Frage von Nakasa, 49

Ist es schon zu spät um Bewerbungen abzuschicken?

Ich hatte vor mich zu einer Ausbildungsstelle als Friseurin zu bewerben, aber ich weiß nicht ob es jetzt schon zu spät ist. Ich habe jetzt alles fertig geschrieben und gedruckt, morgen würde ich direkt die 4 Bewerbungen + Anlagen abschicken, aber bekomme ich dann noch einen Platz?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von judgehotfudge, Community-Experte für Ausbildung & Bewerbung, 7

Hallo Nakasa,

ich empfehle Dir, was ich jedem Schulabgänger mit unterdurchschnittlichen Noten rate ich daher, bei Bewerbungen den ersten Kontakt nach Möglichkeit persönlich oder zumindest telefonisch herzustellen. Wenn man keine guten Noten vorzuweisen hat, muss man eben auf anderem Wege überzeugen, z. B. durch persönliches Auftreten. Ganz besonders eignet sich dieses Vorgehen für kleine Betriebe wie z. B. Friseursalons.

Nimm mit den in Frage kommenden Ausbildungsbetrieben am besten persönlich (oder bei großen Unternehmen telefonisch) Kontakt auf und bringe so in Erfahrung, ob dort überhaupt ausgebildet wird und ob es für Dich passen
könnte. Falls Du dann noch eine schriftliche Bewerbung brauchst, solltest Du darauf große Sorgfalt verwenden (erste Arbeitsprobe!) und jemanden um Rat fragen, der sich damit auskennt.

Durch den persönlichen Zugang machst Du im Bewerbungsverfahren schon mal die ersten Punkte in Sachen Initiative und Kontaktfreudigkeit, und darüber hinaus hast Du dann einen ersten Kontakt, weißt, an wen Du schreiben musst, kannst Dich im Anschreiben darauf beziehen und bist dann für denjenigen schon nicht mehr total fremd. Und falls Du irgendwelche Fragen hast, die Du schon vor der schriftlichen Bewerbung klären möchtest, hast Du damit auch die Gelegenheit dazu.

Aber auch im negativen Fall, falls es also dort keine Ausbildungsmöglichkeit für Dich gibt oder Du kein Interesse mehr daran hast, nachdem Du dort warst, hättest Du einen Vorteil, und zwar könntest Du Dir Zeit und Kosten für die schriftliche Bewerbung sparen.

Falls Du eine schriftliche Bewerbung brauchst, stellst Du am besten erstmal Deinen Entwurf hier ein und fragst nach Verbesserungsmöglichkeiten. Erfahrungsgemäß gibt es immer noch was zu verbessern. Anregungen findest Du z. B. hier: karrierebibel.de/bewerbung-fuer-ausbildung/

Kommentar von Nakasa ,

Tatsächlich habe ich ein Vorstellungsgespräch vor mir sowie ein Praktikum über die Osterferien angeboten bekommen, um mich besser kennen zu lernen. Bei beiden Betrieben habe ich natürlich zugesagt und ich habe zudem noch 4 weitere Bewerbungen abgeschickt, dazu noch mit einem telefoniert und zweien eine E-mail geschickt. Ich persönlich würde sagen, dass meine Chancen gar nicht mal so schlecht aussehen, oder?

Kommentar von judgehotfudge ,

Na, das sieht doch gut aus! Glückwunsch! :-)

Antwort
von rotreginak02, 10

Hallo,

viele kleine Handwerksbetriebe (wie Frisöre) inserieren im Stellenmarkt der örtlichen Zeitungen noch Ausbildungsstellen bis zum Sommer. Da solltest du also regelmäßig nachschauen und nicht nur im Internet.

morgen würde ich direkt die 4 Bewerbungen + Anlagen abschicken, aber bekomme ich dann noch einen Platz?

Sind deine vier Bewerbungen "Initiativbewerbungen"? Oder warum bist du dir nicht sicher, ob es noch freie Ausbildungsstellen gibt?

Ansonsten kann ich dir in deinem Fall (nicht so prickelnde Noten) wärmstens empfehlen, den einen oder anderen Frisörladen mal persönlich aufzusuchen, und da oft die ChefInnen mitarbeiten, sie direkt nach der Chance auf einen Ausbildungsplatz zu fragen. Wenn sie dich nämlich sympathisch finden, dann sind sie auch später an deiner Bewerbung besonders interessiert. Eventuell kannst du dort über einen Probearbeitstag auch leichter zum Ziel (Ausbildung) kommen.

Ich wünsch dir viel Erfolg!

Expertenantwort
von Setna, Community-Experte für Bewerbung, 18



morgen würde ich direkt die 4 Bewerbungen + Anlagen abschicken, aber bekomme ich dann noch einen Platz?




Ob du einen Ausbildungsplatz bekommst, hängt von vielen Faktoren ab. Aber Handwerksbetriebe lassen sich durchaus Zeit mit der Besetzung. Daher ist es jetzt noch nicht zu spät, sich um einen Ausbildungsplatz zu bewerben. Aber du solltest dich vielfältiger bewerben und nicht alles auf eine (oder vier) Karten setzen, denn dann hast du auch eine größere Auswahl. Also hau jetzt rein und gib richtig Gas, damit du noch einen guten Betrieb erwischt, wo das Arbeitsklima auch gut ist und du etwas gelehrt bekommst.




Antwort
von joshi22, 18

Ne, es ist noch nicht zu spät sich zu bewerben. Manche Unternehmen haben schon keine Stellen mehr, aber es gibt natürlich noch welche die noch Azubis suchen.
Wenn du ein gutes Zeugnis hast und eine gute Bewerbung geschrieben hast wird dich sicherlich jemand zu einem Vorstelungsgespräch einladen. Wenn du ein mittelmäsiges bis schlechtes Zeugnis hast wird es schwerer (eigene erfahrung), dann musst du ziemlich viele Bewerbungen schreiben es sei denn du hast glück :)


Kommentar von Nakasa ,

Ich habe mal gehört, viele Firmen suchen sogar erst am Januar, Februar und März, weil sie im Sommer viel zu viele Bewerbungen hatten und gestresst waren vom Aussortieren.

Ich habe jetzt in Mathe 2x eine 5 bekommen, aber beide Male konnte ich sie mit Englisch verbessern. Ich bezweifle trotzdem etwas, dass ich irgendwo zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen werde..

Kommentar von joshi22 ,

Mit ein bisschen Geduld und Ausdauer wird das schon :)

Antwort
von CeliMaus, 24

Da müssten doch eig Fristen stehen, oder? Versuchs einfach

Antwort
von AliGenc, 20

Also bisschen spät ist es schon. Aber schick trotzdem, einige Ausbildungsplätze sind immer frei.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten