Frage von SailorNadi, 154

Hässlich fühlen wegen Klamotten?

Also.. Vielleicht kennen einige von euch das Gefühl wenn man sich einfach hässlich und unwohl in seiner Haut steckt. Obwohl man eigentlich total normal aussieht man trotzdem dieses komische Gefühl, dass man einfach nur dämlich aussieht.

Ich hab dieses 'Problem' seit x-Wochen und fühle mich einfach schlecht damit. Mir gefallen meine Klamotten und sonstiges ja, nur auch irgendwie nicht... Ich würd' mir ja auch gerne neue Klamotten kaufen, nur fehlt mir das Geld dazu und meine Mutter kann mir auch nicht ständig neuen Kram kaufen...

Ist das alles nur eine 'Phase' ? Liegt es an der Pubertät? Was kann ich dagegen machen?

Bin 14/w.

Ich hoffe ihr versteht auch alle was ich meine..

Antwort
von Tasha, 107

Ich kannte mal ein Mädchen, das immer sehr gut aussah, auch sehr auf sich achtete - und die kaufte ihre Kleidung auf dem Flohmarkt, wie sie mir mal erzählte.

Es liegt also nicht unbedingt an teuerer Kleidung, sondern eher daran, was man für sich wählt und wie man es trägt bzw. kombiniert. Vermutlich würde auch die neue Kleidung nur kurz Dein Gefühl der Unzulänglichkeit verringern. Hast Du mal nach Stylingtipps gesucht, die Du umsetzen kannst, um Dich eventuell weniger schlecht zu fühlen? Was genau stört Dich an Deinem Aussehen, wenn Du selbst sagst, dass Du eigentlich gut aussiehst? Genau das gleiche zu tragen wie die anderen wäre sicher keine Lösung und  für alle doof (eigener Stil etc.).

Versuche doch erst mal das, was Du hast, anders zu kombinieren, und dann wünsche Dir vielleicht zu Weihnachten ein Teil dazu, das Du mit vielem kombinieren kannst. 

Im Blog "Miss Minimalist" wird eine minimalistische Garderobe vorgestellt aus nur wenigen Kleidungsstücken:

http://www.missminimalist.com/2011/03/the-minimalist-wardrobe-aka-the-10-item-wa...

Die Autorin schreibt dazu, dass vielen gar nicht auffällt, dass sie so wenig Kleidung trägt, weil sie die Stücke immer anders kombiniert und unterschiedliche Schals etc. dazu trägt.

Ich würde vielleicht auch eher in diese Richtung gehen und etwas kaufen/ wünschen, das nicht zu klein wird und nicht aus der Mode kommt: Schmuck, Tücher usw.

Antwort
von mexp123, 91

Hey das ist nur ne Phase :) du vergleichst dich mit anderen Mädels, die haben andere Klamotten und sehen gut darin aus. Oder siehst ein Outfit in nem Heft und würdest das auch gern haben. Das heißt aber nicht dass du in deinen Klamotten schlecht aussiehst! :) Es gibt bestimmt viel was man gerne ändern will, ich hab mit 13 glaub auch angefangen alles mögliche auszuprobieren 🙈 also du musst ja nicht mit jeder Idee gleich den ganzen Kleiderschrank erneuern.

Hab einfach mehr Selbstvertrauen, Kleidung ist auch nicht alles

Antwort
von BMTHorizot, 71

Wenn du Geschwister hast zieh sachen von den an, mach ich auch bei meiner Schwester oder ziehe hin und wieder was von meiner Mama an, wenn es mir gefällt, ansonsten Versuch mit deinen klamotten etwas neues zu kreieren (?)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community