Frage von Famosoo 27.06.2010

Hund hat ein Dickes Auge erbrechen und weint beim koten

  • Antwort von Narva 27.06.2010
    8 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Zügige Hilfe übers Net? Was sitzt Du eigentlich noch vor dem PC!!!! Ruf die Auskunft an lass Dir die Nummer von Tiernotdienst geben und dann nichts wie hin zum nächsten Diensthabenden Tierarzt! Denn gibt es auch hinterm Mond links und wenn Du kein Auto hast der macht auch Hausbesuche und gibt per Telefon Rat wenn kein Besuch von nöten sein sollte, was ich nicht ganz glaube!

  • Antwort von grada13 27.06.2010
    7 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    gehe zum notdienst. warte nicht auf montag. gehe jetzt.

  • Antwort von jennyblomma 27.06.2010
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Zügige Hilfe findest du in der nächsten Tierklinik. Guck´ doch deinem armen Hund nicht beim Leiden zu. Armes Tier.

  • Antwort von Quasselstrippe9 27.06.2010
    6 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Um die zügige Hilfe bittet dein Hund auch. Ich würde mit ihm JETZT zum Tierarzt fahren.

  • Antwort von bluemoon68 27.06.2010
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Wenns einem Hund so schlecht geht ist es wohl nicht sehr ratsam HIER um "zügige Hilfe" zu bitten, sondern ratsamer in der Zeit zum Tierarzt zu fahren.

  • Antwort von vollimleben 27.06.2010
    5 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Sogar bei uns in der Kleinstadt gibt es den Tierärztlichen Notdienst,mache dich SOFORT dahin!

  • Antwort von David56 27.06.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Scher Dich vom PC weg und mache, dass Du zum nächsten Tierarzt mit Notdienst, oder besser noch in die nächste Tierklinik kommst. Die Leiden Deines Tieres sind doch so eindeutig, dass man da nicht noch erst im Netz um Hilfe bitten muss. Da hockt man sich ins Auto oder Taxi und schaut dass man schnellstmöglich Hilfe für das arme Tier bekommt. So viel gesunden Menschenverstand muss man doch haben, dass solch ein Tier schnellstens tierärztlicher Hilfe bedarf, oder fragst Du auch erst im Net nach, wenn es Dir so dreckig geht?

  • Antwort von dita1988 27.06.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Warte noch ein paar Tage, dann bist du deinen Hund vermutlich los...

  • Antwort von xxSmilexx 27.06.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Zügige Hilfe bekommst du beim Tierarzt/in der Tierklinik und nicht im Netz.Auch der Tiernotdienst arbeitet nicht umsonst.An deiner Stelle könnte ich nicht zu sehen wie der Hund leidet..

  • Antwort von Spiderdog 27.06.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Geh zum Tirarzt!!!

  • Antwort von ErnstWieghorst 27.06.2010
    3 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Unbedingt zum Tierarzt mit ihm.

  • Antwort von karinnox 27.06.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    ZZ:.... d.h.ZIEMLICH ZÜGIG ZUM tierarz--was erwartest du von uns??? "fernheilung?? beschwörung?? voodo??? mann-oh mann--leute gibts......

  • Antwort von Stoeckl 27.06.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Zügige Hilfe bekommst Du in diesem Fall nur vom Tierarzt.

  • Antwort von mauselchen 27.06.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    Auf was wartest Du eigentlich? Macht das Spaß ein Tier leiden zu sehen? Du merkst doch wohl selbst, das es ohne Tierarzt nicht geht. Armes Tier

  • Antwort von xlyia 27.06.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    da fällt mir nichts mehr ein seid gestern mein Gott der arme Hund.Warum fragst du hier hilfe fahr zum Tierarzt.

  • Antwort von Kaendesha1988 27.06.2010
    2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

    "Hallo, ich habe mir gerade den Arm gebrochen, mein linkes Bein befindet sich in dem Maul eines Krokodils und ich wollte mal fragen was man da tun kann." - Ich weiß nicht worauf du wartest. Deinem Hund geht es wohl sehr schlecht. Hunde zeigen Schmerzen nach außen hin erst, wenn sie stark sind. Such dir den Tierärztlichen Notdienst, ruf deinen Tierarzt an und bastel nicht selbst an deinem Hund rum, wenn es offensichtlich ist, dass nur ein TA helfen kann.

  • Antwort von schlossgeist 27.06.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    Ein tierärztlicher Notdienst kann helfen.

  • Antwort von marieclaire 27.06.2010
    1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

    GANZ SCHNELL ZUM TIERARZT !

  • Antwort von Doglistener 28.06.2010

    Also ic frage mich echt was mit manchen Hundahaltern los ist, wie kann man noch Fragen stellen wenn es doch klar ist das der Hund längst bei Tierarzt hätte sein müssen.....Ich meine wenn er beim Koten Weint, "Hallo".....???? Wie alt bist Du um nicht alleine darauf zu kommen das er dringedn Hilfe benötigt...... Sicher gefällt Dir nicht das dich hier jeder " Angreift"....aber wir alle machen uns scheinbar mehr Sorgen um Dein Tier als Du.... ich hoffe dem kleinem geht es bald besser, sei so fair und lass uns wissen was der TA gesagt hat....

  • Antwort von Bieweryorki1 27.06.2010

    Evtl. Bienenstich.

  • Antwort von Gina02 27.06.2010

    Weiß: Síst natürleich Sonntag! Auf jeden Fall hat er Schmerzen! Bitte Hilfe suchen! kann von hier keine Diagnose stellen! Bitte Nachricht!

Du kennst die Antwort? Frage beantworten
Bitte noch eine Antwort ... Frage erneut stellen

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community –

anonym und kostenlos!