Helles sehr kurzes Aufleuchten am Nachthimmel?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo,

einige Antworten hast du ja schon erhalten - mal kurz drauf eingehen.

Also, eine Supernova war es nicht. Würde man diese mit bloßem Auge sehen, dann müsste die schon ganz schön hell sein und die würde dann aber auch über Wochen zu sehen sein.

Die ISS können wir auch ausschließen. Die ist erst wieder ab dem 07. September zu sehen.

Entweder hast du eine Sternschnuppe gesehen oder einen Iridium Flare. Letztere können manchmal sehr helle Blitze erzeugen, so dass sie neben dem Mond die hellsten Objekte am Nachthimmel sind. Schau mal auf www.heavens-above.com und gib dort deine genauen Standortdaten ein. Dann kannst du feststellen ob es einen Flare zum genannten Zeitpunkt an genannter Stelle gab oder ob dort ein anderer Satellit lang flog. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sternschnuppen sind auch manchmal nur ein Lichtblitz.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das nennt man Sternschnuppe.

Die ISS ist morgen früh von 6:08 Uhr bis 6:11 Uhr zu sehen, bzw. nicht, trotz Überflug. Höhe 13°, Magnitude -0,0. Angaben beziehen sich auf ein deutsches Mittelgebirge. Aktuell eher nicht nachts zu sehen.

Ein Satellit ist während der Laufbahn dauerhaft zu sehen.


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Eine Supernova?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ein Satellit, der in direkter Flugbahn zu deiner Sehrichtung flog. Da sieht man nur das Aufblitzen (Reflexion des Sonnenlichts) und dann nichts mehr.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?