Frage von luk154, 93

Im Weltraum fliegen (Film: Marsianer)?

Hallo,

ich habe gestern Der Marsianer geschaut und habe mich gefragt, warum die im Weltraum mit Luftdruck-Stößen sich fortbewegen können (kann sein, dass das nur im Film so ist, glaube aber, dass das auch in echt möglich ist). Im Weltraum existiert eigentlich nur ein Vakuum, also gibt es keinen Widerstand. Wie kann es dann möglich sein, dass sie sich damit fortbewegen?

VG Luk

Expertenantwort
von TomRichter, Community-Experte für Physik, 51

Nennt sich Rückstoß, und hat nichts mit "sich abdrücken" zu tun, sondern mit

  • actio = reactio
  • Impulserhaltung

Du wirfst etwas (die Gase der Rakete, die Pressluft im Film, oder auch eine Handvoll Steine) nach hinten und bewegst Dich dadurch nach vorn.

Kommentar von luk154 ,

Ja schon klar, aber im Film kommt die Luft aus der Drüße ins All also ist da nichts wovon sie sich abdrückt oder die Luft sich abdrückt.

Kommentar von NutzlosAlpha ,

Dieser Kommentar ist so sinnlos. Erst sagt er dir, dass das nichts mit abdrücken zu tun hat und wie es tatsächlich funktioniert und anschließend schreibst du, das da nichts ist, wo sich die Luft abdrücken kann. Liest du überhaupt die Antworten?

Kommentar von PWolff ,

Die Rakete drückt sich an der Luft ab.

Die Luft besteht ja auch aus Kügelchen, wenn auch sehr, sehr vielen sehr, sehr kleinen.

Kommentar von Joochen ,

Ein verbreiteter Irrtum!

Kommentar von TomRichter ,

> Die Rakete drückt sich an der Luft ab.

Klar. Ganz besonders dann, wenn sie abbremst, um in eine Mond-Umlaufbahn einzuschwenken ;-)

Kommentar von dompfeifer ,

Die in das All strömende Luft stößt sich am Luftdruckgerät ab. Damit stößt sie zugleich das Luftdruckgerät mitsamt dem Astronauten weg. Sie Rückstoßprinzip, actio-reactio.

Antwort
von dadita, 42

Kennst du Newtons drittes Gesetz? :) 

http://www.straightdope.com/columns/read/1846/how-do-rockets-work-in-the-vacuum-...

In dem Link wird alles schöner erklärt als ich es jetzt auf die schnelle könnte, prinzipiell basiert jede Form von Antrieb im Vakuum auf dem 3ten Newtonschen Gesetz: Jede Aktion zieht eine gleiche, entgegengerichtete Reaktion nach sich. 

Wenn also ein Gas in eine Richtung ausgestoßen wird, wird der ausstoßende Körper in die entgegengerichtete Richtung bewegt. 

Antwort
von dompfeifer, 15
Im Weltraum ... gibt es keinen Widerstand. 

Genau! Und weil es im Weltraum keine Luft gibt, stellt das Rückstoßprinzip dort die einzige Technik zur Beschleunigung von Körpern dar. Dazu muss ein Körper zurück gestoßen werden, z.B. eine Portion ausströmende Luft für den Astronauten am Raumanzug oder ausströmende Verbrennungsgase an der Rakete.

Zum Vergleich: Wenn Du auf dem glatten Eise stehst und einen schweren Körper nach vorne wirfst, rutscht Du gleichzeitig nach hinten.

Antwort
von MonkeyKing, 18

Das funktioniert nach dem Rückstoßsprinzp. Wenn du ein Gewehr abfeuerst, wirst du einen deutlichen Rückstoß spüren. Genau so, wenn ein Gas aus eine Düse ausströmt. Mit beidem könntest du dich im Weltraum fortbewegen.

Antwort
von NiemandUndIch, 35

Auch das Weltall hat wiederstand, ein komplettes Vakumm gibt es nicht! Ist unmöglich.

Und du kannst dich auch von dir selbst abdrücken dadurch

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community