Frage von ijemand, 61

Ist ein Wechsel von Automatik- auf Schaltwagen erst kurz vor Prüfung sinnvoll?

Hallo alle zusammen! Mein Fahrleher hat gesagt, dass ich auf einem Automatikwagen prüfungsreif gemacht werden soll und dann in ein paar wenigen Fahrstunden auf den Schaltwagen umsteigen soll, wenn ich unbedingt den normalen Führerschein machen will. Er sagt, da kommen im Schnitt dann weniger Fahrstunden dabei raus. Aber ich frage mich ob das sinnvoll ist. Ich habe auch nichts dagegen ein paar mehr Fahrstunden zu nehmen. Vor allem stört mich dass ich sogar schon einemal eine Stunde mit Schaltwagen hatte und mich glaube ich auch nicht besonders blöd angestellt habe und er jetzt zu mir kommt und sagt, ich solle am besten nur Automatik machen. Hat jemand von euch schon Erfahrungen in so einer Situation gemacht und vielleicht sogar fast seine ganze Fahrschulzeit auf einem Automatik gemacht und dann kurz vor der Prüfung auf Schaltwagen gewechselt?

Antwort
von FSratgeberin, 55

Für mich klingt das so als hätte dein Fahrlehrer keine Lust. Sicher kommen bei Automatik weniger Stunden zusammen, aber mit Automatik sind die einzelnen Stunden normal auch teurer, da du eben weniger Stunden brauchst. Wenn du schon sagst das du dich nicht blöd angestellt hast, dann würde ich mich damit auf die Prüfung vorbereiten, vor allem bist du wenn ich das richtig raus lese erst einmal mit Schaltung gefahren, der Anfang ist bei Schaltung immer gewöhnungsbedürftig aber das kommt alles und du kannst nach deinem Führerschein immer noch Automatik fahren.

Fahrschulen bieten eigentlich nur wenn dann gleich bei der Anmeldung die Automatik an oder steigt dann um wenn man über 100 Stunden braucht um mit der Schaltung klar zu kommen.

Aber das ist bei dir denke ich nicht. Dieses durcheinander was dein Fahrlehrer da macht bringt nichts da brauchst du evtl. nur mehr Stunden.

Antwort
von Hartos, 49

Problem ist fährst du nur Automatik ,auch die Prüfung ,darfst du später kein Schaltwagen fahren..

Fahre mit Schaltung in deiner Fahrschule und mache die Prüfung dann darfst du beides später fahren

Kommentar von ijemand ,

Dieser Umstand ist mir klar. Es geht ja darum, dass ich die Prüfung dann mit Schaltung mache und nur erst kurz vor der Prüfung mit dem Schaltwgen anfangen soll.

Kommentar von Hartos ,

Ich find das sondier komisch das du da wechseln kannst wie du willst..Automatik auf Schaltwagen und umgekehrt ..

Kenne ich so nicht ..Entweder man fährt Schaltung oder Automatik durch...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community