Frage von night9173, 280

Ist es rassistisch, wenn man bei seiner Partnerwahl auf die 'Herkunft' achtet?

Ich habe mich heute mit einer Kommilitonin unterhalten. Wieder ging es mal um das Thema Beziehungen. Ich habe ihr gesagt, dass ich später eine Frau heiraten möchte, die die selbe Herkunft wie ich hat. Bis dahin vergnüge ich mich mit 'anderen' Frauen. Sie meint zu mir, dass mein 'Plan' rassistisch ist. Ich soll offen für alle Nationalitäten sein und ihre Landsfrauen nicht nur als Sexobjekt sehen und ich soll keine Beziehung anfangen, wenn ich sowieso weiß, dass sie nicht für immer halten wird. Was sagt ihr dazu?

Antwort
von Lolopopbaby, 167

Nein es ist vollkommen in Ordnung. Was du magst , mag der andere nicht oder umgekehrt.
Nur finde ich dass man sich einfach nicht Vergnügen sollte. Weil es erstens zeitverschwendung ist und zweitens kann das "Vergnügen" zu unterschiedlichen Sachen führen. Ist dein leben und du entscheidest :)
LG

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Also Sex sehe ich nicht als Zeitverschwendung .. eine Beziehung deswegen zu führen allerdings schon xD

Antwort
von Blacklight030, 124

Ja...viele Mädchen wollen den Traum, dass es wenigstens für immer sein könnte als Option...es ist aber schön, dass Du ehrlich damit umgehst...wenn man einen Kuchen backt, dann entscheidet man sich für die Zutaten, mit einem Partner hat man evtl den Wunsch auf Vermehrung....ich persönlich finde zwar alles immer sehr interessant, es es sich miteinander vermischt, dies gilt auch für Kulturen und Beziehung, aber als rassistisch empfinde ich Deine Ansicht nicht, denn man sucht sich den Partner fürs Leben genau aus

Antwort
von Fielkeinnameein, 111

Rassistisch ist wenn man eine Personengruppe als weniger wert oder mehr wert ansieht. Ob das bei dir so ist, kannst du dir selbst beantworten.

Dein Verhalten finde ich jedenfalls arschig, vorrausgesetzt du sagst den Frauen nicht das du nur Sex willst. Aber das muss ja jeder selbst mit seinem Gewissen vereinbaren.

Mfg

Kommentar von night9173 ,

Nee, ich tue immer so, als ob ich Interesse an ihnen habe, damit ich sie ins Bett bekomme. Früher war ich immer ehrlich und hab denen gesagt, dass ich nur Sex will, aber den Trick den ich jetzt benutze, macht mir das deutlich einfacher.


Kommentar von Fielkeinnameein ,

Das ist kein "Trick". Das nennt sich verarschen und ja, damit geht es wirklich einfacher aber ganz ehrlich .. Frauen sind in der Beziehung auch hängen geblieben .. denen kann man einfach alles erzählen und die glauben es einfach, Menschenkenntnis=0 .. machen würde ich es deswegen aber trotzdem nicht ^^

Kommentar von night9173 ,

Ist so! Manche sind echt naiv hahaha :-D

Kommentar von Fielkeinnameein ,

Das stimmt und das sind dann die die sich immer aufregen das sie verarscht werden .. pff ..

Antwort
von 7vitamine, 76

Kurz gesagt: du nutzt die Frauen nur aus. Das ist nicht rassistisch, das ist einfach unterste Schublade.

Antwort
von Rob12florida, 16

Es gibt keine Rassen bei Menschen!

Kommentar von BTyker99 ,

Das ist zwar politisch korrekt, aber nicht biologisch. Wenn du dir die Definition des Rasse-Begriffs ansiehst, siehst du, dass man ihn genauso auf Menschen anwenden kann. Bei Wikipedia fällt beispielsweise auf, dass in der deutschen Version auf den Umstand und die verschiedenen Wertungen hingewiesen wird (aufgrund der deutschen Geschichte), in der englischen Version der Begriff jedoch selbstverständlich auf den Menschen angewand wird.

Ich finde es völlig unsinnig einen wissenschaftlich sinnvollen Begriff aufgrund der Möglichkeit der negativen Wertung nicht mehr verwenden zu dürfen. Da ich mit naturwissenschaftlichem Hintergrund aufgewachsen ist, ist es für mich selbstverständlich das Wort weiter objektiv korrekt - aber nicht politisch korrekt - zu verwenden.

Antwort
von konstanze85, 68

Nun, wenn Du meinst, dass nur eine Frau Deiner Nationalität die Richtige für Dich wäre (Kultur, Ansichten etc.), dann ist das Dein gutes Recht, aber bis dahin solltest Du bei den Frauen, die Du kennenlernst auch mit offenen Karten spielen und Dich lieber nur auf lockere Geschichten einlassen und die Frau auch von vorn herein darüber informieren, dass Du nichts Ernstes willst, damit niemandem unnötig wehgetan wird.

Mit jemandem eine Beziehung einzugehen, Hoffnungen zu machen, zulassen, das sie sich emotional öffnet, vielleicht sogar zusammen ziehen und/oder Zukunftspläne schieden wäre sehr mies.

Antwort
von MrHilfestellung, 83

Ich finde es nicht rassistisch, wenn du bestimmte Präferenzen bei der Partnerwahl hast.

Rassistisch bzw. chauvinistisch wird es dann, wenn du der Meinung bist, dass du deshalb auf die Herkunft achtest, weil ja deutsche Frauen so viel besser, ordentlicher, höriger und und und sind. 

Außerdem entgehen dir ja viele Frauen, die wahrscheinlich auch zu dir passen könnten, wenn du offen für alle Nationalitäten und Ethnien bist.

Antwort
von MisterRobot, 93

Du darfst dir ja noch aussuchen, wer dein partner ist.

Dabei hat jeder seinen eignenen Geschmack, also nein., es ist nicht rassistisch.

Antwort
von Supabrain0001, 50

Ja sehr rassistisch! Sie sind gut genug um dich zu Befriedigen aber nicht um zu Heiraten. Damit solltst du dir klar machen auf welchem niveau du dich befindest. Nähmlich auf dem der "nicht ausrecihenden Frauen" die du nicht Heiraten möchtest.

Den du stellst dich ja über die Herkunft der anderen frau also denkst du bist etwas besseres auf Grund deiner Herkunft. und das ist Rassitisch.

Wenn du dies aus tiefster überzeugung machen würdest dann würdest du nur mit Frauen in Kontakt treten die für eine Heirat in Frage kommen.

Stell dir vor die Frau die du Heiraten möchstest sagt dann zu dir: nee dich möchte ich nicht weil du eben diese für dich "ungenügenden" Frauen geschlafen hast.

Einen Daumen hoch für dich den es gibt viele Männer die so denken aber es nicht zugeben würden.

Antwort
von quanTim, 124

jeder mensch hat bestimmte vorlieben, bei manchen  bezieht es sicher auf die augen oder die haar farbe. aber auch die herkunft verändert das gesammtbild.

WEnn du für eine bestimmte herkunft eine vorliebe hast, dann ist das nicht unbeding rasistisch. Aber wenn du dich mit den frauen vergnügst für die du eigentlich keine vorlieb hast, aber dann eine landsfrau heriaten willst, dann finde ich das ein wenig merkwürdig.

Kommentar von night9173 ,

Es geht mir nicht nur allein um das Aussehen. Klar, meine Landsfrauen finde ich optisch sehr attraktiv, aber das ist nicht der einzige Grund, warum ich sie bevorzuge. In unserer Kultur herrscht noch mehr oder weniger das 'traditionelle Familienbild', was mir ziemlich gut gefällt. Normalerweise können alle meine Landsfrauen kochen, unter anderem auch das Essen, was meine Mutter mir damals immer gemacht hat. Zudem achten die Frauen sehr auf ihre Weiblichkeit. Sie sind normalerweise nie dominant und haben zu 80% auch noch lange Haare, wenn sie über 40 sind. Kann man leider bei vielen Frauen hierzulande nicht behaupten. Das sind nur einige Beispiele. Aber das heißt jetzt nicht, dass ich andere Frauen hässlich finde. Meiner Meinung nach gibt es in jedem Land schöne Frauen. Bei einem One Night Stand spielt jedoch Charakter, Bildung etc. keine Rolle. Ich sehe sie ja eh nur eine Nacht lang, daher finde ich das okay.

Kommentar von quanTim ,

würdest du denn eine on night stand mit einer landesfrau ablehenen, wen eine andere aus einer anderen kultur zu verfügung wäre, auch wenn diese etwas schlechter abschneidet?

Kommentar von night9173 ,

Bei einem One Night Stand geht es mir wie gesagt nur um die Optik. Normalerweise würde ich mich für die schönere entscheiden, in diesem Fall würde ich aber eher zu einer Lansdfrau tendieren. Das ist aber ziemlich unwahrscheinlich, weil sie erstens  fast alle 'anständig' sind und zweitens nie wirklich Interesse an mir haben. Kein Plan wieso, ich glaub das liegt daran, dass ich nicht viel Geld habe. 

Kommentar von quanTim ,

du bist also der meinung, das es in deinem kulturkreis unanständig ist, one night stands zu haben, fröhnst aber selber diesem laster?

wenn es bir bei deiner damenwahl für one night standsd nur auf die optik und ausstrahlung ankommt, dann ist das nicht rassistisch, aber wenn du der meinung bist, das eine landsfrau generel die bessere wahl für eine längere beziehung ist, dann steckst du deine landes frauen damit in eine schublade und es schon ein wenig rasissistisch. zumindes finde ich das so

Kommentar von night9173 ,

Joa. Die meisten Eltern meiner Landsfrauen sind bei der Erziehung streng und dulden so was nicht. Meine sind nicht anders, allerdings bin ich männlich. Bei Männern ist das für sie nicht so schlimm. Ich habe aber auch nie behauptet, dass ich anständig bin.

Antwort
von DennyRS, 99

also ganz allgemein auf die Frage bezogen finde ich schon das sie recht hat.

Weil es von vorn herein so klingt als wären asiatische, arabische oder was weiß ich Frauen nur für das eine gut und man könnte nicht mit ihnen zusammen leben.

Wenn dich der schlag trifft und du verliebt bist ist doch egal wo sie her kommt oder nicht?

Kommentar von night9173 ,

Kann schon sein, aber ich war noch nie verliebt, deshalb kann ich das nicht genau beurteilen. 

Kommentar von DennyRS ,

Dann würde ich deiner Aussage durchaus Rassistische züge entnehmen. Kann ja auch gut sein das sie unterschwellig vorhanden sind.

Antwort
von unknowngirl2, 83

sie hat schon recht.. nicht das es rassistisch ist aber es ist unfair den Frauen gegenüber

Antwort
von Kummerkastennn, 50

Also ich will später auch einen Mann heiraten, der die selbe Herkunft wie ich hat. Unser Unterschied ist, dass ich mich nur auf meine Herkunft konzentriere und nicht andere Männer kennenlerne, welche eine andere Herkunft haben.

Entweder bist du dir sicher, dass deine Frau dieselbe Herkunft haben muss und lernst dann auch nur diese Frauen kennen

Oder du gibst den anderen auch eine Chance!

Aber nur Hoffnungen machen und wissen, dass das nichts ernstes wird, bringt dir nichts!

Kommentar von night9173 ,

"Aber nur Hoffnungen machen und wissen, dass das nichts ernstes wird, bringt dir nichts!"

Doch, eigentlich schon. Ich habe dann meinen Spaß.

Kommentar von Kummerkastennn ,

Dann führe eine richtige Beziehung und habe mit deiner Traumfrau deinen Spass!

Du bist egoistisch wenn du es für richtig hälst, für deinen Spass andere zu verletzen!

Kommentar von night9173 ,

Wenn das so einfach wäre. Meine Landsfrauen sind für mich nicht so leicht zu haben. Das liegt unter anderem an meinem Wohnort. Hier gibt es nicht viele von denen. Ausserdem ist es mir egal, wenn ich andere verletze, schließlich bin ich ja nicht der jenige dem es danach schlecht geht.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community