Frage von Dany252525, 119

Ist das darkweb wirklich so grausam und furchtbar, wie oft beschrieben?

Antwort
von Polenmarkt, 50

Das kommt drauf an.  

  • Es gibt auch im DarkNet ganz "normale" Foren - lediglich mit einer lascheren Moderation. Krasse Sachen wie CP oder Vergewaltigung oä sind dort natürlich auch nicht erlaubt - wobei es auch hier Foren gibt - aber alles andere, diverse Fetische und vor allem krasse Meinungen, Drogen, Tipps zu Suizid und SvV, ist soweit eigentlich erlaubt.
  • Die krassen Seiten muss man erstmal finden, oft sind diese schon offline genommen. Es gibt auch im Darknet noch mal verschiedene Ebenen und all diese Stories, die man immer wieder hört, findet man nicht durch ein bis zweimal klicken. Grundsätzlich ist es aber nicht so, dass all die Dinge, die man sich erzählt, nicht zu finden wären. Mit etwas Zeit und Willen findet man ganz sicher einiges.. einfinden muss man sich dennoch, ebenso wie sich auskennen, um auf die tieferen und tiefsten Ebenen zugreifen zu können.
  • An andere Dinge, die eigentlich schon ziemlich illegal sind, kommt man jedoch, indem man einfach bei Google nach onion Links sucht und diese dann in Tor einfügt und aufruft. Drogen, Waffen usw., generell der Black Market oder Teile von diesem, kann man so innerhalb von Minuten erreichen. Nicht alles, aber einiges.
  • Für sehr viel Content brauchst du Bitcoins, um an diesen zu gelangen... ohne Bezahlung durch Bitcoins kommst du an viel Zeug nicht..

Man kann also durchaus sagen, dass das Deepweb im Vergleich zum Clearweb einige ziemlich kranke Dinge zu bieten hat.. bzw. "einige", durchaus sehr viele. Deswegen ist jedoch noch lange nicht alles im Deepweb so furchtbar, über weite Strecken dient es einfach dem freieren Austausch, auch illegaler Dinge, die über Tor, IP-Verschleierung usw. einfacher sind und sicherer - aber noch lange nicht grausam. Zumindest nicht so grausam, wie die ganzen Geschichten und Mythen. Mit etwas Einarbeitungszeit findet man auch diese Seiten des Deepwebs aber wohl oder übel irgendwann...

Antwort
von DerSchokokeks64, 63

Ja, es gibt aber auch normale Teile. Kommt drauf an was du suchst und was du willst. Es ist nicht so das sie dir die Schrecklichen Dinge dort hinterherwerfen, du musst schon selbst danach suchen.

Antwort
von JoshiJo, 53

Nein... ich bin sehr oft im darkweb unterwegs... weil es dort sehr viele sichere und anonyme Foren gibt und es sehr interessant ist
Aber es gibt klar auch ein paar unschönere Websiten aber wenn man nicht auf die geht ist alles gut

Antwort
von Quertus, 54

Eig gibt es dort sehr viel normales und interessantes, auf kranke Sachen kommst du nur wenn du selbst danach suchst.

Antwort
von MxMustermann, 67

Noch viel schlimmer als du es dir vorstellen kannst

Kommentar von JoshiJo ,

red doch keinen Mist

Kommentar von MxMustermann ,

Dann probier es aus 😏

Kommentar von MrSpaghetti ,

Jeder zweite war doch schonmal im DarkNet und diese Horrorgeschichten sind vorallem eins: Geschichten.

Klar gibts in den Untiefen des Webs irgendwo sehr brutale Inhalte, aber die findest man nicht wenn man sich nicht mit solchen Sachen beschäftigt oder danach nicht explizit sucht.

Und dass in einem verschlüsselten Netzwerk nicht nur gute Sache zu sehen sind, weil die Welt eben nicht rosarot ist, kann sich glaub ich auch jeder denken.

Antwort
von HeSoYaN, 58

Ja zu einem großen Teil

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten