Frage von RainsWish,

Hähnchenbrust garen im Backofen? Wie mach ich das?

Frage steht eigentlich oben :) Kann ich es mit Kräutern in Alufolie im backofen garen? Und wenn ja auf wie viel Crad und wie lang? Danke :)

Antwort von Pinova,
2 Mitglieder fanden diese Antwort hilfreich

Sicher geht das, aber das Hähnchenbrustfilet wird dann eher gedämpft. Diese Methode wähle ich eigentlich nur für Fisch. Pi mal Daumen würde ich sagen, dass dein Hähnchenbrustfilet bei ca. 160 °C in 30-40 Minuten gut sein sollte. Ich würde es an deiner Stelle aber eher kurz von beiden Seiten anbraten und dem Bratfett die Kräuter zufügen. Anschließend lässt du die komplette Pfanne noch bei 80-100 °C ca. 15 Minuten im Backofen.

Kommentar von wollyuno,

fisch darf auch kruste haben,schmeckt viel besser,mach ihn auch im winter gerne auf holzkohle,schneller fertig und jeder sagt wie gut er ist.je nach wetter auch mit dicker jacke,aber unter dach.meine meinung,gedämpft kann ich noch immer wenn ich alt und krank bin

Kommentar von Pinova,

Das kommt immer darauf an, wozu der Fisch gegessen wird und um was für einen Fisch es sich handelt. Mit keiner Silbe habe ich erwähnt, dass ich Fisch immer so zubereite.

Und zu alt und krank: Fischfilet mit Kräutern und Zitronenscheiben in Folie gegart hat aber auch gar nix mit Schonkost zu tun.

Kommentar von RainsWish,

Ich hab es jetzt kurz in bisschen Gemüsebrühe angebraten, mit Bärlauchsalz, Tymian und Paprika gewürzt, bisschen Gemüsebrühe in ein Alufolienpäcken, dann die Brust rein, zwei Teelöffel Olivenöl und ein Lorbeerblatt hinzugefügt. Mal schauen wie's wird :)

Kommentar von RainsWish,

Es schmeckt eben jedem was anderes gut :) Ich mag Fisch angebraten UND wenn er gedünstet ist. Is doch alles ne Geschmackssache.

Kommentar von Pinova,

Hast du auch noch eine Zitrone im Haus? Falls sie nicht "Bio" ist: schälen und in Scheiben hinzufügen.

Kommentar von RainsWish,

Hab ein kleines bisschen Zitronensaft rein. Oh mein Gott. War das lecker :D

Antwort von werbefutzi,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

hähnchenbrust garen im backofen? das geht nur in einem backofen von backofen von backöfen.de, mit vielen tollen backöfen, backöfen für die ganze familie!!! na, neugierig geworden?- dann besuchen sie doch einfachmal die backofen gmbh auf backöfen.de

Antwort von alchemist2,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

175°C / 30 min sagt mir ein Backrezept, aber ohne Folie. Mit oder ohne Folie ist wahrscheinlich egal, ohne trocknet natürlich schneller aus.

Antwort von sasaluna,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

hähnchenbrust aufs blech ,gut würzen und unter dem blech eine tasse wasser stellen(dann wird das fleisch nicht so trocken) und auf 150-170 grad ca 45-60 min garen und die bräune kannst du selbst bestimmen und dem entsprechend länger drinn lassen. manche machen noch ein stückchen gute butter auf fleisch,aber das ist geschmacksache. ich hoffe es hilft, viel glück

Antwort von herrrolf,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

schau ma bei chefkoch.de da giebts die besten rezepte

mfg der rolf

Antwort von wollyuno,

in alu wirds nur dampfkost,ich sag immer das ist für kranke,lach.ich streich sie mit olivenöl ein,würzen nach geschmack und du siehts es doch schon an der bräunung wenn fertig,würde mal sagen je nach dicke 160° und 30 min

Antwort von sheriff1954,

das geht sogar sehr gut Hähnchenbrust in der Pfanne bei mittlerer Hitze von allen Seiten kurz anbraten den Backofen vorher auf 100 Grad Ober/Unterhitze vorheizen eine flachen Teller mit vorheizen die mit Salz, Pfeffer, Rosmarin und Thymian gewürzte Brust auf den Teller geben.... und je nach Dicke 30 - 60 Minuten in den Backofen stellen. Die Brust bleibt dann sehr saftig, ist aber trotzdem durch.

Antwort von Amatullah1991,

Allso ich benutze immer reichlich öl und gewürze wie curry,brühe,paprikapulver edelsüss,knoblauch frisch oder pulver das mariniere ich dann alles dann wird die brust richtig schon zart und nicht trocken und tu das dann in ein blech rein oder in ein bratbeutel

Kommentar von Amatullah1991,

Achso und natürlich 150 grad und kommt auf die menge an aber so für 20- 30 min in den backofen

Kommentar von RainsWish,

Das hört sich auch super an :) Da ich leider zurzeit ein wenig auf die Kalorien achten will, fällt das mit dem Öl leider weg :/

Kommentar von Amatullah1991,

Danke :-) Die sache ist wenn du kein öl benutzt wird es sehr trocken ich habs selber mal ausprobiert wenn man die hänschenbrust später dann auf küchenrolle tut geht das öl weg aber die brust saugt sich nichz voll wie anderes fleisch das ist das gute.

Kommentar von wollyuno,

ein hauch olivenöl schadet nicht,trägt aber wesentlich zum geschmack bei

Kommentar von Amatullah1991,

Jeep :-)

Antwort von deinemudder88,

Nein geht nicht

Kommentar von wollyuno,

geht schon,schmeckt aber bescheiden

Kommentar von deinemudder88,

ja, du hast es erfasst, und wer will das dann schon essen, oder ziehst du dir so was rein?

Antwort von kklake,

Ja Kräuter und Alu ist gut! eventuell noc hetwas Flüssigkeit hinzu. Niedrige Temperatur! Wegen Zeiten würde ich an deiner Stelle mal nach einen guten Rezept im Internet suchen.

Kommentar von RainsWish,

Oh ja stimmt, hatte gar nicht dran gedacht mal n Rezept zu suchen :) Für die Zukunft an alle,die sich das auch Fragen: http://www.chefkoch.de/rezepte/1024101207576997/Haehnchen-mit-Gemuese-in-Alufoli...

Danke :)

Sind Sie zufrieden mit Ihrem Besuch auf gutefrage.net?

Vielen Dank für Ihre Bewertung!

Wenn Sie möchten, können Sie uns hier noch Ihre Begründung hinterlassen:

Vielen Dank für Ihr Feedback!

Bis zum nächsten Mal ...

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten