Haus oder Wohnung kaufen in Thailand?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

schaut euch eher mal bei Condos um; wo Einheimische mind. 51% halten. Dort kannst unbedenklich kaufen. Ebenso in Wohnsiedlungen möglich.

Mit einer Company auch möglich; sind aber zig Voraussetzungen zu erfüllen. 

Als Ausländer kannst kein Grundstück/ Haus kaufen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Ausländer kann in Thailand nur eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus auf seinen Namen kaufen, sofern mindestens 51 % der übrigen Wohnungen in Besitz von Thais sind. Über Trick 17 mittels Company oder Grundschuldeintragung und thailändischen Strohmännern gibt es auch eine mehr oder weniger sichere Möglichkeit für Ausländer zum indirekten Erwerb von Grundbesitz mit Haus Details hierzu nur, wenn Du mich davon überzeugst, daß das keine Spaßfrage ohne ernste Absicht ist, wie Deine anderen beiden Fragen hier im Forum vermuten lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Fast richtig. Du musst jemanden Heiraten und nur der Thailändische
Partner besitzt das Grundstück/Haus/Wohnung. Die Teihländische Regierung
möchte verhindern das Ausländer den Grund und Boden wegkaufen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du kannst in Thailand nur Haus- oder Grundbesitz erwerben, wenn du z.B. mit einer Einheimischen verheiratet bist. Als Ausländer ist das nicht möglich.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung