Frage von dieter666lp, 110

helft mir bitte matheaufgabe?

Die Anzahl der Katzen auf Huberts Bauernhof ist um zwei größer als das doppelte der Anzahl der Hunde. Stelle eine Gleichung auf. Wie viele Katzen und hunde giebt es auf dem Hof. MAN DARF NUR EINE VARIABLE VERWENDEN !!!!!!!

Antwort
von Saphiranda, Business, 16

In der Nutzungsbedingung von gutefrage.net steht, dass man mindestens 13 Jahre alt sein muss. Also bist du mindestens 13 Jahre alt oder älter und somit mindestens in der siebten Klasse, wenn du keine wiederholt hast. Wer in der diesem Alter keine einfache Gleichung aufstellen kann, ist einfach nur lächerlich...

Expertenantwort
von Volens, Community-Experte für Mathematik, 28

K = 2 H + 2    | ausklammern
K = 2 (H + 1)

Also ist die Anzahl der Katzen immer so viel wie das Doppelte der um 1 vermehrten Hunde. Das ist doch mal ein Beispiel für gesteuerten Nachwuchs.

Grundsätzlich muss man so etwas nur in Mathematisch übersetzen
Hier ein kleines Vokabular:

http://dieter-online.de.tl/Deutsch\_Mathematisch.htm

---

Mit einer Veriablen:
2H + 2 = 2(H+1)

Wer hätte das gedacht?

Antwort
von daCypher, 77

Da fehlt noch eine Angabe. So hat die Aufgabe unendlich viele Lösungen. Könnten z.B. 4 Katzen und ein Hund sein, oder 202 Katzen und 100 Hunde. Steht vielleicht noch irgendwo, wieviele Tiere es insgesamt gibt?

Die Gleichung bis da hin ist
k = 2h+2

k = Anzahl Katzen
h = Anzahl Hunde

Kommentar von Violetta41 ,

Da hast du recht. Ich habe mich eben auch schon gewundert.

Kommentar von daCypher ,

Wenn man nur eine Variable benutzen darf, muss entweder Anzahl Katzen oder Anzahl Hunde konstant sein und daher auch in der Aufgabenstellung schon angegeben sein. Also k oder h durch die Konstante ersetzen.

Und weil ich jetzt wegen der negativen Bewertung beleidigt bin, kannst du deinen Sch**ß selber machen.

Kommentar von dieter666lp ,

steht so aba in meinem buch

Kommentar von daCypher ,

Die Frage ist jetzt über einen Monat her. Mittlerweile werdet ihr eure Hausaufgaben doch wohl in der Schule durchgesprochen haben und der Lehrer hat euch bestimmt gesagt, was es mit der Aufgabe auf sich hat.

Was anderes als das, was die anderen hier schon geschrieben haben, kann man dazu nicht schreiben.

Antwort
von CrEdo85wiederDa, 11

Um Gleichungen mit zwei Unbekannten aufstellen und ausrechnen zu können benötigt man zwei Angaben. Also fehlt hier eine.

Kommentar von dieter666lp ,

ja aber so steht sie leider in unserem mahtebuch

Kommentar von CrEdo85wiederDa ,

dann kannst du nir folgende aussagen treffen: Hunde: x. Katzen: 2x+2. Alle Tiere: x+2x+2

Antwort
von BVBDortmund1909, 28

200 Katzen und 50 Hunde.

Gleichung:2x=4*0,5x.

Kommentar von CrEdo85wiederDa ,

Auf welcher Waldorfschule hast du denn das Rechnen gelernt?..

Kommentar von BVBDortmund1909 ,

Korrigiere:Gymnasium 

Setz doch mal für x 50 ein....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community