Frage von L6aur8a, 53

Habe meine Eltern enttäuscht und weiß nicht weiter?

Ich finde, dass es wirklich garkein richtiger Grund ist, aber für meine Eltern anscheinend schon: Ich bin 17 und habe noch eine 19 jährige Schwester, wir sind Türken, aber sehr offen und nicht so streng wie viele andere aus meinem Freundeskreis. Auf jeden fall mach ich Abitur auf einem Gymnasium und meine schwester ihr Fachabitur, dass ist schonmal ein grund weshalb meine Eltern stolz auf mich sind, da sie wissen das mir schule sehr wichtig ist, meine Schwester hat einen bosnischen freund und meine Eltern haben auch nichts dagegen, sie verstehen sich sogar sehr gut mit ihm. die Sache ist, dass mir das verboten wird, da ich Abitur mache und noch das kleine, unreife Mädchen in den Augen meiner Eltern bin. Jetzt habe ich aber trotzdem einen freund, der ebenfalls Abitur macht und die Sache ist, er ist Bosnier. Meine Eltern meinten gerade, dass sie enttäuscht sind, da sie von mir einen Türken erwartet hätten und erst später mit einem freund gerechnet hätten. Was soll ich tun? ich habe doch nichts schlimmes gemacht, wir gehen sogar zusammen für Klausuren und alles lernen, wir passen wirklich wie faust aufs Auge. findet ihr das ein freund ein Hindernis ist für gute Noten bzw ein gutes Abitur? wie soll ich meinen Eltern nun zeigen, dass sie nicht enttäuscht sein müssen? ich bin so hilflos und traurig, da sie noch nie gesagt haben, dass sie enttäuscht sind von mir. mir ist so schlecht vor lauter selbstzweifel und schlechtem gewissen, wer hatte vielleicht mal so eine ähnliche situation ?

Antwort
von muigmuig, 12

Also ich weiß ja nicht wie das bei euch so ist. Mit meinen Eltern hätte geholfen zu beweisen dass auch mit Freund die Noten nicht schlechter werden. Er muss sich auch sehr bemühen und muss dich immer pünktlich wieder nach Hause bringen, freundlich und höfflich zu deinen Eltern und zu dir sein. Dann hätten meine Eltern ihre Meinung sicher geändert. Manchmal ist es aber auch so dass man es seinen Eltern nicht recht machen kann. Egal wann du einen Freund gehabt hättest oder auch dann wenn er Türke wäre, hätte es ihnen bei dir vielleicht nicht gefallen weil du "ihr Kücken" bist. Das gehört auch zum erwachsen werden dazu, dass man manchmal etwas machen muss dass den Eltern nicht so gut gefällt. So lange es nicht zu weit geht, ist dass trotzdem okay.

Antwort
von Swoboxx, 30

Du hast nichts schlimmes gemacht, darauf kommt es an.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten