Frage von Dadididischatzi, 53

Ist das eine Themaverfehlung, wenn...?

... man sich bei der TGA bei der Textsorte vertut? Wir haben nämlich heute Deutsch Schulaufgabe geschrieben, eine TGA. Ich habe geschrieben, der Text ist eine Satire - das Internet sagt aber, es ist eine Kurzgeschichte. Ist das eine Themaverfehlung? WIe viele "Noten Abzug" werde ich wohl bekommen? Und kann es sein, dass es evtl. doch eine Satire ist, da ich jedes Merkmal für die Satire im Text gefunden habe?

Expertenantwort
von chog77, Community-Experte für Schule, 29

Thema verfehlt ist das wahrscheinlich nicht, Punktabzug gibt es möglicherweise schon. Das kommt ganz darauf an, wie aussagekräftig du in deiner Textbeschreibung argumentierst und deine Erkenntnisse mit Textbeispielen belegst. Es gibt durchaus einige Kurzgeschichten, die ebenfalls sehr mit Ironie arbeiten. 

Welcher Text war es denn?

Kommentar von Dadididischatzi ,

Ein netter Kerl von Gabriele Wohmann - er war zwar nicht ironisch, aber hatte Übertreibungen, überzogene Darstellung menschlicher Schwächen, Alltagspersonen, kurze Handlungsdauer, ... und das haben wir als Merkmale gelernt.

Kommentar von chog77 ,

Das ist schon eindeutig eine Kurzgeschichte, bei Satiren ist das ausschlaggebende Kriterium wirklich die Ironie. Aber da du die Merkmale, die man auch auf Kurzgeschichten anwenden könnte, erkannt und herausgearbeitet hast, dann ist das Thema nicht verfehlt. Du wirst einen geringen Abzug bekommen, weil du die Textsorte nicht erkannt hast, aber wenn der Rest gut ist, dann ist das nicht so tragisch. Die meisten meiner Kollegen wären da so kulant.

Kommentar von Dadididischatzi ,

Dann hoffe ich, dass mein Lehrer auch so nett ist :/  Ich bin ja auch nicht die einzige, die diesen Fehler gemacht hat.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community