im haus zu pflanzen ? oder ist es zu warm im haus oder stimmen andere faktoren nicht ?

0

Am besten im April an Ort und Stelle einbuddeln.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung