Hallo, wie lange dürfen Eure Kinder(Teenager) an den Pc ?

... komplette Frage anzeigen

20 Antworten

Kommt immer auf das Alter an.

Ich, zum Beispiel, war mit 14-15 schonmal 3-4h, in den Ferien auch mal 6h+ am PC. Jedoch hat mit genau diese "schlechte" Angewohnheit zu meinen Fähigkeiten verholfen. PC-Probleme aller Art kann ich schnell lösen, weil mir einiges in dieser Zeit passiert ist. Zudem kann ich mit Programmen wie Adobe Premiere oder Photoshop sehr gut umgehen und schöne Ergebnisse "zaubern".

Ich denke nicht, dass ich diese Talente entdeckt bzw gefördert hätte, wäre ich nicht am PC gewesen. Denn erst mein damaliger Clan-Leader (Anführer einer Spielergemeinschaft) hat mich dazu ermutigt, z.B. mal den VIdeoschnitt auszuprobieren.

Was ich damit sagen will, man kann sowas nicht pauschalisieren, es kommt immer darauf an, was das Kind am PC macht und wie alt es ist.
Natürlich sollte es mit 12 keine FSK 18-Spiele spielen, jedoch gehen in dem Alter mMn 1-2h am PC, vorausgesetzt, es macht etwas "vernünftiges" (Lernspiele, o.ä.). Später kann man dem Kind auch noch etwas länger erlauben, solang durch das PC-SPielen keine echten Freudnschaften, oder Hobbys aufgegeben werden.

Soviel von mir

Egni2011

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oyno564
20.05.2016, 13:28

Er schaut sich Videos an oder er macht auch schon viel im Photoshop , Hausaufgaben hat er auch zu machen. 

0
Kommentar von Egni2011
21.05.2016, 01:25

Passt doch. Aber bitte keine Kindersicherung installieren, weil die kostet nen haufen Geld und ist innerhalb von 1 tag gehackt. Zur Not einfach das Internetkabel ziehen :)

0

ich bin 17 und kann eindeutig bestätigen, dass PC nicht immer schlecht sein muss. Ich selber hatte eine zeit lang auch die Zeit am Laptop limitiert und ich muss gestehen, dass ich in dieser zeit nur Müll auf Youtube oder so geguckt habe. jetzt allerdings, wo ich so viel zeit habe, wie ich will, gucke ich plötzlich auch mal dokus oder Tutorials für das Klavier oder googel (natürlich persöhnliches Hobby) die Wirksamkeit von unterschiedlichen Chemikalien in Verbindung mit Naturkosmetik nach. Das schafft ein unglaubliches Allgemeinwissen.

Allerdings finde ich auch, dass sicher gegangen werden muss, dass keine Sucht besteht. Wird der Laptop im Urlaub mitgenommen? Sagen deine Kinder Freunden ab um länger am pc bleiben zu können? Wie reagieren sie, wenn die Internetverbindung plötzlich für zwei Tage nicht funktioniert? 

Und unabhängig davon sollten sie auch über das Internet aufgeklärt werden. Nacktbilder verschicken meistens die, von denen man es am wenigsten erwartet. 

Insgesamt ist es nicht wichtig, wie lange sie am PC sind, sondern wie verantwortungsvoll sie damit umgehen. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Liegt finde ich am Alter... Bis 14 maximal 2H am Stück.

Ich bin jetzt 22 und wenn ich irgendwas zu tun habe, zB mit meiner Webseite, dann sitze ich auch schon mal 4 oder 5H am Stück davor und bin ich tüffteln.

Und für mich macht es im Prinzip keinen Unterschied ob ich spiele, arbeite oder Videos schaue.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

In der Kindheit also bis 12-13 ist 1h Internet und 1h Fernsehen am Tag eigentlich genug. An besten ist es eine Übereinkunft zu treffen. Also wenn jemand rausgeht und was mit Freunden macht den halben Tag, kann er auch mal 2-4h an den PC aber eben nur wenn er auch Sport macht/nicht nur drinnen ist und seine sozialen Kontakte nicht vernachlässigt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Es ist schon Übertrieben obwohl ich 14 bin und Zwar nicht so oft aber wenn dann den Ganzen tag und die nacht am PC sitze ich habe manchmal Phasen wo ich einfach meine zeit vor dem PC sitz schule hat aber dennoch einen vorrang das ist erziehungssache.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das ist zu viel. Vor allem Teenager sollten mit Freunden raus und soziale Kontakte knüpfen, nicht vor der Kiste sitzen. Das führt dazu, dass sie totale Einzelgänger werden.

Ich würde behaupten 4 Stunden wären das oberste Maximum. Natürlich spielen auch andere Sachen rein. Wenn die Kids doch recht aktiv sind und was mit Freunden machen/Gute Noten nach Hause bringen, dann kann man durchaus auch mal ein Auge zudrücken wenn sie mehr vorm PC sind.

Aber wenn das schon nicht stimmt, dann würde ich stark eingrenzen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Meine Eltern erlauben mir solange zu zocken wie ich will, allerdings erwarten sie eine nicht zu schlechte Leistung in der Schule. Wenn sie mich mal rufen oder Hilfe brauchen, dann komme ich auch und Helfe. Außerdem bin ich selbst dazu fähig zu schauen, dass ich nicht übertreibe. Negative Folgen hatte das nicht, meine Noten sind unverändert geblieben und auch Bewegung habe ich nach wie vor. Ich würde also nicht unbedingt ein Zeitlimit setzen, ich würde nur darauf achten, dass alles "ok" bleibt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

hab mit 13 n eigenen pc gekauft. dann kmen n paar jahre zocker phase bis ich 15 war. dann n jahr später nen neuen pc gekauft. jetzt isses so, dass er den ganzen tag läuft ohne pause. also man sitzt nicht die ganze zeit davor, aber wenn man sich nicht gerade fertig machen muss, um abends oder so weg zu gehen, dann schon. der pc MUSS einfach immer an sein. ich esse immer am pc in meinem zimmer und schau ne serie, bin ich nicht am pc, läuft halt musik. facebook und youtube sind auch immer offen. man macht auch viele kreative sachen, wie eigene videos schneiden oder musik produzieren. ab und an zockt man mal bissl battlefield mit nem kumpel oder andere spiele. also ich kann mir es sowieso nicht vorstellen, wie man als jugendlicher ohne eigenen pc leben kann... ohne eigenen pc hockt man doch nur am handy, und vom handy hocken hat man echt nicht viel, da scrollt man ja nur blöd durch whatsapp, jodel, 9gag, instagram, facebook, gutefrage.net, usw (ja mach ich ja auch gerade haha)
also ich finde n kind braucht n eigenen pc. für mädchen oder jungs, die aus mir unerklärlichen gründen auch ohne pc auskommen, wenigstens n eigenen laptop.
man sollte nicht verbieten oder vorschreiben, wie lange er am pc sein darf oder nicht. außer vllt sowas wie eine grenze, zB bis 22:00 maximal oder so, kommt aufs alter an.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich bin 14 bin eigentlich nicht so oft am pc aber wenn dann halte ich es maximal 3h aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

So lange die Kinder gut in der Schule sind haben die es sich verdient

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich würde in der Woche nur höchstens 3 Stunden ihn spielen lassen aber am Wochenende ruhig länger

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Die reine Dauer der Nutzung ist doch vollkommen irrelevant! Auf den Inhalt kommt es an. Das gilt aber nicht nur fürs Internet sondern für alle Medien.
Lass deine Kinder solange Tutorials auf YouTube schauen, wie sie wollen und verbiete ihnen lieber RTL dafür komplett. RTL ist viel schlimmer als das böse Internet^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich persönlich (13j) bin so ca.1.5h am Tag dran,dabei aber oft auch halt für die Schule! Mehr würde ich auch garnicht wollen,zwecks meiner Augen. 🤓 LG. Benny

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du erlaubst deinem Kind 6-8 Stunden am PC zu sitzen?

Viel zu lange je nach Alter reichen 30 Minuten -2 Stunden. Und das auch nicht täglich

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

8 stunden pro woche. selbstständig einteilbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Solange die Balance stimmt, finde ich das relativ unbedenklich. Gibt eben so Tage :D

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kommt auf das Alter an. Ab 14 würde ich es dem Kind selber überlassen, solange es nicht nurnoch vor dem pc sitzt. Unter 12 würde ich mein Kind aber niemals länger als eine Stunde spielen lassen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oyno564
20.05.2016, 13:09

Mein Sohn ist 14

0

Ich finde 2 Stunden reichen völlig!!!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie alt sind denn die Kinder/Teenager?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von oyno564
20.05.2016, 13:11

Mein Sohn ist 14 J.

0
Kommentar von erik0223
20.05.2016, 13:29

also ich bin 12 männlich und darf bis zu 5 Std. und bin nicht schlecht in der Schule. man sollte halt nur nicht das Lernen vergessen

0

maximal 2 stunden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung