Frage von Ammacci, 84

Mein bester Freund hat sich in mich verliebt, was soll ich jetzt tun?

;eine Beste Freundin hat herausgefunden das mein bester freund in mich verliebt ist. Jz weiß ich nicht was ich machen soll weil ich ihn ja nicht verlieren will. ER hats mir zwar noch nicht gestanden aber meiner besten Freundin.. bitte gebt mir eure Meinung Also ich bin nicht in ihn verliebt

 Dankeschön

Antwort
von miaumiaum, 20

Das einzige, was dabei hilft, ist ein ausführliches Gespräch.

Sage ihm, dass du es weißt, und auch, obwohl du ihn damit verletzten wirst, dass du ihn nicht liebst, damit er keine Hoffnungen bekommt, und dann enttäuscht wird (tut noch mehr weh..)

Vielleicht findet ihr beide gemeinsam eine Lösung, die sowohl ihn, als auch dich nicht verletzten oder sonstiges tut...

Viel Glück dabei! 🍀

#Mm

Antwort
von Anonym405060, 24

Oje ich weis genau wie du dich fühlst .. Wenn du auch was von ihm willst dann ist alles gut ;) aber wenn nicht dann .. Rede mit ihm und sage das du ihn als Freund magst aber nicht mehr und wenn ihm die Freundschaft wichtig ist dann aktzeptiert er das und vor allem die Angst ihn zu verlieren ist am schlimmsten , viel Glück

Antwort
von Branko1000, 45

Es kommt darauf an, ob du auch Interesse an ihm hast.

Wenn du an ihm Interesse hast, dann kannst du ihn deine Liebe gestehen und alles ist wunderbar. Wenn du kein Interesse hast, dann könntest du es ihm direkt sagen oder deiner Freundin und sie sagt es ihm.

Antwort
von Blacklight030, 25

Ich würde einfach abwarten, ist keine ungewöhnliche Situation

Antwort
von Ammacci, 16

Also ich habe keine Interesse an ihm aber ich will auch nicht das ich ihn dann verletze

 

Antwort
von Micromanson, 25

Er kennt einen der einen kennt der das gesagt hat...
Verlasse dich nicht auf das Geschwätz von anderen und rede selbst mit ihm.

Antwort
von xFordMustangGTx, 15

Lange kannst du das nicht verheimlichen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten