Ich schäme mich weil ich wenige Freunde habe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Mach dir keine Sorgen zwar haben viele Leute mehr Freunde aber es bleiben eh nur die richtigen und denen kannst du ja auch wirklich vertrauen. Wenn dein Freund dich deswegen nicht mehr mag dann hat er ein Problem weil er sollte dich da wegen dir lieben nicht wegen deinen Freunden

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es geht nicht darum viele Freunde zu haben, sonder richtige gute Freunde zu haben. Selbst ein richtig guter Freund ist mehr wert als 100 sogenannter Freunde.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Dein Freundeskreis ist eh OK. Du hast enge Freunde und normale Freunde, da ist nichts außergewöhnliches. Er wird dich bestimmt nicht wegen so einem dummen Grund Schluss machen und wenn wr Schluss macht, dann ist er sowieso kein guter Freund. Wenn du so sehr Angst davor hast, kannst du vortäuschen, wenn er dich fragt per Handy, was du machst, du dich mit deinen Freunden treffen wirst oder dass deine Freundin gerade zuhause bei dir ist ka sowas

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das

Wenn du dir eine Freundin suchst, dann such dir eine echte, denn unter 100 Freundinen sind 99 schlechte!

stand schon vor vielen Jahren in meinem Poesiealbum.

Daran habe ich mich mein Leben lang gehalten - und bin nicht schlecht damit gefahren.

Ich (w) habe eine wirklich beste Freundin seit 47 Jahren. Alle andere Bekannten sind nur Bekannte.

Schämen muss man sich deswegen nicht.

Bleib einfach so, wie Du bist - deswegen wirst Du ja geliebt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?