Hund randaliert nachts in Box?

... komplette Frage anzeigen

19 Antworten

Warum muss der Hund nachts in eine Box? Eine Box ist für mich sinnvoll im
Auto für eine sichere Fahrt .

***Aber nach einiger Zeit in der Box fängt er an zu "randalieren". Er heult, winselt und krazt am Gitter etc.***

Was euer Hund zeigt ist meines Erachtens, ganz klares Meideverhalten.

Wurde der Hund denn positiv an die Box gewöhnt? Das er dort gerne drin ist?

***Zwischendurch hört das ganze auch wieder auf, wahrscheinlich schläft er dann aber irgendwann geht es wieder weiter.***

Ja weil der Hund dann resigniert und gibt auf, findet sich damit ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Macht es doch ganz anders unser hubd schläft auch in einer Box unten. Aber!  Wir sperren ihn nicht ein. Das solltest du auch nicht. Stattdessen schickst fu ihn rein sagst ihm dass er bleiben soll und gehst wenn er aufsteht schickst du ihn wieder auch bitte im Alltag einbauen nicht nur wenn Schlafenszeit ist.! Dann merkt er dass es nichts schlimmes ist. Und vor allem kann er dann raus wenn was ist. Einsperren bitte nicht!  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Mein Hund schläft Nachts auch in einer Box die im Schlafzimmer neben meinem Bett steht . Ich habe das Training ganz behutsam aufgebaut und die Box nur mit positiven Dingen verbunden . Nach unserem letzten Spaziergang gegen 22 Uhr flitzt er ganz freiwillig in die Box weil er sich dort wohlfühlt und ungestört seine Ruhe hat und schlafen kann 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von friesennarr
13.06.2016, 09:15

Offen oder zu?

0

Du hast deinen Hund falsch auf die Box konditioniert! Hunde sind eigentlich höhlentiere und lieben Boxen. Meine haben zwei im Flur stehen und auch noch Körbchen und gemütliche Wolldecken im Haus. Aber sie gehen sehr oft in die Boxen, um ein Nickerchen zu halten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vielleicht hat er kein Problem mit der Box per se, also mit dem langen "Freiheitsentzug", der ja bei vielen Hundehaltern Standart ist.

Ich könnte mir vorstellen, dass er mittendrin das Gefühl hat du / ihr wäret weg, er wäre alleine, man würde/hätte ihn vergessen.

Abgesehen von schlafwandeln fällt mir nichts ein was weiter plausibel wäre.

Liebe Grüße
Sam

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hunde gehören nachts nicht in eine Box eingeschlossen, sondern man besorgt einen Hundekorb oder eine Decke, am besten im Schlafzimmer seines Herrchens, dann kann er auch ruhig schlafen und randaliert mit Sicherheit nicht mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Hund ist bekannterweise ein Rudeltier, für ein Rudeltier gibt es kaum etwas schlimmeres als von Rudel getrennt zu sein, denn das bedeutet für ihn schutzlos zu sein, und ganz schlimm ist es in der Nacht wenn es darum geht zu schlafen, nur in einem geschlossenem Rudel ist es in der Nacht sicher.

Ich hoffe euch ist jetzt das Verhalten des Hundes nach vollziehbar, ich möchte das echt betonen, sowas tut man einem Hund  nicht an, wie kommt man den auf die Idee einen Hund Nachts in eine Box einzusperren?

Rudel gerecht für das Tier wäre, ihn bei euch im Schlafzimmer schlafen zu lassen, muss ja nicht im Bett sein, aber zumindest neben dem Bett, legt ihm dort eine Decke hin, nur so fühlt er sich sicher und kann beruhigt schlafen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Berni74
13.06.2016, 08:39

Ein Hund, der nachts in einer Box neben dem Bett seiner Menschen schläft, ist garantiert nicht "vom Rudel getrennt".

Der Hund des Fragestellers hat die Box offenbar nicht positiv verknüpft - das ist das Problem. Nicht die Box selbst.

0

Er möchte nicht eingesperrt sein. Das ist doch verständlich.

Wie kommt man auf die Idee, seinen Hund einzuknasten?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hunde sind rudeltiere und wollen auch nachts bei ihrem rudel sein....  Wen du ihn in eine Box einsperren Kan er das nicht......  Wie wäre es wen du mal eine Nacht in einer zugesperrten Box übernachtest? Du gehst da vielleicht freiwillig rein aber ich wette das wird für dich auch recht schnell unangenehm weil du nicht weist wan du da wieder rauskommst... Wie kommt man auf die Idee  nen Hund inne Box zu sperren und sich dan zu wundern das er randaliert....  Falls du es nicht bemerkt hast ein Hund ist ein Lebewesen und kein Spielzeug das man nachts einfach mal in ne Box tut und Dan wen man Lust hat wieder rausholt 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Berni74
13.06.2016, 08:44

Ein Hund, der nachts in einer Box neben dem Bett seiner Menschen schläft, ist nicht "vom Rudel getrennt". Wichtig ist, daß der positive Erfahrungen mit der Box verbindet, dann schläft er auch gerne darin.

Meine Hunde schlafen daheim zwar in ihren Kudden, wenn wir aber in unserer Wochenendhütte sind, dann schlafen sie auch in der Box - und sie gehen von alleine da rein, wenn sie müde sind und schlafen wollen. Meistens ist die Box offen, aber wenn es beispielsweise draußen schon recht kalt ist (die Hütte ist nachts nicht geheizt), dann mache ich die Box auch zu, und hänge sogar eine Decke drüber, daß die Box sich etwas aufheizen kann. Keiner meiner Hunde hatte damit jemals ein Problem - sie schlafen friedlich und entspannt, bis ich sie morgens raus lasse.

1

Schlaf du mal mehrere Nächte in ner Box ,dann verstehst du deinen Hund vielleicht! Krass das manche Menschen sowas mit ihrem Hund tun und dann schlecht Verständnis für ihr Hund auf bringen können!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Warum muss dein Hund überhaupt so zwingend in eine Box??

 Wir haben unseren, als er Welpe war, in einem Auslauf neben unserem Bett gehabt damit wir gemerkt haben wann er raus muss. Jetzt ist er stubenrein und kommt einfach so mit ins Schlafzimmer und kann sich hinlegen wo er will.

Probier es doch einfach ohne Box.

Er legt sich super gerne einfach unters Bett :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Laß die Box offen, daß er raus kann.

Wie alt ist der Hund denn?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du sperrst ihn jede Nacht in eine Box und wunderst dich wenn er dann anfängt zu randalieren?

Man das arme Tier. Gib ihn ab wenn du dich nicht ordentlich um den Hund kümmern kannst.  

EIn Hund gehört Nachts in sein Körbchen oder auf seine Decke. Nicht aber eingesperrt in eine Box

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Berni74
13.06.2016, 08:35

Wenn der Hund die Box positiv kennengelernt hat, dann "gehört" er nicht zwangsläufig auf eine Decke oder in ein Körbchen, denn dann fühlt er sich in "seiner" Box viel wohler.

Meine Hunde schlafen daheim zwar in ihren Kudden, wenn wir aber in unsererWochenendhütte sind, dann schlafen sie auch in der Box - und sie gehen von alleine da rein, wenn sie müde sind und schlafen wollen. Meistens ist die Box offen, aber wenn es beispielsweise draußen schon recht kalt ist (die Hütte ist nachts nicht geheizt), dann mache ich die Box auch zu, und hänge sogar eine Decke drüber, daß die Box sich etwas aufheizen kann. Keiner meiner Hunde hatte damit jemals ein Problem - sie schlafen friedlich, bis ich sie morgens raus lasse.

0
Kommentar von Limmi1
13.06.2016, 17:30

Ja okay... Aber warum denn abgeben? Das ist doch ein Problem was schnell geändert werden kann. Denkt mal an den Hund wenn er von Haushalt zu Haushalt geschoben wird und seine Besitzer verliert.

1

Wie hast du ihm denn die Box positiv Schmakhaft gemacht?

Oder einfach HUnd rein und klappe zu?

Mein Rüde liebt seine Box und ich könnte ihn auch einsperren, sehe ich aber keinen Sinn drin, er ist stubenrein und ausgelastet und pennt nachts

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

warum ist es nicht möglich, den Hund einfach ohne Box auf einer Decke neben dir schlafen zu lassen?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Vergleicht euch Menschen doch nicht mit Hunden!
Ihr würdet euch nicht wohl fühlen, ja. Aber viele Hunde lieben Boxen! Mein Welpe war bis er Stubenrein war in einer Box, dies auch Nachts! Ich hab ihn dran gewöhnt wie man das macht. Er liebte von Anfang an die Box weil es SEINE Höhle war, sein Rückzug! Und das sollte es für jeden Hund sein wenn man alles richtig macht!
Meine Box steht nicht mehr neben dem Bett weil sie auf dem Agility Platz steht, steht sie mal neben meinem Bett, spinnt er und rennt rein und kommt nicht mehr raus!

Ich vermute du hast die deinem Hund falsch konditioniert oder eben gar nicht...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von skydram
13.06.2016, 04:17

Box aber offen

3
Kommentar von icebear375
13.06.2016, 08:33

Es ist vollkommen in Ordnung wen der Hund sich die Box FREIWILLIG ausgesucht hat und die Box offen ist... Dan ist das wie du sagst sein rückzugsort an dem er sich wohlfühlt...  Das funktioniert aber wie gesagt nur wen der Hund sich das selbst aussucht und nicht wen ein Mensch im das zuweist und dan sagt so ab jetz ist das deine Höhle....  So wird aus der Höhle ganz schnell zur Hölle......  Ja ja Hunde nicht vermenschlichen.....  Das kommt ganz oft von Leute die ihren Hund mit Druck erziehen um sich rechtfertigen zu können wen sie ihren Hund schlecht behandeln..... 

2

Die Tür der Box ofen lassen. Ich kenne keinen Hundesbesitzer, der seinen Hund nachts in einer Box, sei sie auch groß genug, einsperrt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt ist er denn? Ist das schon immer so, dass er sich nachts bemerkbar macht, oder ist er erst seit kurzem in der Box über Nacht? Falls er noch jung ist oder die Box neu würde ich ihn an eurer Stelle nicht die ganze Nacht darin lassen. Anfangs mal tagsüber für eine Std einsperren um ihn daran zu gewöhnen und auch nachts nicht immer komplett. Er fühlt sich vermutlich einfach alleine, unsere Maus hat das früher auch gemacht und sie schläft nur im Flur und nicht in einer Box..

Ich hoffe ich konnte dir helfen!

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von dertiger19
13.06.2016, 01:09

Man sperrt KEINEN HUND ein!

5

mir tut der hund etwas leid tu die box weg ein körbchen is das schon besser oder er legt sich auf den boden aber das einsperren? sorry das will nicht in mein kopf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?