Frage von lukkin, 69

In meiner gekauften Lederkombi, hängt mein Hintern in der Luft, ist das normal?

In meiner gekauften Lederkombi, hängt mein Hintern in der Luft, ist das normal? Weil sonst passt die Hose gut, Oberschenkel ganz wenig Spiel und an den Waden sollte es nicht enger sein.

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von rampe6, 42

... wenn der Hintern im stehen "richtig" sitzt, dann zieht es dir das Ding beim Sitzen in die Ritze bzw. die Kombi spannt über den Rücken...

Die Knie sitzen ja auch erst richtig wenn du auf dem Bike sitzt.

Wenn das in der Sitzposition auf dem Bike alles sitz, dann ist es genau richtig.

Kommentar von lukkin ,

Dann kann am Hintern natürlich keine Luft mehr sein, da sitz ich ja dann drauf. Verschiebts sich dann halt bisschen nach vorne, sprich liegt vorne nicht mehr wirklich an. Wobei das wahrscheinlich besser ist, als dass es zwickt :D

Ist ne 90% passende Lederkombi sicherer als ne Textilkombi?

Weil bei einer Textilkombi ist ja überall Luft.

Kommentar von rampe6 ,

In den letzten Tests war Leder eindeutig besser....

Wenn du im Textilbereich was entsprechendes willst z.B. Rukka, dann kostet das richtig Geld.

Ich hab eine Rennkombi, die ich aber auf der normalen Straße nicht anziehe, weil viel zu unbequem.

Meine "Allerweltskombi" sitzt deutlich entspannter.

So wie du das beschrieben hast, sollte das schon in Ordnung sein.

Achte lieber auf vernünftige Protektoren, da kannst du mit einem Austausch oft Sicherheit und Komfort gewinnen.

Gerade günstigere Kombis von Louis oder ähnliche sind nicht schlecht, sparen aber an den Protektoren.

Kommentar von lukkin ,

In der Kombi sind halt standardmäßig Schulter, Ellenbogen und Knieprotektoren, nachrüstbar Rücken und Hüfte. Werd ich beide kaufen. Wobei ich mir auch überleg obs nicht besser ist einen extra Protektor anzuziehen? Weil der integrierte ist relativ kurz.

Expertenantwort
von 19Michael69, Community-Experte für Motorrad, 9

Am Hintern ist im Stehen immer ein "bisschen" Luft - nur zu viel darf es nicht sein.

Du hast sie sicher im Internet gekauft?

Jeder Hersteller hat seinen eigenen "Schnitt". Dadurch passt selbst bei einer passenden Größe nicht unbedingt auch der Schnitt.

Daher geht man zu Polo, Louis oder ein anderes Geschäft und probiert mehrere verschiedene Lederkombis und verschiedener Hersteller an.

Dann findet man auch die, die wirklich richtig passt.

Gruß Michael


Kommentar von lukkin ,

Internet gekauft, ja aber war auch im Laden. Scheint nicht perfekt zu sitzen, aber hab auch keine andere gefunden die "perfekt" sitzt.

Expertenantwort
von blackhaya, Community-Experte für Motorrad, 19

Probier die Lederkombi mal auf dem Motorrad.

Lederkombis, besonders Sportlederkombis sind so geschnitten das die auf dem Motorrad in der leicht gebückten Haltung prima passen, nur im Stehen passt dann aufeinmal nichts mehr.

Alternativ auch mal probieren wie die Lederkombi passt, wenn du Thermo-Unterwäsche trägst, oderm it Rückenprotektor. Besonders jetzt im Winter ist eine Thermounterwäsche extremsst zu emphelen .Da sollte auch noch ein klein wenig Platz sein.

Ansosnte in Louis meist extrem kulant. Umtausch ist in der Regel kein problem.

Antwort
von Gaskutscher, 22

Der Hängearsch im Stehen ist normal. Im Sitzen passt die Lederhose dann wie angegossen. Das ist normal bei der Lederkombi bzw. -hose.

Antwort
von JollySwgm, 34

Dann würde ich sagen passt die Kombi nicht richtig.

Kommentar von lukkin ,

Wie gesagt, enger darf sie nicht sein

Kommentar von JollySwgm ,

Dann passt vielleicht der ganze Schnitt nicht. Das kann man so nicht sagen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten