Frage von BELucky, 20

Hallo, habe seid ein paar Monaten einen Jack Russel Terrier haben aber Angst das er zu niedrig wird , vielleicht kennen sich hier manche aus und können helfen?

Kimi ist ein paar Monate alt und wir haben Angst das sie im ausgewachsenen Alter zu niedrig von der beinhöhe ist. Was sagt ihr ?? Kennt sich jemand aus oder hat auch einen ausgewachsen Jack Russel :)

Antwort
von dogmama, 15

wir haben Angst das sie im ausgewachsenen Alter zu niedrig von der beinhöhe ist.

Angst wieso?

Jack Russell Terrier gibt es in unterschiedlichen Typen.. Deiner ist ein kurzbeiniger und diese Variante bleibt eben auch kurz und wird nicht sehr groß. 

Wenn Ihr besonderen Wert auf einen größeren Jack Russell Terrier legt, dann hättet Ihr Euch den größeren/langbeinigen Typ (Parson Jack Russell Terrier) zulegen sollen. 

Ihr habt Euch einen Hund gekauft ohne Euch VORHER ausreichend zu informieren. 

Angst sollte man deshalb aber nicht haben, Hauptsache ist, der Kleine ist gesund und munter!

Antwort
von Negreira, 18

Das ist doch ein total schöner und, wie es aussieht, auch sehr gesunder junger Hund, und das ist doch sicher das Wichtigste oder? Glaubst Du, Deine Eltern hätten Dich weniger lieb gehabt, wenn Du 5 cm größer oder kleiner geworden wärst?

Antwort
von froeschliundco, 10

ist er reinrassig mit fci anerkanntem stammbaum? Wen ja, wende dich an deinen züchter...

wen nein, spielts grundsätzlich gar keine rolle, da du nicht offiziell züchten kannst...hauptsach ihr habt ihn lieb und haltet ihn art-und rassegerecht

Antwort
von storeflicka, 9

Die "Lang-Beiner" sind Parson-Russell's...

dann hättet ihr diese Rasse wählen sollen, wenn ihr ein Hochbeinigen Typen wolltet...

ein "Jacky" kann also fast gar nicht zu kurz werden, da sie extra dafür gezüchtet worden sind! denn sie sollten ja ganz zum Anfang noch vor der "Pit"- zeit(Arenen mit Ratten "Pit") in Fuchsbauten klettern und diesen dann stellen/töten!

soviel zum Geschichtlichen Teil!

;)

liebe Grüße

storeflicka

Antwort
von julialpsoldier, 7

Ich hab einen ausgewachsenen Jack Russell. Aber den Wachstum des Hundes kann man eh kaum beeinflussen. Bei Jack Russell Terriern gibt es Langbeiner und Kurzbeiner. :)

Kommentar von BELucky ,

Und was haben sie für einer ? Sah ihrer auch so aus?:)

Kommentar von julialpsoldier ,

Ich habe einen Langbeiner. Der sah nicht so aus. Aber ich leben viele Kurzbeiner. Sie können es ja auch mal googlen, also wie Kurzbeiner aussehen. Aber es wird keinen Hund geben, bei dem die Beine ZU kurz sind. :)

Antwort
von Bitterkraut, 8

Das ist ein kurzbeiniger Jack Russell. Mein Nachbar hatte genau so einen, der ist 18 Jahre alt geworden und sein Leben lang ein freundlicher, lustiger, lernfreudiger, sportlicher, gesunder kleiner Hund gewesen.

Expertenantwort
von Berni74, Community-Experte für Hund, 17

Solange das Euer einziges Problem ist. :-)

Freut Euch an Eurer Maus - die Beinhöhe ist doch völlig wurscht!

Expertenantwort
von jww28, Community-Experte für Hund, 15

Hi, 

Ist doch egal Hauptsache fit und gesund :) ist doch ein hübscher ;) das einzige was mir etwas auffält ist das erste und zweite Foto, da sieht das so aus als hätte er sehr kurze aber auch sehr kräftige Beine, die mich persönlich eher an ein Basset erinnern als an einen Jack Russel. 

Kurzbeinig ist und wird er bleiben, das ist bei denen so. Schaut nur das ihr die Proportionen mitberücksichtigt, also keine Treppen steigen lassen zB ;)

Viel Spass mit den kleinen Racker noch :)

Antwort
von KatjaundPeter, 7

Du kannst es eh kaum beeinflussen. Bekommt er regelmäßig die Nahrung die der Züchter empfohlen hat?

Kommentar von BELucky ,

Ja er bekommt gute Nahrung hat auch ein gutes fell

Kommentar von eggenberg1 ,

was  ist  bei  euch GUTE NAHRUNG ???

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Hund, 10

Hallo,

vom FCI-Standard her darf ein Jack Russel eine Widerristhöhe von 25 - 38 cm erreichen. Da ist also eine große Bandbreite gegeben.

Wenn er einer seriösen VDH-Zucht entstammt, wird er mit Sicherheit in diesen Maßen bleiben, stammt er aus einer Vermehrung oder einer suspekten Zucht, dann kann es natürlich sein, dass er gar nicht so rasserein ist und daher zu klein oder zu groß etc. wird.

Das sollte aber der Liebe zu deinem Hund aber doch wohl keinen Abbruch tun.

Gutes Gelingen

Daniela

Kommentar von BELucky ,

Wir haben ihn aus einer ganz normalen Zucht gekauft es waren 6 kleine Welpen haben auch die Eltern gesehen wo und aufgefallen ist das sie nicht so hoch ist wie der Vater aber haben uns da schon verliebt haben aber die Angst einfach das er zu kurz wird 

Kommentar von dsupper ,

Was ist eine "ganz normale Zucht"? Ist der Hund aus einer VDH-Zucht mit den entsprechenden VDH-Papieren - oder hat da irgendjemand Welpen produziert? Dann weiß man nie wirklich, was in den Eltern und Großeltern etc. steckt.

Ist es nicht völlig egal, ob er "zu kurz" wird?

Kommentar von Bitterkraut ,

Ja, und wenn? Was wäre da so schlimm?

Kommentar von BELucky ,

Wir kennen die Eltern aber nicht die Großeltern haben Papiere mit Geburtsurkunde Impfpass 

Kommentar von dsupper ,

Papiere und Papiere sind aber zwei völlig unterschiedliche Dinge. Papiere haben nur eine echte Aussagekraft, wenn es sich um einen VDH-Stammbaum handelt, denn nur in diesem Verband werden die Hunde, bevor sie zur Zucht zugelassen werden, eingehend auf den Rassestandard hin untersucht. Nur dann kann man wirklich sicher sein, einen rassereinen Hund zu besitzen.

Und was bitte ist eine Geburtsurkunde für einen Hund? Haben das die "Züchter" selbst gemacht? Im VDH gibt es so etwas jedenfalls nicht.

Aber noch einmal die Frage: WARUM ist dir das so wichtig?

Kommentar von eggenberg1 ,

vermutlich  wollen sie mit  diesem hund mal  selber geld machen  .lach !

Antwort
von Gargoyle74, 9

Natürlich ist es ein typischer Jack Russel-Tiefergelegt. Ansonsten hättest Du einen hochbeinigen PARSON Russel aussuchen müssen !!

Antwort
von Mell1990, 7

Ist es nicht egal ? Wenn bleibt er nur ein paar cm kleiner. Aus einem Neufundländer wird kein Chihuahua so nach dem Motto.
Ob jetzt 5cm mehr oder weniger.....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten