in welchem Jahr ist Jesus in den himmel aufgestiegen?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

Matthäus weiß gar nichts von einer Himmelfahrt.

Markus schreibt "Der Herr wurde aufgenommen in den Himmel". Von einer Himmelfahrt an sich ist da auch nicht die Rede. In der Antike gab es diesen Spruch ganz allgemein und wurde häufiger im Zusammenhang mit Königen oder Pharaonen genannt. Damit war gemeint, dass diesen Personen ein eigener Stern oder Komet zugeordnet wurde. Jesus selber hatte das schon erledigt, indem er verkündete "Ich bin der Morgenstern".

Bei Lukas erhebt sich Jesus gen Himmel .

Johannes weiß dagegen wieder nichts von einer Himmelfahrt.

Die Himmelfahrt war im antiken Verständnis die Wiedererscheinung einer Person als Stern. Das war also eher mythologisch zu verstehen. Innerhalb des antiken Weltbildes wäre auch eine körperliche Himmelfahrt nicht völlig ausgeschlossen gewesen, da das Universum hinter der Milchstraße endete und dort die Sphäre der Engel und Gottes begann.
Heute wissen wir jedoch, dass das Universum viel größer ist. Wenn Jesus körperlich aufgefahren ist, ist sein Körper an die Physik gebunden und kann maximal mit Lichtgeschwindigkeit reisen. Nach 2000 Jahren hat er es dann aber noch immer nicht aus unserer Galaxie herausgeschafft sondern ist immer noch unterwegs.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Im zurückgerechneten Jahr 33 unserer Zeit, um genauer zu sein etwa 40 Tage nach (Christi Himmelfahrt) dem jüdischen Pessach-Fest (der Zeitpunkt des Osterfestes). Er wirkte und lehrte von dem zurückgerechneten Jahr 30 bis 33, und wurde vermutlich zwischen 37 und 40 Jahren alt, wurde also vermutlich zwischen 4 und 7 vor unserer Zeitrechnung geboren, wahrscheinlich eher um 7 vor unserer Zeitrechnung, da Herodes (der im Jahr 4 vor unserer Zeitrechnung starb) noch den Befehl erließ, alle Kinder im Alter von bis zu zwei Jahren, in Bethlehem zu töten. Auch gab es kein Jahr 0, denn nach dem Jahr 1 vor unserer Zeit, gab es das Jahr 1 unserer Zeit.

Wie lange das Jahr 33 her ist, kann man durch simple Subtraktion erfahren, also aktuell 2016 - 33 = 1983.

Das dürfte schon einiges mehr sein, als gefragt war, aber vielleicht erübrigt es andere diesbezügliche Fragen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das Jahr kann man prinzipiell anhand der Abfolge der Feiertage ermitteln, die in den Evangelien in der Geschichte von Abendmahl und Kreuzigung bis zur Auferstehung berichtet wird: der wöchentliche Sabbat, sowie auch das bewegliche mehrtägige Pessachfest, dessen Termin sich nach der Mondphase richtet, und das ebenfalls als Sabbat bezeichnet wird.

Zu beachten ist, daß die heutigen Bibelübersetzungen die Auferstehung auf den "ersten Tag der Woche" legen, obgleich im griechischem Evangelientext vom Morgen des "ersten der Sabbate" die Rede ist, wie auch die lateinische Bibel, Luther und andere noch wortgetreu übersetzt haben.

Einige Autoren, u.a. der Physiker Isaac Newton, kamen zu dem Schluß, daß die Kreuzigung am Mittwoch, dem 14. Abib des Jahres 34 stattfand. Hier eine deutschsprachige Webseite, die diese Auffassung darlegt:

http://amerstendersabbater.jimdo.com/

Es gibt zu diesem Thema eine Anzahl von Webseiten, auf denen unterschiedliche Standpunkte und Gegenstandpunkte vertreten werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

die himmelfahrt ist das eindringen in den unbewußten menschlichen seelenteil (der mensch hat himmel und hölle in sich)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Etwa um das Jahr 35 ist das geschehen. Genauer kann man es nur unter ganz bestimmten Annahmen deuten.

Auf das Jahr 33 (welches oft genaant wird) kommt man nur, wenn man das Alter Jesu beim Beginn seines Predigtdienstes auf genau 30 Jahre bestimmt.

Nun sind aber in der griechische Sprache (wie auch in der deutschen Umgangssprache - z.B. "Das habe ich dir jetzt hundertmal gesagt") Zahlen nicht so wörtlich zu nehmen wie unser mathematisch geschultes Gehitn es suggeriert.

Selbst die Bibel kennt diese Widersprüche und verbirgt sie gar nicht. Das baylonische Exil dauerte z.B. 58 Jahre (597 bis 539) und nicht 70 Jahre, obwohl die Zeugen Jehovas etwas anderes behaupten. Aber diese Gruppe ist ja für ihre Bibeltextverfälschungen bekannt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seine Kreuzigung fand etwa im Jahr 33 statt, im Jahre 0 war die Geburt. Es ist also etwa 2000 Jahre her und da er uns damit vom Irdischen Bann befreit hat, dürfen wir auch bald zu ihm zurück ins Licht.

(siehe Garabandal, Medjugorje, Bertha Dudde, Vassula Ryden , Bibel)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Herb3472
17.07.2016, 21:43

Wobei meines Wissens Jesus ja nicht im Jahr 0 unserer Zeitrechnung geboren wurde.

1

Ich weiß nicht, ob irgendwo geschrieben steht, wie alt Jesus bei seiner Kreuzigung war.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JTKirk2000
18.07.2016, 06:49

Es gibt Hinweise in der Bibel.

Herodes ließ alle Kinder im Alter von bis zu zwei Jahren in Bethlehem töten, weil er einen neuen König für Juda befürchtete. Herodes starb im Jahr 4 v.u.Z. Naheliegend ist daher, dass Christus zwischen den Jahren 7 und 4 v.u.Z. geboren wurde.

Ein Jahr 0 gab es nicht, sondern auf das letzte Jahr vor unserer Zeitrechnung folgte das erste Jahr unserer Zeitrechnung, also 1 v.u.Z. und 1 u.Z..

Er begann seine "Missionszeit", also sein Lehren und Wirken im zurückgerechneten Jahr 30 u.Z. und starb 3 Jahre später am Kreuz. etwa 40 Tage nach seinem Kreuzestod stieg er in den Himmel auf. Jedenfalls ist dies so in der Bibel enthalten.

1
Kommentar von Herb3472
18.07.2016, 06:55

Es ist aber nirgendwo verbrieft, wann das Jahr 0 wirklich war, in dem Jesus geboren wurde.

0
Kommentar von Herb3472
18.07.2016, 06:58

Sorry, habe übersehen, dass Du das ohnehin geschrieben hast. Das genaue Geburtsdatum Jesu ist ebenso wenig bekannt wie der genaue Todeszeitpunkt, und darum ging es meines Erachtens in der Frage.

0

Also da das Jahr 0 so drei Jahre nach der tatsächlichen Geburt von Jesus angesetzt worden war, er ist mit so 35 Jahren gestorben also so 32 nach Christus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von JTKirk2000
18.07.2016, 06:39

Erstens war es das zurückgerechnete Jahr 33 unserer Zeitrechnung und zweitens starb Herodes im Jahr 4 vor unserer Zeitrechnung. Drittens gab es kein Jahr 0 sondern auf das Jahr 1 vor unserer Zeitrechnung folgte das 1. Jahr unserer Zeitrechnung. Da Herodes noch bei guter Gesundheit gewesen sein dürfte, dass er einen neuen König für Juda befürchtete, und er alle Kinder von bis zu 2 Jahren in Bethlehem töten ließ, wurde Christus vermutlich um das Jahr 7 vor unserer Zeitrechnung geboren. 7 + 33 = ? Dann hast Du die Antwort, in welchem Alter er starb und in welchem er etwa 40 Tage nach seiner Kreuzigung in den Himmel aufgefahren ist.

2

Das war im Jahre 33 n.Chr., warum ?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?