Kann ich gegen das Ausbreiten der Schilfwurzeln auch Dachpappe verwenden?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ich denke nicht.... Wie mein Vorredner schon sagte, wird Dachpappe brüchig.
Wie wäre es denn mit einem Teichbecken? Ich sehe immer so viele bei eBay Kleinanzeigen.... Kaufen, eingraben, einpflanzen, alles gut. 😊

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Da könnten die Wurzeln mit der Zeit durchwachsen, Dachpappe wird irgendwann brüchig.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Je nach dem, was DU unter Dachpappe verstehst: Eine Schweißbahn mit ab 5 mm Stärke wird durchaus erfolgreich als Rhizomsperre  empfohlen!   

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung