Ist eine Sitzplatzreservierung verbindlich (DB)?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Du kannst dich hinsetzen wo du willst und zum Beispiel andere Fahrgäste darauf aufmerksam machen, dass du "diesen" Sitz reserviert hast, aber er/sie sich gerne dort hinsetzen darf.


Bei einer Kartenkontrolle werden keine Namen abgeglichen... ich selbst hatte schon oft genug den Fall, dass meine reservierten Plätze belegt waren, sich die Belagerer geweigert haben zu gehen und mir das Bahnpersonal nicht helfen konnte. Denen kommt es nur darauf an, ob du eine gültige Karte hast... alles andere interessiert die nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

du kannst dich hinsetzen, wohin du willst. diese reservierung ist max. 15 minuten nach abfahrt für dich reserviert, danach kann sich jeder andere auf "deinen" platz setzen.

eine verpflichtung, den reservierten platz auch einzunehmen, wäre doch absurd.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nein, selbstverständlich nicht! Eine Sitzplatzreservierung ist vollkommen unnötig und natürlich nicht verbindlich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von hguzregtfc
09.07.2016, 20:13

Wie schon gesagt, habe ich den Sitzplatz aus versehen gebucht, es war einfach mit im Ticket kostenlos bei mir mit drin. Sonst reserviere ich mir nieee Plätze :)

0

setze dich mit deiner Freundin hin wo du willst, du musst den Platz nicht nehmen wie denn auch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung