Hat jemand Erfahrungen mit einem Medium (Tierkommunikation)?

... komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Mein Beileid für deinen Verlust, es ist immer schwer jemanden zu verlieren, den man geliebt hat - egal ob Mensch oder Tier.

Zu deiner Frage: Nein ich habe keine Erfahrungen mit einem solchen Medium wie du es beschreibst, möchte dich jedoch so sanft es mir möglich ist auf etwas aufmerksam machen...

Die Seele sollte von solch einem Medium meiner Meinung nach nicht gestört werden - ich glaube zwar selbst nicht daran, aber denkst du, du tust deinem Hund was Gutes, wenn du versuchst nach seinem Tod Kontakt zu ihm zu knüpfen? Willst du nicht lieber daran glauben er sei jetzt auf einer Wiese mit vielen neuen Freunden am ewigen Spielen und Fressen, statt daran zu glauben ihn hier "Festhalten" oder "zurück holen" zu müssen weil du nicht damit zurecht kommst?
Finde deinen eigenen Weg damit zurecht zu kommen und bezahle dafür nicht jemanden, der behauptet mit toten Tieren sprechen zu können... Was soll dir das Medium von deinem Hund schon ausrichten? Wuff Wuff = lecker Futter hier? Tut mir leid wenn es abwertend klingt, aber denk vielleicht mal darüber nach was du dir 1.) davon erwartest und 2.) ob dir das dein Geld wert ist.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So etwas wie ein "Medium" gibt es nicht.

Sämtlichen "Medien" geht es nur um das Geld der Trauernden, deren Trauer sie schamlos ausnutzen. Es tut mir leid um deinen Hund, aber so ein Typ wird dir nur viel Geld abzocken und trotzdem nicht weiterhelfen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Gespräch mit einem verstorbenen Tier ist eine gute Methode, um Deine Trauer zu verarbeiten. Ich würde auf jeden Fall, so ein Gespräch machen. Es wird Dir besser gehen. Tiere haben auch eine Seele. Ich persönlich habe damit gute Erfahrungen gemacht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?