Frage von koeningsblau00, 47

Handy wird nach 1 1/2 Jahren langsam?

Hey, ich besitze das Huawei P8 Lite. Nun ist es leider so, dass es im Laufe der Zeit immer langsamer geworden ist. Warum dies so ist, verstehe ich nicht. Ich habe die Animationen schon ausgemacht und genug RAM bzw. generell Speicherplatz ist laut System auch zur Verfügung. Gibt es da irgendwelche Tricks?

Antwort
von LadyOfCornwell, 36

Das ist normal
Die meisten Handys verlieren nach ein oder zwei Jahren ihre Garantie. Aber du kaufst dir ja nicht gleich ein neues Handy, wenn die Garantie abläuft, sondern wenn das Handy nicht mehr so funktioniert wie es sollte. Kaputter Akku, zu langsam, etc.
Die Industrie baut Teile in ihre Elektronik, die nach einer gewissen Zeit absichtlich ihren Dienst aufgeben sollen. Damit einfach immer jemand ein Handy kauft und damit das Einkommen gesichert ist.
Das machen viele. Fernseher gehen nach ein paar Jahren kaputt, Waschmaschinen und Trockner - eben alles was so elektrisch ist.

Antwort
von CCTomboI, 31

Einmal auf Werkseinstellungen zurücksetzen (vorher eventuell Bilder, Videos, etc. sichern)

Antwort
von xxTOxx, 14

Es kann auch sein, dass dein Handy langsam unbrauchbar wird. Die Hersteller beschädigen ihre Produkte absichtlich so, dass sie nach ca. 1 1/2 bis 2 Jahren nicht mehr funktionieren und man sich neue zulegen muss.

Antwort
von Sparkobbable, 26

Tja das ist gewollter Verschleiß. Etwas was ich von den ganzen Firmen echt Mies finden. Ich habe die gleichen Probleme bei Samsung

Antwort
von redpro1310, 29

Ist dein Speicher voll? Ich kenne mich jetzt nicht spezifisch mit Handys aus aber bei z.B. SSDS Speicher werden langsamer wenn viel drauf ist.

Kommentar von koeningsblau00 ,

Hab noch ca. 3 GB frei

Kommentar von redpro1310 ,

von?

Kommentar von koeningsblau00 ,

16 GB

Kommentar von redpro1310 ,

Jo das ist natürlich wenig :D vl. mal zurücksetzen. Vorher aber ein 🔙 Up machen 😀

Kommentar von Brandenburg ,

Vor dem Zurücksetzen mal versuchen z.B. den ganzen sich mit der Nutzerzeit angehäuften "Datenmüll" zu entsorgen. Je mehr Datenmüll desto größer der "Bremsfaktor" bei der Geräteperformance.

Dazu z.B. den geräteeigenen Zwischenspeicher (Cache) leeren. Ausserdem div. häufig genutzte Apps und ihre jeweiligen Caches auf Datenmüll untersuchen. Faktisch alle Apps (bordeigen oder selbst installiert) haben ihre Caches.

Wenn kein Konto z.B. bei Google-Playdienste etc..vorhanden: Dann getrost alle Daten dort weglöschen. Google-Play-Dienste ist lt. meiner Erfahrung einer der "übelsten Datenmüllsammler" bei Android und bedarf einem regelmässigem "Daten-Hausputz".

Wenn der "gründliche Datenputz" wie vorbeschrieben immer noch nicht hilft, kann das Smartphone immer noch zurückgesetzt werden.

Vorher jedoch - wie andere GF-Nutzer korrekt sagten - alles Relevante wie Kontaktlisten, usw. entspr. sichern bzw. extern auslagern.

Kommentar von koeningsblau00 ,

Jo danke dir!

Antwort
von feetz42, 8

Das gleiche geschieht auch bei Computern das diese im laufe der Zeit immer langsamer werden.

Man sollte bei solchen Geräten ständig den Müll beseitigen, dann laufen sie auch wieder schneller.

Bei Handys und auch bei Computers sollte man alle Funktionen die man nicht braucht einfach abschalten, das steigert die Leistung.

Antwort
von Maico007, 18

Sorry, habe 7 Bekannte mit dem P8 Lite und 4 jammern nurnoch davon. ^^

Kommentar von Maico007 ,

Scheint wohl nicht behebbar zu sein

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community