Frage von PastryGirl, 115

Hilfe mein Hund beißt sich immer die Schwanzspitze blutig?

Ich war jetzt mit meinem Schäferhund neim Tierarzt da er eine offene Stelle an der Schwanzspitze hatte und er sagte mir es gab einen Blutstau weil er gegen irgendetwas hartes mit dem Schwanz geschlagen hat. Jetzt hat er Tabletten Spritzen und einen Verband bekommen . Allerdings versucht er ständig diesen Verband sich abzubeißen und schafft es auch manchmal...mit einem Trichter haben wir e auch schon versucht aber er kommt trotzdem ran ... Gibt es da vllt etwas womit ich seinen Juckreiz stillen kann ? Kann mir vllt einer helfen der schon mal e so ein oder ein ähnliches Problem hatte ?

Antwort
von brandon, 60

Merkwürdiger Weise hat gestern jemand fast die gleiche Frage gestellt.

Deshalb schicke ich Dir mal die gleiche Antwort von mir.

Google mal unter “Bitterstoff Spray für Verbände“.  Wenn Du Glück hast bekommst Du das auch in einer Apotheke.

LG

Kommentar von PastryGirl ,

Das haben wir auch schon ausprobiert nach 2 Stunden hatte er auch da den Verband sich abgebissen :(

Langsam weiß ich auch nicht mehr was ich machen soll da ich Angst habe das es sich entzündet ...

Trotzdem Danke für die Antwort :) 

Kommentar von brandon ,

Schade, ich selbst habe so etwas noch nie benutzen müssen.

Kommentar von eggenberg1 ,

IHR SEID  da   wiklich gefragt --  ihr müßt ihn ständig irgendwie beschäftigen und wenn er an den schwanz geht  bedeutet  das ein pfui  und dann steht man auf und  führt  den hund nach draussen oder spielt mit ihm !

Kommentar von brandon ,

Wäre vielleicht  ein Aluminium Spray zur Wundbehandlung hilfreich?

Kommentar von eggenberg1 ,

brandon   hilfreich ist  da sicherlich  jede  wundsalbe,  aber   es geht ja darum,dass de r hund  sich nicht immer  selber beknabbert und darum muß er eben ständig beobachtet  werden--  lieber jetzt ienwneig  verwöhnen  durch daueraufmerlsamkeit  --was man dann hinterher  wieder abbauen  kann,als wenn  die wunde nicht heilt ich weiß  von  einem  hund , dessn schwanzspitze nie anheilte    obwohl er   irgendwann mal  garnichtmerh dran ging-- das ist ne  hoch sensible stelle-wie  du  ja  weißt  .

Kommentar von brandon ,

Das ist mir schon klar. Aber ich dachte das dieses Spray ihn vielleicht davon abhält die Wunde immer wieder aufzubeissen.

Natürlich ist es am besten wenn man den Hund beobachtet und ihn durch Ablenkung davon abhält an die Wunde zu gehen.

Aber niemand kann einen Hund rund um die Uhr beaufsichtigen und beschäftigen. 

Irgendwann muß man auch mal schlafen.

Antwort
von Goodnight, 29

Der Verband darf auf keinen Fall ab. Vielleicht kannst du den Schwanz schienen, dass der Hund mit den Zähnen nicht ran kommt.

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 29

Kannst du eine Kindersocke über den Verband ziehen, die du mit Panzertape an Schwanz befestigst?

Beschäftigt den Hund mit kniffligen Aufgaben und Suchspielen. Das lenkt ihn ab und lastet ihn bissl aus. Vielleicht kommt er dadurch "auf andere Gedanken "

Antwort
von lieblingsmam, 64

Verbinde den Schwanz soweit es geht. Vielleicht hält ihn das eher davon ab an der Spitze herumzuknabbern.


Kommentar von PastryGirl ,

Okay ich werde es morgen mal versuchen aber weiß nicht ob ihn das so gefällt :/ 

Kommentar von lieblingsmam ,

Bestimmt nicht :) Aber es ist ein Versuch damit die Schwanzspitze heilen kann.

Kommentar von PastryGirl ,

Weißt du ob es da vllt was gegen den Juckreiz gibt ? 

Weil ich will ihn nicht nur mit Tabletten füttern das kann ja auch Dauer auch nicht gut sein...

Kommentar von lieblingsmam ,

Ich denke da gibt es sicher eine Salbe. Frag mal den Tierarzt danach.

Kommentar von eggenberg1 ,

diese mielosan salbe   behandelt beides - juckreiz ( den dein hund vermutlich aber nicht hat , er will nur nichts a am schwanz festgeklebt  haben--darumm viel ablenken  )   und  die wunde heilt sehr schnell -- bei meiner katze  war innerhalb  von 2 tagen das  ohr total verheilt l

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten