Frage von marcspirit, 74

Ist es schädlich, wenn zwei PVC-Böden übereinander liegen - welchen Effekt hat das?

Hallo, ich habe soeben von meiner Vormieterin erfahren, das bei mir zwei PVC-Böden in der Küche und Diele übereinander liegen. Sie meinte sie hätte das sogar absichtlich gemacht, um besser die Wärme zu isolieren... Kann das Sinn machen ? Welche anderen Effekte hat das ? Mir persönlich kam der Boden immer schon etwas weich vor, kann dies auch damit zusammenhängen ? Grüße, Marc

Antwort
von HelmutPloss, 74

Eigentlich hat das keinen Sinn. Bessere Wärmedämmung ist es bestimmt auch nicht. Die Trittschaldämmung ist auf Grund des weichen Bodens sicher etwas besser. In trocknen und temperaturstabilen Räumen macht es auf jeden Fall keinen Schaden. Doch bei Räumen wo es von unter sehr kühl ist oder eine höhere Luftfeuchtigkeit vorhanden ist, kann es zu Schwitzwasserbildung und damit zum Schimmeln zwischen den beiden PVC Belägen kommen.

Antwort
von willimatt, 49

Du hast nach dem Effekt gefragt.

- Die Trittschalldämmung wird etwas besser.

- Der Wasserdampfdiffusionswiderstand steigt deutlich an. Zwei Lagen können bereits eine Art Dampfsperre sein.

- Die Schadstoffbelastung durch Weichmacher steigt natürlich.

- Die sog. "Brandlast" wird höher. Für die Diele kann das wesentlich sein. Bei einem Brand im letzten Stockwerk eines Hochhauses in Erfurt konnten die Bewohner z.B. die Räume wegen der zahlreichen PVC-Kabel (auch im Estrich verlegte) und Beläge nicht mehr durchqueren. Brennendes PVC bringt mehr als 6kWh auf 1 kg Material.                                  

Brände haben angesichts der vielen Ladegeräte und Adapter und mangelhafter Technik stark zugenommen. Mir ist ein z.B. Ladegerät von Sony Ericcson nachts explodiert!

- Ungewollte Verfärbungen durch die Weichmacher-Wanderung können im Belag auftreten. Stoffe aus weiteren Belägen, Standfüßen, Rollen u.ä. können dadurch gelöst werden und zur Verfärbung der Belagsoberfläche (meist braune und gelbe Flecken) führen.

Antwort
von Timodius, 57

Sicher wurde das so gemacht weil man sich den Aufwand den alten Belag zu entfernen sparen wollte oder dieser schlecht raus geht. Nur in solchen Fällen macht man das.

Antwort
von Fritzhero, 42

Bei uns liegen 2 Beläge in der Küche schon seit 15 Jahren übereinander es hat nichts geschadet. Es kann sein wenn der untere Boden Vertiefungen hat (z.B.Kachelfugen) dass die auf dem oberen Belag sichtbar werden aber sonst passiert da nichts.

Antwort
von eltenjohn, 55

wenn der Weichmacher ausdunstet, kann dieses Plastik schneller brüchig werden.

Kommentar von Fritzhero ,

Das kann aber auch bei einem Belag passieren.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community