Frage von OLenn, 81

Indirekt fragen, ob sie einen Freund hat - so okay?

Ein Kumpel hat eine junge Frau kennen gelernt und ist mir ihr über Whatsapp am schreiben. Er weiß jedoch nicht, ob sie single ist oder vergeben. Er möchte sie aber nicht direkt fragen, ob sie einen Freund hat. Nun wollte er ihr das schreiben: "Hoffe es ist für deinen Freund okay, dass wir miteinander schreiben!" um an die Antwort zu kommen. Aber ist das eine gute Idee?

Antwort
von mychrissie, 18

Wenn sie keinen Freund hat, ist der Einstieg für ihn leichter, wenn sie einen hat, muss er sich eben etwas mehr anstrengen und besser sein als dieser Freund.

Insofern ist es irrelevant, das zu wissen. Respektieren muss man natürlich Ehen, in denen es Kinder gibt, die unter einer Trennung leiden könnten. Aber bei einem Freund, gar einen im Teeniealter, wo solche Sachen ja noch häufig wechseln, muss man eben nur zeigen, dass man der geeignetere Partner ist.

Mir ist das schon bei vielen meiner Beziehungen gelungen, denn ich war in solchen Fällen einfach selbstherrlich davon überzeugt, dass ich der Bessere war. Wenn man einer Frau erobert, ist das doch auch viel spannender, als wenn sie einem in den Schoß fällt (wobei das ein schräges Bild ist, denn eigentlich will man ja ihren Schoß erobern).

Expertenantwort
von JZG22061954, Community-Experte für Liebe, 16

Wenn dein Kumpel sich nicht getraut, das Thema respektive diese Frage nach einem möglichen Freund die ihm quasi unter den Nägeln brennt dieser jungen Frau direkt zu stellen, dann muss er es eben so machen, wie er es für richtig hält. Allerdings ist das immer noch offensichtlich genug und nur eine Frau mit sozusagen einer schweren Kopfverletzung würde nicht schnallen, was die Stunde geschlagen hat.

Antwort
von MondialsJuicy, 47

Ein Freund zuhaben ist ein Grund, aber kein Hindernis.
Falls Sie ein Freund hat
Ist es nicht cool wenn sie andere Typen kennenlernt.

Expertenantwort
von pingu72, Community-Experte für Liebe, 58

Ja ist es

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community