Frage von allets321, 180

iPhone geklaut wie entsperren (Dieb hat anderen Code gespeichert)?

Hallo liebe Community,
Ich habe vor 2 Tagen einen Anruf des Kommissariats bekommen, dass mein geklautes Handy wieder da ist (ist mir vor 3 Monaten in der Schule von zwei schulexternen Typen entwendet worden). Da habe ich mich natürlich erstmal gefreut (habe zwar schon ein neues aber egal :)) aber als ich es heute abgeholt habe, war erstmal der Akku leer und als ich es aufgeladen wieder benutzen wollte war wie immer der Code gefragt (ist nicht meiner, da 6 oder 8 stellig). Nun gut ich habe mich eh schon gefragt wie das möglich ist, da das Handy durch Apple, den mobil Funk Anbieter (bei dem natürlich nur die sim, die nicht mehr da ist) und die Polizei gesperrt sein sollte, allerdings wurde ich wiegesagt von neuem Code und neuem Hintergrundbild begrüßt... Jetzt weiß ich echt nicht was ich machen soll (Apple ist das ja egal dass es geklaut ist und nicht meine Schuld ist, sprich das würde ordentlich kosten) :-( ich Trau mich nicht dass Teil an unser MacBook anzuschließen, weil die Polizei uns eh schon gewarnt hat und meinte, dass da Bild Material und anderes drauf sein könnte, was mir jetzt nicht unbedingt Zusagen wird, wenn ihr versteht was ich meine...
Kennt da irgendwer nen Tipp? Ich würde mich echt freuen bin nämlich leicht verzweifelt 😟
Liebe Grüße!
P.S.: Handy ist ein iPhone 5s

Antwort
von Charly555, 80

Hm ... also als erstes würde ich das iPhone über den Wartungszustand komplett zurücksetzen ... ist auch die normale Vorgehensweise bei einem vergessenen oder zu oft falsch eingegeben Code ...

https://support.apple.com/de-de/HT204306

Aber - hattest du denn keinen Code vergeben? Hattest du die Option "Mein iPhone suchen" in der iCloud aktiviert? Normalerweise kann kein Dieb bei einem Code und der aktivierten "Mein iPhone Suchen"-Option das Gerät nutzen, geschweige denn einen anderen Code vergeben ...

Meiner Tochter wurde letztes Jahr auch das iPhone 5S geklaut. Auch hier konnte die Kripo im Zusammenspiel mit Apple das Gerät ausfindig machen und es wurde uns zurückgegeben ... allerdings war nur das Außen Gehäuse unser iPhone ... im Inneren wurde ein anderes iPhone verbaut ... offiziell andere Farbe und weniger Speicher ...
Damit wurde aus dem Diebstahl noch gleich ein Betrug ... ;) ... und wir mussten das Gerät direkt wieder abgeben, da das Innenleben ebenfalls als gestohlen bei der Kripo hinterlegt war ... 

Kommentar von allets321 ,

Doch das wundert mich eben auch so...

Kommentar von Charly555 ,

Als erstes das iPhone zurücksetzen, wiederherstellen und neu aktivieren ... sollte das nicht funktionieren - weil z.B. eine Aktivierungssperre mit einer anderen AppleID eingerichtet ist ... kannst du mit dem iPhone nichts mehr anfangen ... da kann dir auch Apple nicht mehr helfen ... die können die Aktivierungssperre über "Mein iPhone suchen" nicht deaktivieren ...

Da würde ich dann aber zur Kripo gehen und das melden ...

Antwort
von playgroundFlash, 41

Geh mit einem Polizeibericht zum nächsten Applestore und lass es entsperren. Das müsste doch gehen.

Versuch vorher das Zurücksetzen mit iTunes aus.

Kommentar von allets321 ,

Also nur so an alle die sich jetzt noch Mühe mache wollen mir zu antworten: vielen Dank, aber ich habe einfach 1234... eingegeben aus Jucks und tollerei und dann hat sich das Ding geöffnet... Naja Gottseidank hat der Typ das Handy wohl auf den Verkauf vorbereitet und hat alles persönliche außer Mails gelöscht (ist mir lieber als irgendwelche Viren oder ekelhaftes Bildmaterial)... Ist dann wohl nochmal gutgegangen :-)... Andere frage: wenn ich mir jetzt eine sim (die andere ist ja weg und auf meinem neuen Handy hab ich nen neuen Vertrag) zuschicken lasse (gleiche Nummer wie früher) sind dann bspw. sms und Whats App Chats wiederhergestellt? Habe nämlich die Nummer eines Freundes nicht eingespeichert und der ist jetzt in England und ich kann ihn einfach nicht kontaktieren :(

Antwort
von valvaris, 78

Das wird der Super-Pin (auch PUK) sein, der is meist 8 Stellig. Die Abfrage kommt, wenn man den Pin 3x falsch eingibt und wenn man den PUK 10x falsch eingibt, kannst du dir die Sim an die Wand nageln.

Bei der Pin für die Sim, die du als Brief dabei hattest, steht auch die Puk. Oder du gehst zu einem Telefonshop deines Anbieters, nimmst ne Rechnung mit, falls du sie noch hast oder ne Bescheinigung der Polizei, dass das Handy gestohlen war und der fragt beim Mobilfunk-Anbieter nach.

Dem geben sie evtl Auskunft - hab ich in meiner Schulzeit beim Praktikum mal gehabt - dir selbst als privater Person werden sie diese Infos nicht geben.

Kommentar von allets321 ,

Danke aber es ist momentan gar keine sim Karte drinnen

Kommentar von valvaris ,

Dann ist das ein Code fürs Handy - Ebenfalls zum Händler gehen, der kann das wieder rausmachen. Ich gebe hier mit Absicht keine Anleitung für das resetten, da das auch für Diebe ne schöne Hilfestellung ist, um "gefundene" Handys zu entsperren.

Kommentar von Charly555 ,

Das macht nicht der Händler ... ;) ... dafür gibt es eine offizielle Anleitung von Apple im Netz ... ;)

Kommentar von valvaris ,

Dann reicht der Hinweis oben ebenfalls und es muss keine weitere Info gegeben werden, außer beim Support anzurufen. Der kann da Schritt für Schritt weiterhelfen.

Antwort
von Secretstory2015, 76

Wahrscheinlich hast es selbst geklaut. Ansonsten könntest Du ja in den Apple Store gehen und es selbst entsperren lassen.

Kommentar von allets321 ,

Ä nein ich habe es im Februar 2015 im Apple Store gekauft. Apple ID, etc. ist mir alles bekannt

Kommentar von Secretstory2015 ,

Wo ist dann Dein Problem? Auf zum nächsten Apple Store!

Antwort
von cut6734, 58

Setze es wieder zurück. Es wird alles gelöscht aber anders gehts nicht. Du musst ins dfü modus und es mit iTunes verbinden

Kommentar von valvaris ,

 Bitte keine weiteren Anweisungen dafür, die finden nämlich auch Diebe immer interessant.

Kommentar von cut6734 ,

So leicht ist es auch nicht denn am ende muss man ja auch seine apple-id und das passwort eingeben

Kommentar von cut6734 ,

Solche Passwörter müssen diebe nicht kenne :)

Antwort
von chongzi, 52

Woher will die polizei denn wissen was da drauf ist, ...

Kommentar von allets321 ,

Das ist deren Erfahrung. Das war wohl ein Krimineller Jugendlicher und ich weiß nicht wieso auf einmal behauptet wird ich wäre die Diebin/Lügnerin, etc. das habe ich nicht nötig (habe jetzt ein iPhone 6s Plus)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community