In der Zusammenfassung benutzt man die indirekte Rede. Benutzt man sie nur, wenn der Satz deutlich von einer Sprechhandlung wie "Er betont" eingeleitet wird?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die indirekte Rede muss nicht extra eingeleitet werden. Der Konjunktiv I funktioniert als "Markierung" für die indirekte Rede. Durch dessen Verwendung wird dem Leser angezeigt, dass du eine andere Meinung widergibst.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von IrisMa
21.03.2016, 16:36

Vielen Dank für die Antwort! 

Eigentlich ist eine Zusammenfassung ja insgesamt eine Wiedergabe einer anderen Meinung. Aber trotzdem benutzt man ja nicht in jedem Satz den Konjunktiv I oder II. Muss man sich da einfach auf sein Sprachgefühl verlassen oder gibt es Regeln?

0

Was möchtest Du wissen?